Klarmobil Logo

Klarmobil wieder mit Handytarifen für 2.95 Euro


Klarmobil hat im November wieder die Preisaktion gestartet, bei der es die Smartphone* Flat Tarife des Unternehmens mit einem Rabatt von bis zu 50 Prozent gibt. Wie bei den voran gegangenen Aktionen sind diese Aktionen allerdings nicht direkt auf der Klarmobil Webseite zu haben, sondern nur, wenn man über einen Partner auf die Webseite gelangt. Auf der regulären Webseiten werden nach wie vor die bisherigen Preise ohne Rabatt angezeigt. Dazu gelten die neuen Konditionen nur für Neukunden. Wer bereits einen Tarif von Klarmobil hat und eventuell diesen verlängern möchte, profitiert leider auch nicht von den aktuellen Sonderkonditionen.

Die aktuellen Smartphone* Flat Angebote im Überblick:

  • Smartphone* Flat 300 – 2,95 Euro pro Monat, 100 Frei-Minuten, 300 MB mit 7 Mbit/s
  • Smartphone Flat 500 – 4,95 Euro pro Monat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 500 MB mit 7 Mbit/s
  • Smartphone Flat 1000 – 7,95 Euro pro Monat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 1000 MB mit 21 Mbit/s

Besonders die Flat 300 ist dabei interessant, da es diese sonst nicht gibt und man mit diesem Angebot für nur 2.95 Euro einen vollwertigen Smartphone Tarif bekommt.

Die Flats bieten i.d.R. ähnliche Leistungspakete mit variierendem Datenvolumen. Das grundlegend gleichbleibende Leistungspaket umfasst 100 Frei-Minuten, 9 Cent pro SMS und eine 25 Euro Gutschrift bei Rufnummernmitnahme. Roaming ist bei allen Tarifen erst nach 6 Wochen möglich. Darüber hinaus gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Für den Anschluss des Tarifs zahlt man einmalig 9,95 Euro. Dazu ist die Flat nur in den ersten 24 Monaten so preiswert. Das Unternehmen schreibt dazu im Kleingedruckten:

Die Smartphone Flat im D-Netz hat eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten und kostet in den ersten 24 Monaten nur 2,95 Euro pro Monat. Es erfolgt eine automatische Gutschrift in Höhe von 3,- Euro auf den monatlichen Flatratepreis. Ab dem 25. Vertragsmonat wird der reguläre Flatratepreis von 5,95 Euro pro Monat berechnet. Nach Verbrauch der 100 Frei-Minuten wird die Minute mit 9 Cent berechnet. SMS kosten 9 Cent. Die Internet Flat wird ab einem Datenvolumen von 300 MB auf GPRS Geschwindigkeit* gedrosselt. Der Anschlusspreis beträgt einmalig 9,95 Euro.

Man sollte also rechtzeitig kündigen, sonst ist man ein weiteres Jahr an die dann höheren Kosten gebunden. Die Tarife von Klarmobil werden in dem Fall im D1-Netz der Telekom* realisiert. Man kann sich auch für das O2* Netz entscheiden, allerdings gibt es dann diesen hohen Bonus nicht.

Smartmobil mit ähnlichen Angeboten

Bei Smartmobil* kann man sich ähnliche Tarife sichern wie bei Klarmobil. Allerdings machen diese einen nicht ganz so überzeugenden Eindruck. Für die Tarife von Smartmobil* gelten folgende Konditionen.

All-in XS

  • 50 Frei-Minuten in alle dt. Netze
  • 50 SMS in alle dt. Netze
  • 100 MB Datenvolumen
  • monatlich kündbar
  • 10 Euro Wechslerbonus
  • Anschlusspreis: 19,95 Euro
  • Monatl. Paketpreis: 4,95 Euro

All-in XM

  • 100 Frei-Minuten in alle dt. Netze
  • 100 SMS in alle dt. Netze
  • 300 MB Datenvolumen
  • monatlich kündbar
  • 10 Euro Wechslerbonus
  • Anschlusspreis: 19,95 Euro
  • Monatl. Paketpreis: 7,95 Euro

Freenetmobile sogar teilweise günstiger

Freenetmobile bietet im Gegensatz zu smartmobil* billigere Tarife an. Hier finden sich adäquate Angebote die man auch gut statt der Aktion von klarmobil nehmen kann. Die Tarifangebote sind hier ähnlich gestrickt wie bei klarmobil. Die grundlegenden Konditionen bleiben gleich nur das Datenvolumen variiert. So erhält man hier 100 Frei-Minuten und 100 Frei-SMS. Darüber hinaus gibt es eine 25 Euro Gutschrift bei Rufnummernmitnahme. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Der Anschlusspreis beträgt hier bei allen Tarifen 19,95 Euro.

  • Freesmart 500 – 3,95 Euro pro Monat, 500 MB mit 7,2 Mbit/s
  • Freesmart 1000 – 5,95 Euro pro Monat, 1000 MB mit 21,6 Mbit/s
  • Freesmart 1500 – 7,95 Euro pro Monat, 1500 MB mit 7,2 Mbit/s


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.