screen-shot-2016-11-07-at-14-12-50-796×496

Partielle Screenshot Funktion in Android 7.1


Android* kann bereits seit vielen Versionen einfach per Tastenkombination einen Screenshot* anfertigen. Diese Funktion ist daher auf allen aktuellen Geräten verfügbar – allerdings wird dann unter Android immer ein kompletter Screenshot angefertigt. Wer nicht möchte, dass bestimmte Teile des Bildschirms (etwa der Netzbetreiber) mit auf dem Screenshot* auftauchen, muss die Bilder nachbearbeiten und zurecht schneiden. Das Gleiche gilt auch, wenn zum Beispiel Autokennzeichen oder Gesichter nicht mit aufgenommen werden sollen. Dann kann man die Screeenshots nur nachträglich ändern und die nicht gewollten Bereiche entweder überdecken oder weg schneiden.

Das könnte sich nun ändern, denn im Source-Code von Android* 7.1 wurde ein Feature gefunden, dass es ermöglicht, sowohl die Größe als auch die Position des Bereiches zu bestimmen, von dem ein Screenshot* angefertigt werden soll. Man muss dann also nicht mehr direkt den kompletten Bildschirm abfotografieren, sondern kann festlegen, welche Bereiche des Screens aufgenommen werden sollen. Wenn man es richtig macht, entfällt damit die nachträgliche Bearbeitung.

Dieses Feature ist bereits in Android* 7.1 Nougat eingebaut, allerdings noch nicht frei geschaltet. Man kann es also noch nicht direkt nutzen. Auch wenn Android 7.1 offiziell kommen sollte, sieht es also zumindest derzeit noch nicht so aus, als würde auch diese Funktion bereits für alle Nutzer bereits stehen. Man kann die partiellen Screenshots aber bereits frei schalten – zumindest wenn man sich etwas auskennt.

In den Details zum Video heißt es dazu:

@MrWasdennnoch found out that Android Nougat (AOSP master branch, actually since 7.0) contains a commit named „Partial screenshot“ (https://android.googlesource.com/plat…), which will seemingly allow us in the next Android version to select the size and position for taking a screenshot.
By modifying line 53 of TakeScreenshotService (https://android.googlesource.com/plat…) to takeScreenshotPartial(), I was able to activate the feature in my following NitrogenOS build for my Nexus 4.

Dazu hat ein andere Nutzer mittlerweile auch heraus gefunden, dass man den neuen Screenshot Modus mit der Tastenkombination ctrl+meta (super key)+shift+S aktivieren kann. Wie dass dann aussieht, kann man im Video sehen.

Video: So funktioniert der partielle Screenshot unter Android 7.1

Einige Hersteller haben diese Funktion bereits von sich aus integriert. Allerdings dann in der Regel nicht direkt im Android sondern in den Benutzeroberflächen der jeweiligen Handys.

Es sieht nun so aus, als würde Google diese Funktion früher oder später direkt in Android implementieren und dann wären die partiellen Bildschirmfotos in allen Android Geräten verfügbar, die eine der neueren Versionen der Software nutzen, unabhängig von jeweiligen Hersteller und dessen UI-System. Allerdings ist bisher noch nicht klar, ob dies wirklich ein offizielles Feature ist und es steht auch noch nicht direkt fest, wann die Funktion offiziell eingeführt wird. Dazu scheint es natürlich so zu sein, als gäbe es das Feature nur in den 7.x Versionen aufwärts – wenn ein Hersteller also keine neuen Updates für Android anbietet, wird man auch diese Funktion nicht nutzen können.

Insgesamt ist das Feature jetzt keine größere Änderung und auch kein Killer-Feature, wegen dem man dringend auf Android wechseln müsste, es macht das Leben aber etwas leichter und hilft dabei, nicht immer alle persönlichen Daten und die Details zum Anbieter/Gerät bei einem Screenshot mit zu verschicken.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.