galaxy-s7

Samsung Galaxy S7 edge – 100 Euro Rabatt bei der Telekom


Samsung Galaxy S7* – 100 Euro Rabatt bei der Telekom* – Die Sonderaktion bei der Telekom* für das Galaxy S7 edge läuft nur noch wenige Tage und endet aller Voraussicht nach am 8. November 2016. Noch bis dahin bekommt man beim Unternehmen die Samsung Galaxy S7 edge Geräte mit Vertrag zu einem reduzierten Preis. In den normalen MagentaMobil Tarifen der Telekom* sind dabei bis zu 100 Euro Rabatt möglich, in den Friends-Tarifen kann der Preisnachlass sogar noch etwas höher ausfallen. Man bekommt durch diese Aktion das edge-Modell zum Preis des normalen Galaxy S7.

Die aktuellen Preise und Rabatte für das S7 bei der Telekom:

  • MagentaMobil S mit Smartphone*/ S Friends mit Smartphone* nur 299,95 € (UVP 399,95 €)
  • MagentaMobil M mit Smartphone*/ M Friends mit Smartphone nur 259,95 € (UVP 349,95 €)
  • MagentaMobil L mit Smartphone/ L Friends mit Smartphone nur 159,95 € (UVP 299,95 €)
  • MagentaMobil S mit Top-Smartphone/ S Friends mit Top-Smartphone nur 139,95 € (UVP 229,95 €)
  • MagentaMobil M mit Top-Smartphone/ M Friends mit Top-Smartphone nur 89,95 € (UVP 169,95 €)
  • MagentaMobil L mit Top-Smartphone/ L Friends mit Top-Smartphone nur 9,95 € (UVP 69,95 €)

Die MagentaMobil Allnetflat der Telekom bieten dabei kostenlose Gespräche, kostenlose SMS in alle Handy-Netze sowie je nach Tarif Datenflatrates mit bis zu 10GB Datenvolumen. In allen Tarifen ist dabei LTE Max bereits aktiv – man surft also immer mit dem maximal verfügbaren Speed*, den das LTE Netz der Telekom her gibt. Je nach Ausbaustand sind das derzeit bis zu 300MBit/s. Im Kleingedruckten der Telekom heißt es zum Speed*:

LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload, Durchschnittsgeschwindigkeit lt. connect Test Ausgabe 1/2016 beträgt 49 MBit/s im Download und 20 MBit/s im Upload) – ist in den MagentaMobil Tarifen sowie in den Datentarifen Data Comfort ohne Aufpreis inkludiert. Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar.

Dazu ist die Nutzung der Telekom Hotspots, die DayFlat unlimited für die ersten 31 Tage und die EU Roaming Option All inclusive bei den Tarifen kostenfrei mit dabei. Besonders die Dayflat unlimited ist dabei interessant, denn sie bietet die Möglichkeit, unbegrenzt (ohne Drosslung) im Internet zu surfen. Die Telekom schreibt dazu:

Die Option DayFlat unlimited beinhaltet die unbegrenzte Datennutzung im Inland für jeweils 24 Stunden ab Optionsbuchung. Nach Ablauf der 24 Stunden kann DayFlat unlimited erneut zugebucht werden oder es wird das Inklusiv-Volumen des jeweiligen Tarifs genutzt.

Die monatliche Grundgebühr für das Angebot mit Galaxy S7 edge liegt aber dafür auch relativ hoch. In der günstigsten Variante zahlt man immerhin 49.46 Euro monatlich (für 1GB Datenvolumen) , wer 10 Gigabyte Volumen zum versurfen haben möchte, liegt bei einer monatlichen Gebühr von immerhin 89.95 Euro. Auch mit den 100 Euro Rabatt auf den Kaufpreis der Geräte sind die Angebote damit keine Billig-Schnäppchen. Allein über die Grundgebühr zahlt man knapp im günstigsten Tarif 1.200 Euro in der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Dazu kommt noch die Anschlussgebühr und der Kaufpreis von 299,95 Euro – damit landet man im Endeffekt bei über 1.500 Euro für die Kombination aus Tarif und Vertrag. Würde man nur den Tarif ohne Handy nehmen, zahlt man nur etwa 650 Euro im gleichen Zeitraum – blieben also noch 850 für das Galaxy S7 edge übrig.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.