faq-pixabay-cc0

Samsung Galaxy S7 wird heiß – woran liegt das und was kann man dagegen tun?


Samsung Galaxy S7* wird heiß – woran liegt das und was kann man dagegen tun? – Viele Nutzer berichten, dass die Samsung Galaxy S7 Modelle (und damit auch das Galaxy S7 edge) beim Betrieb eine deutliche Wärmeentwicklung aufweisen und teilweise so heißt werden, dass man sie fast nicht mehr in der Hand halten kann. Diese Probleme sind dabei kein Einzelfall und lassen sich auch recht gut reproduzieren. So schreibt ein Nutzer im Vodafone* Forum dazu:

Hallo, hab seit einigen Wochen das Samsung Galaxy S7* mit Vertrag erhalten und es wird oft so warm, dass man es schon heiß nennen kann. Ohne Schutzhülle richtig unangenehm zu halten so heiß.  Es laufen keine Apps im Hintergrund und auch so habe ich nicht viele Apps drauf.

Die Wärmeentwicklung ist dabei kein Hinweis auf einen Fehler oder einen Defekt sondern hängt mit der Bauweise und der Verarbeitung der Geräte zusammen. Es gibt allerdings einige einfache Möglichkeiten, damit umzugehen bzw. dafür zu sorgen, dass starke Erhitzungen nur sehr selten vorkommen.

Hitze-Enwicklung beim Laden

Es gibt beim Samsung Galaxy S7* zwei mögliche Wärmequellen, die für eine Erhitzung der Geräte verantwortlich sein könnten. Eine mögliche Quelle dafür ist der Akku. Beim Laden der Geräte (besonders beim schnellen Aufladen des S7) kann es dazu kommen, dass sich der Akku erwärmt und damit auch das Gerät sich wärmer anfühlt. Das ist allerdings kein wirkliches Problem und endet meistens auch recht schnell, wenn das Aufladen der Smartphones beendet ist. In diesen Fällen muss man an sich wenig unternehmen – das Problem löst sich von selbst, wenn der Ladevorgang beendet ist bzw. die Geräte vom Netz getrennt werden.

Wichtig: Akku-Probleme wie beim Galaxy Note 7 sind beim S7 nicht aufgetreten, die Akkus sind sehr zuverlässig und lassen sich trotz der Wärmeabgabe schnell laden.

Wärme-Entwicklung beim normalen Betrieb

Die zweite mögliche Wärmequelle im Smartphone* ist der Prozessor. Im Samsung* Galaxy S7 kommt der Snapdragon 820 oder der Exynos 8890 zum Einsatz. Beide Prozessoren sind sehr hoch getaktet und bringen viel Leistung – dabei fällt aber eben auch Restwärme an. In der Regel wird diese Restwärme über die sogenannten Heatpipes an das Gehäuse abgeleitet und dort schnell herunter gekühlt. Bei hoher Beanspruchung kann es aber dazu kommen, dass dies nicht ausreicht. In diesen Fällen wärmt sich die Hülle durch die Abwärme des Prozessors auf – bis hin zu unangenehmen Temperaturen.

Das kann passieren, wenn der Prozessor sehr stark beansprucht wird und dies über einen längeren Zeitraum. Wer häufiger sehr grafik-intensive Spiele spielt oder die VR-Brille nutzt, wird häufiger eine Erwärmung der Geräte fest stellen. Das ist relativ normal und stell kein wirkliches Problem dar. Für die Nutzung der VR Brille gibt es beispielsweise häufiger die Meldung „Ihr Gerät ist zu heiß. Bitte entfernen Sie das Gerät aus der Brille und lassen Sie es abkühlen“. Das ist ein Schutzmechanismus um zu verhindern, dass die Geräte so heiß werden, dass Beschädigungen drohen.

Was kann man gegen die Wärmentwicklung tun?

Prinzipiell ist die Wärmeentwicklung im S7 ein normales Phänomen und daher kein Problem, was man bekämpfen muss. Wer sich daran stört, dass die Geräte in der Hand manchmal zu warm werden, kann daher beispielsweise auf Hüllen zurück greifen. Diese isolieren die Oberfläche nochmal und daher lassen sich auch heiße Geräte mit einer Hülle noch gut anfassen.

Teilweise liegt die Wärmeentwicklung aber nicht an der eigentlichen Nutzung sondern basiert auf Apps, die fehlerhaft im Speicher gelagert sind oder im Hintergrund laufen und viel Leistung benötigen, ohne dass man diese Apps eigentlich nutzt. In diesen Fällen sollte man den Zwischenspeicher der Geräte (Cache) leeren und in vielen Fällen beseitigt man damit das Problem der Wärmeentwicklung. Beim S7 ist diese Leerung des Cache recht einfach möglich:

  • Man startet das Samsung* Galaxy S7 im Recovery Modus in dem man die Power-Taste, die Home-Taste sowie die Lautstärke-Lauter-Taste gedrückt hält, bis das Gerät neu startet und das Recovery Menü angezeigt wird.
  • Dort wählt man den Unterpunkt Punkt „Wipe Cache Partition“ aus.
  • Danach startet man das Handy neu und der gesamte Cache ist geleert.

Dieser Vorgang bezieht sich nur auf den Zwischenspeicher. Der normale Speicher des Gerätes (für Musik, Videos und Fotos) ist davon nicht betroffen. Diese Dateien bleiben also bestehen.



  1. Roland Weber

    Hallo zusammen ich habe nun das gleiche Problem bei einem Galaxy S7 Edge, es wurde beim Betrieb vom Google Maps so heiss das ich mir die Hand verbrannt habe… und es deshalb fallen gelassen habe… Reaktion von Samsung:“ wir werden es abholen und überprüfen, wie es mit meinen Schmerzen und der Verletzung weiter geht spielt keine Rolle“…..werde aber mir jetzt einen Anwalt nehmen den dies ist Lebens gefährlich

    • EWT

      Wie blöd bist Du eigentlich? Meinst Du, diesen Unsinn nimmt Dir jemand ab?
      Und noch etwas: Versuche dochr in der Zeit Deiner schweren Verletzung, besser DEUTSCH zu lernen.

      EWT

      • Rudi

        Ich hatte heute das gleiche,mein Telefon hatte ich in einer Tasche und kam ein Ton und beim heraus nehmen hatte ich auch Probleme mit der Hitze.Ich hatte die Meldung Telefon überhitzt und habe es schnell ausgemacht.Nun zum freundlichen Schreiber fals du Rechtschreibfehler findest darfs du sie behalten .Ein Besitzer aus Luxemburg.

  2. Simon

    Mein S7 wird vorallem beim Surfen mit Chrome extrem im Bereich des Power-Buttons heiß. Ganz extem wird es unter Sonnenlicht mit hoher Displayhelligkeit…

  3. Birdy

    Was ein schlechter Bericht. Erst spricht man von Hitueproblemen, die im normalen Betrieb da sind, dann gibt man anschliessend Tips bei zu hoher Belastung. Dieses Smartphone galaxy s7 wird beim normalen Surfen schon zu warm und das ist eben nicht!!! Normal.

  4. Uwe Bösen

    Moin
    Mein Gerät wird auch zu Heiß und mir sind irgendwelche Lösungen die es gibt wie abschalten drücke diese Taste und gleichzeitig die einfach zu doof. Das ding soll funktionieren und alles ist gut. Warum das nicht klappt oder welche ausrede auch immer gesucht wird ist mir egal.Ich erwarte das ein Produkt für diesen Preis einwandfrei Arbeitet.

    Wenn das Gerät nicht mal den Normal betrieb aushält und nicht normal an einem USB Anschluss geladen werden kann dürfte so etwas gar nicht verkauft werden.

  5. Schmid fritz

    Mein S7 wird heiss sobald man es benutzt. Ich finde auch das sollte richtig funktionieren. Im übrigen es 3 Jahre alt in jüngeren Jahren war das nicht so, was solls ich leg es in den Kühlschrank ist keine Lösung aber.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar