201612_slider_lte2000

BILDconnect – neue Handytarife werden noch mal billiger


BILDconnect* ist die neue Mobilfunk-Marke der BILD-Zeitung und wurde erst vor wenigen Wochen neu auf den Markt gebracht. Das Unternehmen ergänzt dabei die Prepaidmarke BILDmobil um einen weiteren Anbieter, der sich aber in erster Linie auf Allnet Flatrates und Tarife in Verbindung mit dem BILDplus-Abo konzentriert.

Die Tarife sind aufgrund der Koppelung mit dem BILDplus Abo etwas teurer als vergleichbare Handy-Flatrates, aber das Unternehmen macht regelmäßige Sonderaktionen, bei denen der komplette Grundpreis nochmal abgesenkt wird. Bereits im November gab es eine entsprechende Sonderaktion und nun

  • der monatliche Grundpreis der LTE 2000 Flat sinkt von 12.95 Euro auf 9.95 Euro
  • der monatliche Grundpreis der LTE 3000 Flat sinkt von 19.95 Euro auf 12.95 Euro
  • die Aktivierungsgebühr wurde in beiden Tarifen auf 9.95 Euro (war 29.95 Euro) abgesenkt.

Insgesamt liegen die Flatrates damit mittlerweile in einem Preisbereich, den man auch von anderen Allnetflat kennt. Es gibt aber im Vergleich (beispielsweise zu den Drillisch Discounter) einen Vorteil: es gibt bei BILDconnect* keine Datenautomatik. Man kann zwar manuell Volumen nachbuchen (über den sogenannten Datenreset), eine automatische Buchung findet aber nicht statt. Leider gibt es die Tarife derzeit aber nur als simonly-Tarife ohne Handys und Smartphones*. Wer keine passenden Geräte zu Hause muss entweder freie Geräte bei Online-Händlern kaufen oder sollte zu Tarifen greifen, bei denen die Hardware bereits inklusive ist. Solche Angebote gibt es beispielsweise im Handy Flat Vergleich bei Sparhandy.de oder auch bei anderen Anbietern.

Neben der aktuellen Sonderaktion gibt es auch noch einen Bonus für alle Kunden, die ihre alte Rufnummer mit bringen. BILDconnect* gibt dafür einen Bonus von 20 Euro. Im Kleingedruckten heißt es dazu:

Das Guthaben wird auf sämtliche Verbindungs-, Tarif- und Optionspreise, nicht aber auf den Anschlusspreis und Ersatzkarten angerechnet, ist nicht auszahlbar und zwölf Monate gültig. Die Gutschrift ist nur bei einer aktiven SIM-Karte möglich, bei einer gesperrten verfällt sie am Ende des Kalendermonats. Bei einer Kündigung verfällt das Guthaben im letzten Vertragsmonat und eine Gutschrift auf die Endabrechnung erfolgt nicht.

Der alte Anbieter berechnet für die Freigabe der Nummer aber einen Betrag, der in der Regel 25 bis 30 Euro beträgt. Ganz deckt die Gutschrift bei BILDconnect diese Ausgaben nicht, es kann sich aber trotzdem lohnen, die alte Rufnummer zu behalten. Man spart sich, Freunde und Bekannte über eine neue Nummer zu informieren und auch Dienste wie WhatsApp und Co., die an die Rufnummer gebunden sind, muss man dann nicht umständlich auf eine neue Nummer umstellen. Welchen Aufwand das darstellt, kann man auf handybus.de nachlesen. Die Rufnummern-Mitnahme ist bei BILDconnect aber keine Pflicht. Man kann direkt im Bestellprozess entscheiden, ob man lieber eine neue Rufnummer haben möchte, oder aber die alte Nummer mitbringen will.

Roaming Option mit mehr Leistung

Auch die Roaming Optionen wurden aufgewertet und bieten jetzt noch mehr Leistungen für Gespräche, SMS und Datenverbindungen innerhalb der europäischen Staaten. Das Unternehmen schreibt dazu:

Noch mehr drin im Ausland beim LTE 3000: Alle, die gerne reisen, können sich über noch mehr Leistungen beim Power-Paket „FLAT 3000 LTE“ freuen. Statt den bisherigen 100 Einheiten für Gespräche bzw. SMS und 100 MB zur Datennutzung im EU-Ausland enthält die leistungsstärkste Allnet-Flatrate von BILDconnect ab sofort eine EU-Roaming-Sprach- und SMS-Flat für Gespräche und Kurzmitteilungen im Aufenthaltsland und nach Deutschland sowie zusätzlich 1 GB Daten für mobiles Surfen in 43 Ländern. Darüber hinaus sind in Deutschland neben einer Telefonie- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze 3 GB LTE für Highspeed-Surfen mit bis zu 50 Mbit/s enthalten. Statt regulär 19,95 Euro kostet die FLAT 3000 LTE jetzt nur 14,95 Euro pro Monat während der gesamten Laufzeit. Die Variante mit kurzer Laufzeit ist von 24,95 Euro auf nur noch 16,95 Euro pro Monat reduziert.

Das ist vor allem dann interessant, wenn man innerhalb der EU Urlaub macht. Wichtig dabei: in anderen Ländern der Welt (außerhalb der EU) gelten diesen Bedingungen nicht. Man würde dann mit den normalen (teureren) Roamingtarifen von BILDconnect telefonieren und SMS schreiben. Auch der Internet-Zugang ist außerhalb der EU (ja nach Land) deutlich preisintensiver.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.