Handbuch Anleitung Pixabay CC0

Huawei Y3 – Handbuch, Anleitungen und Online-Hilfen in Deutsch


Huawei* Y3 – Handbuch, Anleitungen und Online-Hilfen in DeutschHuawei* ist ein chinesischer Telekommunikationsausrüster mit Sitz in Shenzhen. Der Konzern verkaufte 2015 108 Millionen Smartphones. Die Ambitionen des Unternehmens unterstreicht folgende dpa-Meldung vom 8. November 2016, welche vom Online-Portal der Süddeutschen Zeitung aufgegriffen wurde:

Berlin (dpa) – Huaweis Smartphone*-Chef Richard Yu will den chinesischen Konzern in fünf Jahren zum weltgrößten Anbieter von Computer-Handys machen. In ein bis zwei Jahren werde man Apple überholt haben und an zweiter Stelle stehen, sagte der Manager der Zeitung „Die Welt“. In fünf Jahren wolle Huawei* auch an Samsung* vorbeiziehen. Der Konzern gebe sehr viel Geld für Forschung und Entwicklung aus. Huawei profitiere derzeit auch von Samsungs Debakel mit dem Rückruf des Smartphone*-Modells Galaxy Note 7. (Quelle)

Deswegen lohnt es sich die Huawei-Smartphones genauer zu betrachten. Dieser Artikel befasst sich zunächst mit dem Huawei Y3.

Huawei Y3

Auf dem Mobile World Congress Anfang März 2015 stellte Huawei das Y3 vor. Es ist für unter 100 Euro erhältlich, dementsprechend richtet es sich hauptsächlich an Smartphone*-Einsteiger. Ausgestattet ist es mit einem 4-Zoll Bildschirm und arbeitet mit einem Vierkern-Prozessor mit einem Takt von 1,3 Gigahertz. Das 12,26 cm hohe und 6,38 cm breite Smartphone verfügt über 1 GB Datenspeicher, sowie 4 GB Datenspeicher. Dies ist zunächst nicht sehr viel Speicherplatz, aber der Datenspeicher lässt sich mit einer microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Neben der 5 Megapixel Hauptkamera verfügt das 10,9 Millimeter flache Handy über eine 2 Megapixel-Frontkamera. Das sind für das Preissegment solide Kameras. Der Akku verfügt über 1730mAh und ist bei Bedarf austauschbar. Huaweis Y3 bietet Platz für zwei SIM-Karten, unterstützt jedoch kein LTE. Als Betriebssystem dient das 4.4 KitKat von Android*. Diese Android*-Version wurde Ende Oktober 2013 veröffentlicht, demzufolge war es bei Markteinführung des Y3 ein relativ neues Betriebssystem. Für den Preis darf man selbstredend kein „Wunderwerk“ der Technik erwarten, aber Huawei bietet mit dem Y3 ein faires Einsteigermodell an. Es zeichnet sich durch eine simple Bedienung und einem schlichten und eleganten Design aus.

Huawei Y3 – Handbuch, Anleitungen und Online-Hilfen in Deutsch

In mehreren Foren wurde bereits die Frage nach einem deutschem Handbuch oder Bedienungsanleitung für das Y3 gestellt, jedoch konnte diese bisher nicht beantwortet werden. Dementsprechend bleibt zunächst nur auf die Homepage Huaweis zu verweisen, wo zumindest das Handbuch zum Y3 in englischer Sprache verfügbar ist:

Bei Problemen empfiehlt sich direkt bei Huawei nachzufragen, beispielsweise per E-Mail-Support oder dem Online-Chat an. Letzter ist von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) jeweils von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Zusätzlich gibt es eine Huawei-Hotline in Deutsch und Englisch. Die Arbeitszeiten sind Montag bis Freitag von 8 bis 21 Uhr, sowie samstags von 9 bis 18 Uhr.

Huawei und die neuen Android Versionen

Huawei nutzt bei allen Modellen Android* als Betriebssystem und das Unternehmen stellt in der Regel auch immer die passenden Updates auf neue Versionen zur Verfügung. Allerdings gibt es für die meisten Modelle (vor allem für die Topmodelle) lediglich zwei größere Major-Updates und dann endet der Support. Ein Gerät mit Android 7 würde also noch Android 8 und Android 9 bekommen und dann gibt es keine neuen Updates mehr. In der Regel ändert sich aber mit einer neuen Android Version die Bedienung nicht grundlegend. Es kommen zwar oft einige neue Funktionen dazu, die wesentlichen Anwendungen und Elemente bleiben aber meistens gleich. Es ist daher in der Regel nicht notwendig, dass man sich mit einer neuen Android Version auch eine neue Anleitung* besorgt. Das Handbuch zur ersten Android Version reicht für die normale Nutzung meistens komplett aus. Allerdings ändert Huawei oft auch die EMUI Benutzeroberfläche mit den neuen Versionen und dann kann es sowohl beim Aussehen des Betriebssystems als auch bei der Anwendung größere Unterschied geben. Hier kann man aber keine konkrete Aussage machen – sollte man mit dem Gerät an einer Stelle nicht weiter kommen, ist es auf jeden Fall zu empfehlen, die jeweils neuste Anleitung* herunter zu laden.

Daneben bietet Huawei in regelmäßigen Abständen auch Sicherheitsupdates an. Diese kommen in der Regel direkt von Google und sichern die Geräte gegen bekannt geworden Sicherheitsprobleme ab. Dabei wird an der Bedienung nur sehr selten etwas geändert – in der Regel kann man diese Updates also einspielen, ohne das man eine neue Anleitung* oder ein neues Handbuch benötigen würde.

Technische Daten des Huawei Y3

Schwarz/Weiß/Rot/Blau

4-Zoll-LCD-Bildschirm

WVGA (480 x 800)

MTK 6582M CPU, 4 x 1,3 GHz (U03,U23,U31)

Spreadtrum 7731CPU, 4 x 1,2 GHz (U12,U42)

Android 4.4

EMUI 3.0 Lite

RAM: 512 M

ROM: 4 GB

UMTS:850/1900/2100(U03,U23,U31)

OR UMTS:900/2100(U12,U42)

GSM/EDGE: 850/900/1800/1900

GPS/AGPS

HSPA+\WCDMA\GPRS\EDGE(nur DL)

G-Sensor

Rückseitige Kamera: 5 MP FF

Frontkamera: 2 MP

WAV,MP3,MP2,AMR,MIDI,Vorbis,AAC,AAC+,FLAC, OGG

MP4, 3GP,H.264,H.263, DIVX,XVID, MKV, WebM

EMUI 3.0 Lite

1.730 mAh

1 Telefon

1 Akku (1.730 mAh)

1 Ladegerät (5V/550mA)

1 Micro-USB-Kabel

1 Schnellstartanleitung

1 Garantiekarte

 

Weitere Anleitungen und FAQ zu Huawei




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar