Klarmobil Allnet Flat: 150 Euro Gutscheine zusätzlich


Klarmobil hat kurz vor Weihnachten (und für das restliche Jahre bis 31. Dezember) noch ein interessantes Angebot aufgelegt: die 2GB Allnet Flat des Unternehmens wurde nicht nur im Preis gesenkt, sondern auch mit einigen Gutscheinen aufgerüstet, so dass man ein wirklich interessanter Angebot bekommt. Der Preis für die 2GB Flatrate beträgt dabei monatlich nur 9.85 Euro in den ersten 12 Monaten und das entspricht schon fast dem niedrigen Preisniveau, das man von den O2* Discountern kennt. Allerdings bekommt man bei Klarmobil dafür eine D1-Allnetflat im Telekom* Netz. Danach steigt der Preis bis zum 24. Monat auf 19.85 Euro an. Insgesamt zahlt man also für die gesamte Mindestvertragslaufzeit also nur 14.85 Euro im Durchschnitt für die Flatrate. Dazu kommt ein einmaliger Anschlusspreis in Höhe von 9.95 Euro.

Im Details sieht das neuen Angebot wie folgt aus:

  • Flat Telefonie
  • Flat Internet 2 GB mit bis zu 42 Mbit/s
  • Beste D-NETZ Qualität (Telekom*-Netz)
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • 100 Euro HolidayCheck Gutschein
  • 50€ Amazon.de Gutschein
zum Klarmobil Angebot

SMS sind leider nicht mit in der Allnet Flat enthalten. Stattdessen zahlt man 9 Cent pro SMS in alle deutschen Handynetze. Für Kunden, die ihre alte Rufnummer mit bringen, gibt einen zusätzlichen Bonus von 25 Euro als Guthaben, das mit den jeweiligen Rechnungen verrechnet wird.  Allerdings kostet die Freigabe der Rufnummer beim alten Anbieter auch noch mal extra. Die Vertragslaufzeit beträgt bei diesem Angebot mindestens 24 Monate, die Frist zur Kündigung 3 Monate.

Leider ist auch bei dieser Allnet Flat von Klarmobil kein LTE mit enthalten. Man surft zwar mit bis zu 42Mbit/s, der Speed wird aber nur im 3G Netz der Telekom* erreicht. Beim Netz der Klarmobil Flat gibt es wie immer keine klaren Aussagen, das Angebot hat aber die gleichen Rahmendaten wie die D1 Netz Flatrate von Klarmobil und man kann daher davon ausgehen, dass auch dieses Angebot im Telekom Netz realisiert wird. Das ist auch in den Tarifdetails (Tarifdatenblatt) nochmal so fest gehalten. Eine Datenautomatik gibt es nicht. Nach der Mindestvertragslaufzeit wird der Tarif nochmal teurer. Man sollte also rechtzeitig kündigen. Klarmobil schreibt dazu im Kleingedruckten:

Die Allnet Flat kostet in den ersten 12 Monaten nur 9,85 Euro pro Monat. Es erfolgt eine automatische Gutschrift in Höhe von 15,- Euro auf den monatlichen Paketpreis. Ab dem 13. Vertragsmonat kostet die Allnet Flat 19,85 Euro pro Monat und es erfolgt eine automatische Gutschrift in Höhe von 5,- Euro auf den monatlichen Paketpreis. Ab dem 25. Vertragsmonat wird der reguläre Flatratepreis von 24,85 Euro pro Monat berechnet. Kündigung 3 Monate zum Vertragslaufzeitende möglich. Automatische Vertragsverlängerung um jeweils 12 Monate.

Für die Gutscheine gelten ebenfalls nochmals eigenen Bedingungen. Auch hier finden sich im Kleingedruckten noch weitere Angaben:

Wir senden Ihnen den HolidayCheck Gutschein ca. 3 – 4 Wochen nach Überprüfung Ihres Kaufs. Voraussetzung für den Gutscheinversand ist ein aktiver, ungekündigter Vertrag mit klarmobil.de. In Einzelfällen kann der Gutscheinversand bis zu 3 Monaten dauern (z.B. bei Rufnummermitnahme).

und

Wir senden Ihnen den Amazon.de Gutschein ca. 3 – 4 Wochen nach Überprüfung Ihres Kaufs. Voraussetzung für den Gutscheinversand ist ein aktiver, ungekündigter Vertrag mit klarmobil.de.

Insgesamt sind bei diesem Angebot vor allem die beiden Gutscheine in Höhe von insgesamt 150 Euro interessant. Der Grundpreis wurde zwar auch reduziert, ist so aber auch bei anderen Anbietern zu bekommen – die Gutscheine als Zugabe gibt es dagegen nur bei Klarmobil



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.