Handbuch Anleitung Pixabay CC0

Huawei P8 Lite 2017 – Anleitung und Handbuch


Huawei* P8 Lite 2017 – Anleitung* und Handbuch – Huawei* hatte bereits auf der CES in Las Vegas ein neues Gerät vorgestellt: den Nachfolger des aktuelle Huawei P9 lite, den man mit einem neuen Design und verbessertes Technik aufgerüstet hat. Für den europäischen und deutschen Markt gibt es hier aber noch eine Änderung, denn Huawei* bringt dieses Gerät unter der Bezeichnung Huawei P8 Lite 2017 heraus. Man sollte sich jedoch vom Namen nicht verwirren lassen – auch wenn das P8 Lite 2017 wie das Gerät aus 2015 heißt – mit diesem Modell hat das Smartphone* nicht mehr viel gemein. Stattdessen hat Huawei in fast allen Bereichen aufgerüstet und für 239 Euro ein preiswertes Gerät auf den Markt gebracht, das technisch mit vielen teureren Geräten der Konkurrenz mit halten kann.

Huawei P8 Lite 2017

Der Unterschied zum Vorgänger wird bereits beim Design sehr deutlich. Das P8 Lite 2017 setzt auf ein Äußeres, das sehr nah an die Honor Modelle kommt und sowohl auf der Vorder- und Rückseite auf gewölbtes Glas setzt. Der Fingerabdruck-Sensor befindet sich auf der Rückseite, ebenso wie die Hauptkamera. Die Hauptkamera ist mit 12 und die Frontkamera mit 8 Megapixeln ausgestattet. Das P8 Lite besitzt ein 5,2 Zoll Bildschirm bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Für die Performance sorgt der Achtkernprozessor Kirin 655, die ersten vier Kerne sind mit 2,1 und die zweiten vier Kerne mit 1,7 Gigahertz getaktet. Der interne Speicher von 16 Gigabyte ist mittels microSD-Karte bis zu 128 Gigabyte erweiterbar. Zudem verfügt das Smartphone* über einen Dual-SIM-Slot, sollte man sich indes für die Speichererweiterung per microSD entscheiden, so wird der zweite SIM-Slot genutzt. Dementsprechend ist es nicht möglich zwei SIM-Karten zu nutzen und zusätzlich den Speicher zu erweitern. Das P8 Lite 2017 ist das erste Huawei-Smartphone*, welches bereits mit Androids 7.0 als Betriebssystem ausgestattet ist. Die Kapazität des Akkus beträgt 3.000 mAh.

Huawei P8 Lite 2017 – Handbuch, Anleitungen und Online-Hilfen in Deutsch

Mittlerweile hat Huawei für das P8 lite in der 2017er Version das Handbuch veröffentlicht. Die deutsche Version derr Anleitung* steht dabei kostenlos zum Download (als PAD Dokument) bereit und man kann sie hier finden:

Bei weiteren Fragen ist es ratsam den Kundenservice von Huawei zu kontaktieren oder im Huwei-Blog nachzufragen:

Technische Daten

Display* 5,2 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel (423 ppi)
Prozessor Kirin 655, Octa-Core, 2,1 GHz und 1,7 GHz
Arbeitsspeicher 3 GB RAM
Interner Speicher 16 GB, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 128 GB
Hauptkamera 12 MP
Frontkamera 8 MP
Software Android* 7.0 Nougat, EMUI 5
Akku 3.000 mAh
Farben Schwarz, Weiß, Gold
Maße 147,2 x 72,94 x 7,6 mm
Gewicht 147 Gramm
Sonstiges Fingerabdruckscanner, Dual-SIM, LTE

Weitere Anleitungen und FAQ zu Huawei

 



  1. Dani

    Hallo bei mir ist in der statusleiste ein augensymbol und der Bildschirm hat einen gelb Stich wie bekomme ich dieses wieder weg.
    Huawei p8 lite 2017

    • Bastian Ebert

      Das scheint der Augenschutz von Huawei zu sein, der Filter nimmt teilweise blaue Farbe heraus, dann wird das Bild gelb. Den kann man unter Einstellungen => Display => Sehkomfort wieder abschalten.

  2. Tim

    Hab das Handy nagelneu ist es normal das nur links der Lautsprecher geht und rechts das Micro sitzt oder sollten beide Seiten neben dem Stromanschluss Töne von sich geben?

    • Bastian Ebert

      Das normale P8 war nur mono – hatte also nur einen Lautsprecher. Ich gehe mal davon aus, das Huawei das nicht geändert hat. Es sollte also nur auf einer Seite Ton sein …

  3. Götz dieter

    Hallo
    Klingelton beim Wecker läßt sich nicht mehr einstellen. Ich wollte einen anderen Ton haben, aber es rührt sich nichts. ich komme erst garnicht auf die Seite. Muß ich da eine App runterladen?


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar