huawei_watch-930×559

Neue Huawei Watch 2 mit Android Wear 2 soll kommen


Evan Blass hat wieder einige neue Details geleakt, diesmal geht es um eine neue Smartwatch aus dem Hause Huawei* und falls die Gerüchte stimmen, könnte diese Uhr bereits im Februar vorgestellt werden. Blass bezieht sich dabei nicht näher genannte Quelle, die wohl direkt aus dem Hause Huawei* stammt, weitere Informationen dazu gibt er aber nicht.

Das neue Modell soll dabei unter dem einfachen Namen Huawei* Watch 2 erscheinen und eine Weiterentwicklung der bisherigen Huawei Watch darstellen. Die Uhr soll etwas sportlicher werden und das bedeutet sowohl Abmessungen von 42 Millimetern als auch ein Display* mit 1,4 Zoll. Dazu gibt es Armbänder aus Leder oder poliertem Metall. Unser Titelbild bezieht sich im Übrigen auf die originale Huawei Watch – es gibt derzeit leider noch keine Bilder der neuen Variante.

Interessant ist vor allem die Ankündigung, dass die neue Smartwatch wohl über eine eingebaute Simkarte verfügen soll. Diese eSIM System waren Anfang 2016 groß angekündigt worden, im Laufe des Jahres hatte sich in diesem Bereich wenig getan. Die Anzahl der Modelle, die über eine eigene Simkarte verfügen, ist nach wie vor sehr überschaubar. Daher ist es erfreulich, wenn Huawei zumindest bei einigen Varianten der neuen Huawei Watch 2 wieder auf diese Technik setzt. Damit wäre die Uhr auch ohne ein Handy einsetzbar und die vielen smarten Funktionen ließen sich auch ohne Koppelung an WLAN oder ein Smartphone* nutzen. Allerdings würde dann für die Uhr wohl auch ein weitere Handyvertrag notwendig werden.

Die neuen Uhr hätte dann im Bereich der Konnektivität drei Varianten, um online zu gehen:

Man könnte mit der Uhr dann auch ohne Handy Anrufe entgegen nehmen und auch selbst anrufen. Ebenfalls möglich wäre es, SMS zu empfangen und darauf zu reagieren.

Zum Preis für die neue Smartwatch gibt es derzeit leider noch keine Details. Die Vorgänger-Version wurde von Huawei in verschiedenen Varianten auf den Markt gebracht. Die preiswerteste Version war dabei für 399 Euro zu haben. Die Huawei Watch war also kein Schnäppchen. Es ist zu erwarten, dass auch die Watch 2 etwa in diesem Preisbereich auf den Markt gebracht wird. Aufgrund der zusätzlichen Technik könnte der Preis aber auch noch etwas höher liegen – zumindest wenn man sich für eine Variante mit eingebauter Simkarte entscheidet.

Laut Evan Blass soll die Uhr bereits zum MWC in Barcelona vorgestellt werden. Das ist allerdings durchaus mit einigen Fragezeichen zu versehen. Im Original bei Venturebeat heißt es dazu:

The company hopes to show off the new watch at next month’s Mobile World Congress in Barcelona — where the original Huawei Watch made its debut — although the person familiar with its planning cautioned that an MWC launch is not set in stone.

Tatsächlich sollen zu diesem Event bereits viele andere Uhren vorgestellt werden. Unter anderem hat LG neue Modelle angekündigt. Es wäre daher durchaus sinnvoll wenn Huawei die Präsentation auf einen Zeitpunkt verlegt, zu dem das Interesse nicht von vielen anderen Herstellern geteilt wird. Allerdings gibt es insgesamt noch keine offiziellen Infos zur Uhr und zu eventuellen Events – Huawei hält sich hier also noch zurück und damit kann sich auch noch viel ändern.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.