crop

Nokia 6 2018 – chinesischen Zertifzierungsbehörde listet technische Details


Für das kommenden Nokia* 6 2018 (also die weiterentwickelte Version des aktuellen Nokia* 6) sind bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde nun auch technische Daten aufgetaucht, die zumindest einen ersten Einblick in die Technik der Modelle geben. Sollten die Daten stimmen, setzt das Nokia* 6 2018 auf 4GB RAM mit wahlweise 32GB oder 64GB Speicher, dazu deutet das Setup auf den Snapdragon 7630 Prozessor hin und es gibt Android* 7.1.1 als Betriebssystem. Besonders der letzte Punkt ist eher enttäuschend, da viele Fans gehofft hatten, das Nokia die Modelle gleich mit Android* 8 auf den Markt bringt.

Erste Bilder zum Nokia 6 2018

Nokia hatte das Nokia 6 als eines der ersten neue Modelle nach der Neuaufstellung der Marke veröffentlicht und mittlerweile gibt es Hinweise, dass das Unternehmen an einen Update arbeitet. Bei Slashleaks wurde in diesem Zusammenhang einige Bilder veröffentlicht, die angeblich von der chinesischen Zertifizierungsbehörde TEENA stammen und das Modell (mit der Seriennummer TA-1054) bereits zeigen sollen. Treffen diese Infos tatsächlich zu, scheint Nokia allerdings zumindest beim Äußeren bisher wenig verändert zu haben. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass vor allem die Technik überarbeitet wurde.

Allerdings haben auch die Nutzer bei Slashleaks Zweifel an den Bildern. So schreibt ein Nutzer auf der Plattform:

In my opinion, this is not Nokia 6 2018, because the rear camera looks like Nokia 5. Just giving my opinion.

Und ein anderer unterstützt dies:

Agreed! Even em not sure about name of the device but em sure moderator will update the device name once TA-1054 is Official

Tatsächlich gibt es bisher leider noch keine offizielle Bestätigung von Nokia, dass man an einem solchen neuen Modell arbeiten würde. Es waren aber bereits im Vorfeld einige Hinweise (beispielsweise ein Serien-Nummern-Aufkleber) aufgetaucht, so dass man an sich davon ausgehen kann, dass es wirklich ein neues 6er Modell in 2018 geben wird. Ob die Bilder damit aber tatsächlich übereinstimmen, lässt sich leider nicht genau sagen.

Nach den ersten Gerüchten zum kommenden Nokia 6 2018 sollen die Modelle dabei mit 4GB RAM auf den Markt kommen und einen internen Speicher von 32GB haben. Das wäre beim interner Speicher kaum eine Verbesserung zu den bisherigen Modellen, daher sollte man auf diese Gerüchte noch nicht zu viel setzen. Im Gespräch sind auch der Snapdragon 660 PRozessor für die Leistung und ein Fingerabdruck-Sensor, der mittig auf der Rückseite angebracht sein soll – auch hier fehlen aber noch die Bestätigungen.

Insgesamt scheint damit vor allem sicher, das Nokia an einem neuen Modell arbeitet, um das Nokia 6 mit einem Update auf den neusten Stand der Technik zu bringen. Was genau aber dann an Technik und Features vorhanden sein wird, ist bisher noch weitgehend offen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.