faq-pixabay-cc0

iPhone und WhatsApp – Bilder und Videos aus Chatverläufen löschen


iPhone – Bilder und Videos aus WhatsApp-Chatverläufen löschen Der 2009 gegründete Instant-Messaging-Dienst WhatsApp hat sich mittlerweile mehr als etabliert. Anfang 2016 vermeldete das Unternehmen, das die Marke von einer Milliarde Nutzer geknackt wurde. Gezählt wurden dabei die Nutzer, die mindestens einmal pro Monat sind. Mit der App werden täglich 42 Milliarden Nachrichten, 1,6 Milliarden Fotos und 250 Millionen Videos versendet. Jedoch speichert Whatsapp nicht nur den Nachrichtenverlauf, sondern auch Videos, Bilder, Sprachnachrichten und Dokumente. Demzufolge wird durch WhatsApp viel Speicherplatz belegt. Insbesondere bei iPhones mit nur 16-Gigabyte Speicher kann das frustrierend sein, hilfreich ist dabei Bilder und Videos aus dem WhatsApp-Chatverlauf zu löschen.

Wie löscht man beim iPhone Bilder und Videos aus WhatsApp-Chatverläufen?

Für die nachfolgend beschrieben Anleitung* wird die WhatsApp-Version 2.17.1 oder neuer benötigt. Dementsprechend muss möglicherweise WhatsApp im App Store unter Updates aktualisiert werden. Die neue WhatsApp-Funktion nennt sich „Speichernutzung“, damit lassen sich Video und Fotos aus Chatverläufen befreien, aber die Nachrichten bleiben erhalten.

Zunächst öffnet man WhatsApp und klickt unten rechts in der Menü-Leiste auf Einstellungen. Im nachfolgend geöffneten Fenster tippt man auf den Menü-Punkt „Daten- und Speichernutzung“. Auf der linken Seite des Displays befindet sich dann der Button „Speichernutzung“. Drückt man diesen an, so öffnet sich auf der rechten Bildschirmhälfte eine Tabelle aller Chatverläufe. Wenn man einen Chatverlauf antippt, dann erscheint eine detaillierte Übersicht. In der Detail-Ansicht ist aufgelistet wie viele Textnachrichten, Bilder, Videos, Dokumente etc. in dem jeweiligen Chatverlauf ausgetauscht wurden und wie viel Speicherplatz verbraucht wird. Auf den ersten Blick sieht es danach aus, als könnte man nur den gesamten Chatverlauf einschließlich aller medialer Inhalte löschen, denn am Ende der Seite befindet sich lediglich der Button „Chat-Verlauf leeren“. Klickt man jedoch auf den Button, so öffnet sich ein Untermenü mit der selben detaillierten Auflistung wie zuvor, nur mit dem Unterschied das jeweils ein weißer Kreis vor den jeweiligen Kategorien steht. Somit kann man genau entscheiden, welche Daten man gelöscht haben will. Einfach die entsprechenden Kategorien anklicken, so dass der weiße Kreis zu einem blauen Kreis mit einem weißen Haken wird und danach unterhalb der Tabelle auf den Button „Leeren“ drücken. Der Vollständigkeit halber eine Auflistung aller Kategorien, welche gelöscht werden können: Texte, Bilder, GIFs, Videos, Sprachnachrichten, Dokumente, Kontakte und Standorte.

Allerdings kann man jeweils nur alle Videos, Bilder oder Dokumente löschen, somit ist es ratsam vor dem Löschen die Chatverläufe „zu überfliegen“. Es ist möglich das in längeren Chatverläufen doch ein oder zwei Bilder und/oder Videos sind, auf die man nicht verzichten will, diese sollte man extra speichern bevor alle Bilder und Videos für den ganzen Chatverlauf gelöscht werden.



  1. meiner

    Ich werde langsam wahnsinnig, welcher Hornochse hat erlaubt, das Whatsapp ungefragt ab 4 empfangenen Fotos diese aus dem Chatverlauf nimmt und chatextern gruppiert und es keinerlei Möglichkeiten gibt, dieses zu verhindern? Mir hat das meine Arbeitsweise zerstört, ich brauche jetzt wesentlich länger, da es extremst aufwändig geworden ist, Fotos wiederzufinden. Guter Service geht anders!


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar