faq-pixabay-cc0

Kostenlos chatten mit WhatsApp und anderen Dienste – Diese Möglichkeiten gibt es


Kostenlos chatten per WhatsApp und Co. – Welche Möglichkeiten gibt es? – Social Media sind digitale Medien und Technologien, die es den Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu erstellen. Heutzutage kommt man kaum noch an WhatsApp, Facebook Messenger und ähnlichen vorbei. Die Apps selber sind kostenfrei, nichtsdestotrotz fallen durch die mobile Datenverbindungen Kosten an. Mittlerweile gibt es einige Prepaid-Angebote, wo man kostenlos mit WhatsApp chatten kann. Im nachfolgenden Artikel werden drei dieser Angebote vorgestellt.

Messaging-Option von Congstar

Congstar* bietet für seine Prepaid-Kunde die sogenannte Messaging-Option an. Die Option ist kostenfrei und ermöglicht das Chatten für Facebook Messenger, WhatsApp oder Threema. Das Datenvolumen beträgt 1 Gigabyte pro Monat, die Option erlaubt die paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands für Textnachrichten (keine Dateien wie Fotos oder Videos!) über Messaging-Dienste. Da die Option nur bei einen bestehenden Prepaid-Vertrag gebucht werden kann ist so somit nur indirekt kostenlos. Außerdem ist die Geschwindigkeit des Internet-Zugangs auf maximal 32 Kbit/s begrenzt. Zum Chatten reicht die geringe Geschwindigkeit noch aus, aber für ein normales surfen im Internet ist es kaum nutzbar.

WhatsApp-Sim Karte von 02

WhatsApp-SIM ist ein Tarif, welcher spezielle für WhatsApp-Nutzer konzipiert wurde, um dort das Chatten kostenfrei zu ermöglichen. Das kostenlosen Chatten über WhatsApp ist sogar möglich, wenn kein Guthaben mehr auf der Karte vorhanden ist. Das Stichwort Guthaben verrät es bereits, auch diese Option ist nicht komplett kostenlos ist, so verweist das Unternehmen darauf:

Bitte achte darauf, mind. 5 € Guthaben alle 6 Monate aufzuladen, damit die Karte aktiv bleibt. Dieses Guthaben kannst Du frei für Minuten, SMS oder Optionen verwenden.

Jedoch sind die durchschnittlichen 83 Cent pro Monat überschaubar und im Gegensatz zur Congstar* Messaging-Option kann man das Internet mit hohen Geschwindigkeiten nutzen. Aber Vorsicht Kostenfalle: die gratis Nutzung ist ausdrücklich nur für WhatsApp! Somit fallen für alle Verbindungen – außer WhatsApp – Kosten von 0,24 Euro pro MB an.

Netzclub 100MB

Bei dem Discounter gibt es eine kostenfreie Internet Flatrate mit 100MB Datenvolumen. Dieser Tarif von Netzclub verdient zumindest das Werbeadjektiv kostenlos, während sowohl bei Congstar* als auch bei der WhatsApp-SIM geringe Kosten anfallen. Auf der Homepage von Netzclub steht folgendes:

Dank Werbefinanzierung kannst du Monat für Monat 100% kostenlos mobil surfen. Die ersten 100 MB sogar Highspeed, danach surfst du mit reduzierter Geschwindigkeit weiter. (…) Wie das funktioniert? Du erhältst Gutscheine, Rabattcoupons oder aktuelle News per SMS, MMS oder E-Mail von bekannten Marken – den netzclub Sponsoren. Von diesen unverbindlichen Angeboten schickt dir netzclub maximal 30 Stück pro Monat.

Die dauerhafte Werbung ist zwar sicherlich auf Dauer nervig, aber man kann diese auch getrost ignorieren. Jedoch sind 100 MB pro Monat sehr überschaubar, in dem Punkt kann Netzclub nicht mit der Messaging-Option oder WhatsApp-SIM mithalten.

Fazit

Insgesamt gesehen gibt es also einige Möglichkeiten, mit denen man im mobilen Bereich kostenfrei und gratis chatten kann. Jedoch kann kein Angebot vollends überzeugen. Es gibt jeweils ein größeres Manko: bei Congstar ist es das langsame Internet, bei der WhatsApp-SIM die weiteren Kosten beim Surfen außerhalb von WhatsApp und beim Netzclub-Tarif ist es das tendenziell zu geringe Datenvolumen bemessen. Dementsprechend ist eine Handy-Flatrate womöglich die bessere Lösung.



  1. Jack

    beim Netzclub-Tarif ist es das tendenziell zu geringe Datenvolumen bemessen.
    Sry aber bei netzclub hat wenigstens Datenvolumen, womit man etwas surfen kann. Was ist daran also geringer als bei den anderen? Nach den !00Mb surft man ja auch mit 32Kbit weiter.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar