OnePlus-4-Concept

OnePlus 4 bzw 5 – so könnte das neue Gerät aussehen (Konzept)


Bisher gibt es noch relativ wenige Fakten rund um das neue OnePlus, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Das Unternehmen hält sich mit Details und kleinen Ankündigungen noch sehr stark zurück – möglicherweise will man das Geschäft mit dem OnePlus 3T nicht torpedieren, in dem man schon zu viel Lust auf das kommende OnePlus macht.

Die Designer von DBS Designing haben sich von solchen Überlegungen nicht stören lassen und ihre Wünsche und Ideen für das neue OnePlus in ein Konzept-Video gepackt, das man derzeit bewundern kann. Darin setzen die Macher unter anderem auf ein fast randloses Display* (das derzeit bei vielen Topmodellen im Gespräch ist). Dazu ist das Gerät auch unter Wasser zu sehen – bisher waren die Modelle nicht wassergeschützt, das scheint aber durchaus ein Wunsch an das Unternehmen sein.

Da es sich hier um ein Konzept von Dritten handelt, werden die wirklichen OnePlus 4 oder 5 Modelle wohl wenig mit diesem Entwurf gemein haben. Man kann aber zumindest schon mal einen Blick erhaschen, was alles möglich wäre.

OnePlus 4 bzw 5 – so könnte das neue Gerät aussehen (Konzept)

Was wird vom neuen OnePlus 5 erwartet?

Bei der Technik dagegen setzt das OnePlus 4 wieder auf das beste, was am Markt zu haben ist. Das bedeutet den Einsatz der neusten Snapdragon Prozessoren. Nach aktuellen Informationen ist von Snapdragon 830 oder dem Snapdragon 835 die Rede – das Qualcomm den 835 Prozessor mittlerweile offiziell angekündigt hat, wird es wahrscheinlich der Snapdragon 835 werden. Dazu soll es 6 bzw. 8GB RAM geben und 128GB internen Speicher. Für die Ausdauer sorgt ein Akku mit 4.000mAh.

Das Setup dürfte für ausreichend Leistung sorgen und gerade in Kombination mit dem etwas kleineren Display* wohl auch für bessere Ausdauerwerte. Dazu muss das OnePlus 4 keine Konkurrenz beim Prozessor befürchten, denn man setzt auf den schnellsten Prozessor, den Qualcomm anbietet – auch die anderen Hersteller können hier auf keine schnelleren Chips zurück greifen (wenn man mal Apple* außen vor lässt).

Unklar ist, ob es zwei Varianten geben wird, die sowohl beim Prozessor als auch beim RAM unterschiedlich ausgestattet sein werden. Es wäre denkbar, das ein Modell mit 6GB RAM und dem Snapdragon 830 Prozessor kommt und die etwas leistungsfähigere Version 8GB RAM und den Snapdragon 835 Prozessor an Bord hat.

Beim Preis dürfte auch diesmal OnePlus wieder etwas mehr verlangen. Bisher waren die Geräte immer etwas teurer geworden – das setzt sich wohl auch 2017 so fort.

Wann kommt das OnePlus 5 auf den Markt?

OnePlus positioniert sich immer als Flagship-Killer und ist damit beim Release nicht ganz frei in der Entscheidung. Um die Modelle der Konkurrenz anzugreifen, müssen deren Topmodelle natürlich erst mal auf dem Markt sein. Das bedeutet auch in 2017, das OnePlus die Geräte wohl erst in den Verkauf bringt, wenn sowohl Samsung* als auch LG und Sony ihre Modelle vorgestellt haben. Bei PCadvisor hat man nachgerechnet, wann es in diesem Jahr so weit sein könnte. Bei LG und Sony wird dabei erwartet, dass die Geräte bereits im Februar zum Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden und dann bereits im März (oder vielleicht sogar noch früher) in den Verkauf gehen. Verzögerungen gibt es aber bei Samsung*. Angeblich möchte das Unternehmen in diesem Jahr mit dem Galaxy S8* besonders aus Nummer sicher gehen und die Geräte ausführlich testen. Daher kommen die Modelle wohl etwas später – Quellen gehen davon aus, dass die neuen S-Modelle von Samsung* erst Mitte April auf den Markt kommen.

Aufgrund dieser Verzögerung könnte es durchaus sein, dass auch OnePlus die neuen Modelle etwas später als im letzten Jahr auf den Markt bringt. Das OnePlus 3 wurde dabei Mitte Juni 2016 vorgestellt. Rechnet man einen Monat Verzögerung durch den verspäteten Start des Galaxy S8* hinzu, könnte sich der Start der Modelle also durchaus auch in den Juli verschieben. Die Chance ist durchaus da, dass man in diesem Jahr auf das OnePlus 5 etwas länger warten muss.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar