Zattoo-Restart-1024×576-86559c485a210d3c

Zattoo: Fernseh-App jetzt mit mehr HD Sendern im kostenlosen Free-Angebot


Die TV Streaming Anbieter rüsten auf und bieten immer neue Funktionen, mit denen die Fernsehübertragung per Handy noch interessanter wird. Zattoo hat beispielsweise mittlerweile zwei interessante neue Features eingeführt. Zum einen gibt es die sogenannte Restart Funktion neu, mit der auch während einer Sendung einfach zum Start zurück springen. Falls man also nicht pünktlich zum Start dabei sein konnte, lässt sich das über diese neue Funktion sehr einfach wieder korrigieren.

Daneben bietet die App mittlerweile viele Sender (beispielsweise „Das Erste HD“, „ZDF HD“ und „Kika HD“) auch in voller HD Qualität komplett kostenlos ann. Zu den bisherigen Angeboten kommen nun nochmal drei neue Senden mit HD dazu. Damit werden die Sendungen mit einer Qualität von 720 Pixeln Auflösung, 50 Bildern Pro  Sekunde bei 5Mbit/Sekunde übertragen. Das Premium-Produkt für 9,99 €/Monat oder 99,99 € im Jahr bietet aktuelle ganze 35 HD Sender.

Im Original heißt es dazu:

Gestochene Schärfe in leuchtenden Farben: Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo bietet jetzt via Zattoo FREE auch den Nutzern seines wer-
befinanzierten TV-Services hochauflösendes Fernsehen. In allen Zattoo Apps stehen allen Nutzern ab sofort die Sender „Das Erste HD“, „ZDF HD“ und „Kika HD“ zur Verfügung. Die Bilder in HD-Qualität (720p, 50Bilder/Sekunde bei 5Mbit/Sekunde) entfalten ihre Wirkung dabei vor allem bei der Nutzung von Zattoo auf dem TV-Gerät.

„Wir gehen davon aus, dass HD-Auflösung in naher Zukunft der Standard in der TV-Verbreitung sein wird“, erläutert Jörg Meyer, Chief Officer Content & Consumer bei Zattoo. „Zattoo ist der erste und einzige TV-Streaming-Anbieter in Deutschland der HD-Sender dauerhaft kostenlos anbietet – auch um unseren FREE Nutzern zu zeigen, welche Qualität TV-Streaming mittlerweile erreicht hat. Unser Ansporn ist es, uns täglich noch ein bisschen mehr als attraktive Alternative zu traditionelleren Empfangswegen zu positionieren.“

Die 5Mbit/Sekunde machen bereits deutlich, dass man dieses Angebot aber am besten nur nutzen sollte, wenn man das Handy bzw. Smartphone* in einem WLAN angemeldet hat. 5Mbit/Sekunde bedeuten umgerechnet einen Datenverbrauch von 0,625MB pro Sekunde und damit werden jede Minute etwa fast 40MB übertragen. Wer keine wirklich große mobile Datenflatrate hat, gerät damit sehr schnell an die Drosselgrenze. Man sollte also wirklich einen unlimitierten Hotspot oder das heimische WLAN zur Verfügung haben, um nicht während der Sendung gedrosselt zu werden.

Zattoo ist dabei ein App, die man direkt auf dem Handy oder Tablet installieren kann und die dann (beispielsweise über den Chromcast Stick) das aktuelle TV Programm auf einen Fernseher überträgt. Auf diese Weise wird man unabhängig vom Empfang über eine Antenne oder eine Satellitenschüssel – hat man Zugang zum Internet kann man damit auf jeden Fall auch das TV Programm schauen. Dazu gibt es weitere Funktionen, die aber in der Regel nicht kostenfrei sind, sondern einen Premium-Zugang erfordern.

Derzeit steigt die Zahl von TV Streaming Diensten in Deutschland immer weiter an. In der Regel ist dabei der normale Empfang (mit einem Account) kostenfrei und wie bei Zattoo entstehen erst Kosten, wenn man sich für ein Premium Angebot entscheidet.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.