Alcatel_A5 LED_lightshow

Alcatel A5 LED – das Smartphone mit dem Disco-Effekt


Alcatel hat auf dem MWC in Barcelona einige neue Modelle vorgestellt und das auffälligste neue Smartphone* des Unternehmens ist dabei wohl das Alcatel A5 LED. Von der Technik her liest sich die Produktvorstellung dabei eher bieder. Mit 5,2 Zoll Display*, Android* 6.0 und einem Acht-Kern.Prozessor mit 2GB RAM liegt das Gerät eher im Bereich der unteren Mittelklassen. Auch die Hauptkamera mit einem 8MP Objektiv und die 5MP Selfie-Cam an der Vorderseite tragen eher zu diesem Eindruck bei.

Alcatel hat allerdings auf der Rückseite eine Besonderheit verbaut, die es so bei noch keinen anderen Handy oder Smartphone* gibt. Man kann die Rückseite austauschen (die Geräte sind also ansatzweise modular) und als Modul gibt es beispielsweise eine Rückseite, die komplett mit LED überzogen ist und die man individuell ansteuern kann. Beispielsweise kann die Rückseite so zu einem Sound blinken und man kann als Benachrichtigungsoption verschiedene Muster aufleuchten lassen.

Im Original heißt es bei Alcatel dazu:

„Das Alcatel A5 LED verspricht fantastische Features, wie etwa Benachrichtigungen durch Aufleuchten und die vollkommen individuelle Gestaltung des Covers. Außerdem bietet das A5 LED eine ganz neue Multimedia-Erfahrung. Es ist ein Must-have für Leute, die Spaß am Leben haben und in ihrem Smartphone* einen ständigen Begleiter sehen, der ihre Individualität unterstreicht”, sagt William Dowie, Portfolio Management Director bei Alcatel.

Zu den Vorschlägen für die Nutzung des LED Covers schreibt das Unternehmen beispielsweise:

  • Setzen Sie eingehende Anrufe, Nachrichten und Social-Media-Benachrichtigungen individuell in Szene und lassen Sie die leuchtende Rückseite des Smartphones in selbstdefinierten Mustern blinken.
  • Geben Sie jedem Tag sein individuelles Leuchten mit Color Catcher und einzigartigen LED-Mustern.
  • Genießen Sie Konzert- und Lichtshow-Feeling in einem, indem Sie das Cover im Rhythmus Ihrer Musik leuchten lassen und verwandeln Sie die leuchtende Rückseite Ihres Handys in Ihre persönliche Disco.

Als weitere Rückseitenmodule steht ein weiterer Akku oder ein Modul mit Lautsprecher zur Verfügung.

Insgesamt gesehen richtet sich Alcatel mit dem neuen Feature wohl eher an jüngere Nutzer, die gerne mit Sound und Licht experimentieren und mit der LED Rückseite des A5 eine weitere Möglichkeit haben, die Geräte zu individualisieren.  Auch preislich hat Alcatel die neuen Modelle eher an einer jüngeren Zielgruppe ausgerichtet. Das A5 LED soll für 199 Euro auf den Markt kommen und wird aller Voraussicht nach ab Mai 2017 zu haben sein.

Ob sich die Technik durchsetzt, muss sich aber erst noch zeigen. Das LED Cover scheint auch durchaus das Potential zu haben, recht schnell zu nerven und möglicherweise verliert man doch eher schnell die Lust, das Cover neu zu gestalten und zu designen, so dass es letztendlich bei den voreingestellten Effekten bleibt – was natürlich auch nicht unbedingt sehr individuell ist. Dazu gibt es noch keine genauen Aussagen, wie sich die LED Lichtshow auf die Akkuleistung auswirkt. Das AlcatelA5 LED hat von Haus aus einen Akku mit einer Leistung von 2.800mAh verbaut. Der erscheint für das 5,2 Zoll Display* nicht gerade üppig. Wenn dann noch umfangreiche Lichteffekte dazu kommen, könnte es sehr schnell eng werden mit der Leistung. Daten zur Gesprächsdauer und zur Standby -eit hat das Unternehmen leider noch nicht veröffentlicht.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.