iOS-10-1

iOS 10.3 schließt viele Sicherheitslücken


Apple hat gestern die neuste Version von iOS veröffentlicht. Unter anderem werden mit iOS 10.3 eine ganze Reihe von Sicherheitslücken geschlossen und viele Bugs behoben. Die Liste der Änderungen ist lang insgesamt werden etwa 70 Änderungen vorgenommen, die teilweise auch kritische Sicherheitslücken beheben.

Einige der Änderungen betreffen auch die Sicherheit des Kernels selbst. Apple schreibt zum Beispiel zu einigen Lücken, die vom Project Zero gefunden wurden:

Kernel

Available for: iPhone 5 and later, iPad 4th generation and later, iPod touch 6th generation and later

Impact: A malicious application may be able to execute arbitrary code with root privileges

Description: A race condition was addressed through improved memory handling.

CVE-2017-2456: lokihardt of Google Project Zero

Kernel

Available for: iPhone 5 and later, iPad 4th generation and later, iPod touch 6th generation and later

Impact: An application may be able to execute arbitrary code with kernel privileges

Description: A use after free issue was addressed through improved memory management.

CVE-2017-2472: Ian Beer of Google Project Zero

Kernel

Available for: iPhone 5 and later, iPad 4th generation and later, iPod touch 6th generation and later

Impact: A malicious application may be able to execute arbitrary code with kernel privileges

Description: A memory corruption issue was addressed through improved input validation.

CVE-2017-2473: Ian Beer of Google Project Zero

Die neuste Version des Betriebssystem sollte bereits für die meisten Geräte zur Verfügung stehen. Aufgrund der Sicherheitslücken sollte man die Version auch so schnell wie möglich installieren. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt ebenfalls so schnell wie möglich ein Update. Dort heißt es:

Aufgrund der Schwere der über das verfügbare Sicherheitsupdate behobenen Sicherheitslücken sollten Sie die Aktualisierung auf die iOS Version 10.3 schnellstmöglich vornehmen. Diese kann als ‚Over-The-Air‘ (OTA) Update oder per Download via iTunes bezogen werden.

iOS 10.3 steht für folgende Systeme zur Verfügung:

–   Apple iPad 4
–   Apple iPad Air
–   Apple iPad Air 2
–   Apple iPad Mini 2
–   Apple iPad Mini 3
–   Apple iPad Mini 4
–   Apple iPhone 5
–   Apple iPhone 5c
–   Apple iPhone 5s
–   Apple iPhone 6
–   Apple iPhone 6 Plus
–   Apple iPhone 6s
–   Apple iPhone 7*
–   Apple iPhone 7* Plus
–   Apple iPod Touch 6G
–   Apple iOS vor 10.3



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.