faq-pixabay-cc0

Nokia 6 – Kameraton deaktivieren


Nokia* 6 – Kameraton deaktivieren HMD Global hat Anfang 2017 das erste Android* Smartphone* unter dem Label Nokia* enthüllt und das Gerät offiziell vorgestellt. Zunächst war das Nokia* 6 nur auf dem chinesischen Markt erhältlich, auf dem kürzlich stattgefundenen Mobile World Congress 2017 in Barcelona wurde jedoch ein Deutschland-Release für das Nokia* 6 angekündigt.

Nokia 6 – Kameraton deaktivieren

Das Nokia* 6 verfügt über eine 16 Megapixel Hauptkamera und eine Frontkamera mit 8 Megapixel. Allerdings ertönt bei jedem Auslösen der Kamera ein Klick-Geräusch. Dieser Shutter-Sound ist lediglich das Signal, dass man soeben ein Foto aufgenommen hat. Dennoch ist der Ton auf Dauer sehr nervig, zumal es Situationen gibt, wo der Kamera-Ton unpassend beziehungsweise störend ist: beispielsweise in Kirchen oder Museen.

Im Kamera-Menü kann man den Auslöser-Ton nicht abschalten, allerdings gibt es eine indirekte Möglichkeit. Dazu zieht man die Statusleiste oben am Display* nach unten und wählt unter der Schnellstarttaste „Ton“ den „Vibrations- oder Lautlos-Modus“. In beiden Modi erfolgt das Aufnehmen eines Fotos geräuschlos. In Foren gibt es viele Nutzer die sich darüber aufregen, dass dies nicht sehr benutzerfreundlich ist. Dennoch lässt sich der „Lautlos- und Vibrations-Modus“ sehr zügig umstellen, so dass man sich schnell daran gewöhnt vor dem Auslösen der Kamera gegebenenfalls das Nokia* 6 lautlos zu stellen.

Wer sich nicht daran gewöhnt oder gewöhnen will, kann auf Apps zurückgreifen, welche den Kameraton deaktivieren. Im Appstore findet sich dazu beispielsweise die Anwendung SilentCam Switch. In der Beschreibung auf Google Play heißt es dazu:

SilentCam Switch deaktiviert den Auslöserton deiner Kamera, sodass andere Personen beim fotografieren nicht gestört werden. Ihre Kamera ist somit lautlos! Mache perfekte Tieraufnahmen ohne diese mit einem lauten Auslöserton zu erschrecken

Weitere Links zum Nokia 6



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.