Forum_Packshot

OnePlus 3T – neue Modelle in Mitternachts-Schwarz


Wir hatten ja bereits vermutet, dass die Kleinstserie von 250 Exemplaren des OnePlus 3T, die das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Colette angeboten hat, möglicherweise nur die Spitze des Eisbergs gewesen sein könnten. Nun hat OnePlus tatsächlich noch weitere Exemplare in diesem exklusiven Farbton auf den Markt gebracht – allerdings sind es nicht die neuen OnePlus 5 Modelle, sondern nach wie vor OnePlus 4 Modelle, die es als weitere Sonderedition gibt.

Die neuen Modelle sind allerdings wieder nur auf 250 Stück limitiert. Diesmal muss mal allerdings nicht in den Colette Store nach Paris reisen, um sie zu bekommen. Stattdessen werden sie in Zusammenarbeit mit dem Hypebeast-Store auf den Markt gebracht.

Bei Finish unterscheidet sich die neue Variante von der Colette Edition nicht. Lediglich das Colette Logo scheint diesmal nicht mit dabei zu sein, stattdessen hat man den Bereich frei gelassen, so dass man das matte Schwarz noch viel besser erkennen kann. Auf der Webseite gibt OnePlus auch weitere Details zur Fertigung, die nicht ganz einfach gewesen zu sein scheint. Dort heißt es im Original:

Schon lange arbeiten wir an einem schwarzen Modell mit Ganzmetallgehäuse. Nach über 30 Versionen ist es uns endlich gelungen, ein schwarzes Premium-Smartphone* aus Metall zu fertigen, das unser OnePlus Logo verdient hat. Den Anfang macht eine Aluminiumlegierung nach Raumfahrtstandards, sorgfältig beschichtet mit einem nur 14 Mikrometern dünnen dunklen Farbauftrag. Dieser Prozess wird dreifach wiederholt, und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein atemberaubender schwarzer Farbton, der die natürliche Optik und Haptik von Metall bewahrt. Den Abschluss bildet eine Anti-Fingerabdruck-Schicht, die dafür sorgt, dass Ihr Smartphone* immer so makellos aussieht wie am ersten Tag.

Im Kleingedruckten schreibt das Unternehmen aber auch:

Hinweis: Wir sind überzeugt davon, dass wir für unser OnePlus 3T Midnight Black einen zukunftsweisenden Beschichtungsprozess angewendet haben. Dennoch können bei regelmäßigem Gebrauch ohne Schutzetui mikroskopisch kleine Abschürfungen entstehen.

Der Preis ist gleich geblieben. Das OnePlus 3T in Mitternachts-Schwarz wird auch in dieser Version mit 128GB Speicher angeboten und kostet 479 Euro.

Bei der Technik setzt die Sonder-Auflage auf die gleichen Werte, die man auch vom normalen Oneplus 3T kennt. So bekommt man den Snapdragon 821 Prozessor, der noch der schnellste verbaute Chip im Android* Bereich auf dem Markt ist. Der Snapdragon 821 Prozessor ist dabei die Weiterentwicklung des aktuellen Snapdragon 820 und setzt auf Kerne mit einer Geschwindigkeit* von bis zu 2.35GHz. Damit sollte der Prozessor deutlich mehr Leistung bringen als die aktuelle Variante. Es wird derzeit bereits im Google Pixel und Pixel XL eingesetzt. Der Nachfolger ist aber bereits angekündigt und soll noch mehr Leistung bei weniger Energieverbrauch bringen. Das neue Samsung* Galaxy S8* und das S8+ werden die ersten Modelle sein, die auf den Snapdragon 835 zurück greifen können.

Falls jemand bei Hypebeast kein Modelle abbekommen sollte, dürfte das übrigens auch kein Problem sein. OnePlus spricht davon, dass es dort nur einen extrafrühen Verkaufsschub geben wird. Das spricht dafür, dass man die Modelle zukünftig wohl auch noch weiter erwerben können wird. Durchaus denkbar, dass die Geräte früher oder später komplett ohne Limitierung im Shop von OnePlus zu haben sein werden. Allerdings kommt in der nächsten Zeit auch das OnePlus 5 auf den Markt – viel Zeit für Sondermodelle hat man also nicht mehr.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.