Sony-Xperia-XZ-1200

Sony Xperia XZ ohne Vertrag ab 498 Euro – die Preise im Überblick

Sony Xperia XZ ohne Vertrag* – die Preise im Überblick – Sony hatte das Xperia XZ zur IFA 2016 in Berlin als neues Topmodell des Unternehmens vorgestellt und dabei gerade bei Namen die Kunden reichlich verwirrt. Bis 2015 war die Z-Reihe an sich die Flaggschiff-Reihe, dann hatte man die X-Modelle eingeführt, die diese Rolle übernehmen sollte. Mit dem Xperia XZ gibt es nun ein Modell der X-Reihe das wieder ein Z im Namen trägt, dazu gibt es mit dem X Performance ja an sich bereits ein Topmodell – ganz schön undurchsichtig.

Letztendlich scheint aber das XZ als das Flaggschiff präsentiert zu werden, denn auf der Sony Webseite heißt es dazu:

Unser neues Flaggschiff – Das Xperia XZ vereint die Eigenschaften eines großartigen Smartphones* einfach perfekt. Es steckt voller technischer Innovationen, darunter eine professionelle Kamera, ein intelligenter Akku und viele smarte Funktionen, die sich an deine Bedürfnisse anpassen. Hinzu kommt ein atemberaubendes, stilvolles Design.

Man merkt diesen Anspruch auch am Marketing, so wird das Sony Xperia XZ beispielsweise auch in der Champions-League extrem beworben und ist bei vielen Spielen sehr präsent als Bandenwerbung. Sony gibt sich also wirklich Mühe, das Xperia XZ in den Fokus zu stellen.

Das XZ ist wieder wasserdicht und hat eine IP65/68 Zertifizierung. Damit kann man die Geräte auch im Regen oder unter der Dusche benutzten, zum reinen Untertauchen sind die Modelle aber trotzdem nicht geeignet. Im Vergleich zum Xperia X performance kann das XZ vor allem durch den besseren Akku und das schönere Display* punkten. Damit gibt es an sich keine Gründe mehr, auf das X performance zurück zu greifen. Warum Sony so ähnliche Topmodelle so schnell hintereinander launcht, wird aber wohl ein Geheimnis des Unternehmens bleiben.

Das Design des Xperia XZ

Das XZ kann nicht verbergen, dass es aus dem Hause Sony kommt, die gesamte Formensprache des Handys erinnert an die Sony-Modelle und hat viele Anknüpfungspunkte mit früheren Modellen. Der Home-Button ist wieder an der Seite angebracht – auch das ist Sony-typisch und erfordert von Nutzern anderer Modelle eine gewisse Umgewöhnung. Wer den Sony-Look mag, ist beim XZ also genau richtig.

Die Preise des Xperia XZ ohne Vertrag

Topmodelle und Flagschiff machen klar, dass sich das Xperia XZ im oberen Preisbereich einordnen will. Tatsächlich hat Sony mit einem Preis von 699 Euro für das Xperix XZ ohne Vertrag* auch eine unverbindliche Preisempfehlung gegeben, die in einer Linie mit den Topmodellen anderer Hersteller liegt. Mittlerweile sind die Preise aber bereits etwas gesunken, so dass man die XZ ohne Handy-Vertrag bereits für weniger Geld bekommt. Allerdings bleiben die Geräte nach wie vor teuer – Schnäppchen kann man derzeit noch nicht erwarten.

Derzeit bekommt man das Sony Xperia XZ beispielsweise bei diesen großen Online-Händlern:

27.03.2017 – Die Preise für das Xperia XZ von Sony sind auch im März weiter gesunken. Bei Mediamarkt* bekommt man die Modelle mittlerweile für unter 600 Euro, auch wenn 599 Euro nicht viel weniger sind. Bei Saturn* und Cyberport* sind die Geräte ab 589 Euro im Angebot. Den billigsten Preis hat aber nach wie vor Amazon. Hier bekommt man die Modelle sogar ab unter 500 Euro – bester Preis ist bei Amazon 489 Euro.

16.02.2017 – Die Modelle sind mittlerweile bereits einige Monate auf dem Markt und das macht sich auch bei den Preisen deutlich bemerkbar. Man bekommt das XZ mittlerweile bereits für deutlich weniger als 600 Euro. Allerdings nicht bei allen Anbietern. Cyberport* verlangt beispielsweise nach wie vor 619 Euro für die Geräte. Das ist billiger als beim Marktstart, aber es geht noch preiswerter. Saturn* hat die Geräte ebenfalls ab 619 Euro im Angebot, bei Mediamarkt* kosten sie nur 605 Euro. Am billigsten bekommt man das Xperia XZ derzeit bei Amazon – der Pries liegt hier bei nur 536 Euro.

20.10.2016 – Sowohl MediaMarkt* als auch Saturn* haben die Xperia XZ Modelle zu einem Preis von 669 Euro im Angebot. Das ist etwas weniger als die unverbindliche Preisempfehlung – man sollte hier aber darauf achten, welche Farbe man wählt, der Preis hängt sehr davon ab, welche Variante man kauft.  Bei Cyberport* ist das XZ derzeit noch am teuersten und steht mit 689 Euro zum Verkauf. Das ist nur 10 Euro unter der unverbindlichen Preisempfehlung. Am günstigsten bekommt man das XZ ohne Vertrag* derzeit bei Amazon. Die Händler dort bieten die Geräte bereits ab 630 Euro an und damit bereits mit einem deutlichen Rabatt zum Einführungspreis. Es ist darüber hinaus zu erwarten, dass die Preise im kommenden Weihnachtsgeschäft noch etwas weiter fallen werden.

Die technischen Daten des Xperia XZ

Das Xperia XZ ist ein Topmodelle bei Sony, das merkt man nicht nur an den Preisen sondern auch an der Technik und Ausstattung. Mit dem Snapdragon 820 Prozessor setzt Sony auf das Topmodelle bei Qualcomm und auch die Kamera bietet richtig gute Werte.

  • 5,2 Zoll IPS-Display* mit 1080 x 1920 Pixel
  • Pixeldichte: 424 ppi
  • Hauptkamera: 23 Megapixel
  • Frontkamera: 13 Megapixel
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 820
  • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
  • interner Speicher: 32 GB (erweiterbar per microSD-Karte)
  • Akku-Kapazität: 2900 mAh
  • Akku: Li-Ploymer Akku
  • Betriebssystem: Android* 6.0.1 Marshmallow

Video Xperia XZ



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.