unnamed

Threema – Krypto-Messenger jetzt auch mit Bildeditor


Threema hat eine neue Version der Messenger-App für Android* veröffentlicht und bietet sie ab sofort zum Download bzw. zum Update an. Threema 3.1 für Android* bietet dabei nur wenige Neuerungen, dafür aber ein komplett neues Feature: den neuen Bildeditor für Threema. Damit lassen sich Bilder vor dem Verschicken über den Messenger noch weiter aufpeppen in dem man einfach eigene Texte, Sticker oder auch eigene Zeichnungen mit hinzu fügt.

Das Unternehmen schreibt im Blog dazu:

Threema 3.1 für Android* bringt zusätzlichen Schwung in Ihre Bilder. Platzieren Sie Stickers, fügen Sie Slogans hinzu oder zeichnen Sie nach Lust und Laune – ganz einfach und bequem direkt in der Threema-App.

Wählen Sie ein zu versendendes Bild aus. Tippen Sie anschliessend in der Vorschau auf das Pinsel-Symbol in der Titelleiste, um in den Bildeditor zu gelangen. Nun können Sie nach Belieben zeichnen, Text einfügen sowie Stickers platzieren, vergrössern, drehen und verschieben. Tippen und halten Sie auf ein Objekt, um es horizontal zu spiegeln, nach vorne zu holen oder zu löschen. Selbstverständlich lässt sich auch die Farbe der Pinselstriche und des Texts anpassen.

Ob diese Funktion wirklich eine sinnvolle Erweiterung für Threema ist, wird im verschiedenen Foren derzeit auch kritisch diskutiert. Insgesamt scheint sich aber in der Praxis der Nutzen durchzusetzen und die Reaktionen fallen zunehmend positiver aus.

So schreibt ein Nutzer im Threema Forum dazu:

Dachte auch zuerst na gut, muss man halt heutzutage haben. Uuuund habe als erstes ein Bild mit Stickern versehen, bearbeitet und verschickt. Super. Geht einfach, macht Spaß und man spart sich tatsächlich eine Bildbearbeitungs App die unter Android oft mehr Adware als alles andere sind. Dazu das Update so schnell nach dem Major Update 3 rausgehauen, in der Zwischenzeit 4 neue Versionen des Webclients produziert… Was wollt ihr mehr? Klar, iOS User kommen da kaum mehr mit, aber als Appel Kunde ist man doch ohnehin gewohnt zu warten 🙂 im Ernst: wer jetzt noch meckert will meckern!

Das neue Feature ist derzeit nur in Threema 3.1 unter Android zu finden. Wann es neue Versionen für iOS und Windows geben wird, die dann auch den neuen Bildeditor beinhalten, ist bisher noch nicht bekannt.

Spätestens nach dem gestrigen sehr erfolgreichen Börsengang von SnapChat dürfte aber sicher sein, dass Bilder in der mobilen Kommunikation nicht nur eine große Rolle spielen sondern durchaus auch ein Geschäft sein können – möglicherweise wird man zukünftig immer mehr Grafik-Features auch in anderen Messengern und Apps finden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.