Galaxy Note 8

Galaxy Note 8 – Neues Topmodell für 2. Jahreshälfte bestätigt


Samsung* hat bereits im letzten Jahr klargestellt, dass es neue Modelle der Note-Serie geben wird und das man auch in 2017 auf diese Smartphones setzt. Im aktuellen Finanzbericht hat Samsung* jetzt nochmal deutlich gemacht, wann die neuen Geräte kommen werden. Allerdings ist die Angabe noch relativ vage. Die zweite Hälfte des Jahres 2017 ist relativ lang. Trotzdem ist es ein wichtiger Hinweis darauf, dass man die Note 8 Modelle in Vorbereitung hat.

Im Original heißt es bei Samsung*:

For the mobile business, market competition is expected to intensify in the second half. Against this backdrop, the company will strive to maintain profitability through robust sales of the Galaxy S8* and S8+ and the launch of a new flagship smartphone* in the second half. Moreover, Samsung will also look to sustain profitability in the mid- to low-end segment by launching new products and streamlining the lineup. (Hervorrhebung durch die Redaktion)

Im Zitat wird zwar nur von einem neuen Flaggschiff gesprochen, aber es ist unwahrscheinlich, das Samsung ein komplett neues Modell auf den Markt bringen wird. Stattdessen kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um das Note 8 handelt. Der IFA Chef hatte bereits darum geworben, die Modelle in diesem Jahr wieder auf der IFA 2017 in Berlin zu präsentieren – das könnte zu dieser Terminvorgabe passen.

Interessant ist auch der Hinweis auf neue Modelle, die im Bereich der Mittelklasse und der Einsteigermodelle gelauncht werden sollen. Das Samsung Galaxy J3 2017 war bereits auf den ersten Bildern zu sehen, ansonsten scheint Samsung noch weitere neue Modelle in Vorbereitung zu haben, denn an sich ist das Lineup mit den neuen J-Modellen für 2017 abgeschlossen.

Weitere Details zum neuen Note 8

Bei Sammobile hat man bereits einige Details zum neuen Gerät veröffentlich, die deutlich plausibler klingen. So soll das neue Note 8 von Samsung* unter dem Codenamen Great entwickelt werden. Bisher ist man eher von Baikal ausgegangen, das scheint sich nun aber nicht bestätigt zu haben. Dazu arbeitet das Unternehmen auch bereits an der neuen Firmware. Diese soll nicht nur für das Note 8 zur Verfügung stehen. Stattdessen wird man auch die aufgearbeiteten Note 7 Modelle mit einer neuen Software Version versorgen.

Lauf Sammobile soll die Firmware folgende Nummern bekommen:

  • Refurbished Galaxy Note 7: N935LKLU2AQD2/N935LLUC2AQD2/N935LKLU2AQD2
  • Galaxy Note 8: N950FXXU0AQC6/N950FOXM0AQC6/N950FXXU0AQC6

Darüber hinaus hat man bei Sammobile auch bereits in Erfahrungen bringen können, unter welcher Versionsnummer das neue Note 8 auf den Markt kommen soll. Nach Angaben des Magazins wird es die SM-N950F werden. Dabei wird die 4 in der Versionsnummer wieder übersprungen – auch hier kommt wieder der Punkt zum Tragen, dass diese Ziffer in Fernost als unglücksbringende Zahl gilt. Und Unglück will man beim Note 8 auf jeden Fall vermeiden.

Bisher sind leider noch nicht viele weitere Daten zum Note 8 bekannt und auch Leaks dazu gibt es leider noch nicht sehr viele. Man geht davon aus, dass die Modelle wieder den Snapdragon 835 Prozessor nutzen werden, dafür aber 6GB RAM bekommen sollen. Beim Galaxy S8* sind es nur 4GB gewesen. Dazu gibt es Spekulationen, dass mit dem neuen 6,4 Zoll Display* auch eine 4K Auflösung kommen wird.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.