samsung-galaxy-s8-gold

Galaxy S8 vs. iPhone 7 – welches Modell ist schneller?


Auf Twitter kursieren bereits die ersten Benchmarkt Tests zum Galaxy S8* und zumindest bei der Single Core Performance scheint das Gerät deutlich schneller geworden zu sein als die Vorgänger – an das iPhone 7* kommt es aber nicht heran. Jeff Atwood‏ hat für das neue Galaxy S8* einen Wert von 2065 Punkten im Benchmark ermittelt und auf Twitter veröffentlicht – das wäre nach wie vor deutlich hinter dem iPhone 7*. Allerdings liegt das neue Modell damit immerhin etwa 15 Prozent über den Werten aus dem Vorjahr. Den Multi-Core Test hat er sicherheitshalber nicht mit veröffentlicht, hier würde das S8 wohl deutlich besser abschneiden. Bei Yugatech hat man beispielsweise einen Multi-Core Wert von 6339 Punkten ermittelt, das wären fast 1.000 Punkte mehr als das iPhone 7* im gleichen Test.

Allerdings sagen diese Zahlen für die Praxis relativ wenig aus. Ist es nun eher gut, beim Single Core Test einen hohen Wert zu haben oder sind doch die Multi-Core Tests besser? Bei Youtube Tech Guy hat man daher gleich mal alle Tests beim Galaxy S8* gemacht und vergleicht es in den verschiedenen Tests auch mit dem iPhone 7. So liegt das Gerät beispielsweise bei Antut ebenfalls knapp hinter dem iPhone 7 plus (aber vor dem normalen iPhone 7) und

Das Video zum Speedtest

Leider kann man derzeit selber diese Daten noch nicht nachvollziehen, denn offiziell sind die Galaxy S8 Geräte noch nicht auf dem Markt. Man kann die Modelle ab sofort bereits vorbestellen. Allerdings – und das ist die schlechte Nachricht – gibt es für Vorbesteller leider keine zusätzliche Hardware mit dazu. Dafür haben sie einen Zeitvorteil. Der offizielle Start der Markteinführung soll der 28. April sein. Wer die Geräte aber vorbestellt bis 19. April, bekommt sie schon eher, bei Amazon ist aber der 20. April als Verfügbarkeitsdatum genannt.  Wer sich für ein Gerät mit Vertrag entscheidet (beispielsweise bei 1&1*) bekommt sie sogar noch eher. Das Unternehmen schreibt dazu:

1&1* Kunden, die bis einschließlich 19. April vorbestellen, erhalten ihr Gerät bis zu 10 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart am 28. April. Ausgeliefert werden die ersten Geräte bereits am 18. April. Damit sind 1&1* Kunden mit die ersten in Deutschland, die das begehrte Samsung*-Flaggschiff in den Händen halten.

Die Preise liegen dabei wie erwartet bei 799 Euro für das Galaxy S8 und 899 Euro für das S8+ ohne Vertrag*.



  1. Sergej.L

    Zitat:“Es ist klar zu sagen, dass tatsächlich alle Apps, die wirklich Rechenleistung benötigen, diese auch in vollen Maßen bekommen und die ganze Leistung und damit auch alle Kerne des Smartphones nutzen können. Selbst bei Octa-core Handys werden hier alle acht Kerne zur schnelleren Darstellung einer Website genutzt. Ebenso machen sich bei der Benutzung der Kamera starke Unterschiede bemerkbar, wenn es um den Start der Kamera-App, oder dem flüssigen Scharfstellen des Bildes geht. “ Also ist die Single Core Leistung von Iphone 7 unbedeutend, es geht um ganzen Prozessor und nicht um einzelne Kerne.Im Antutu kommt Iphone 7 Plus auch nicht dran, gibt genug Videos bei YouTube wo der Test schneller auf s8 abläuft.Dazu ist Iphone 7 Plus mit kleinem Speicher viel langsamer, da der kleine Speicher viel langsamer ist, Iphone 7 ist nicht gleich Iphone 7.S8 ist das Beste was es gibt derzeit, da gibt es wenig abzusetzen.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar