iOS-10-1

iOS 10.3.1 – kleines Update aber wichtiger Sicherheitspatch


Mit iOS 10.3. hatte Apple an sich in erster Linie ein Update mit Bugfixes und Sicherheitspatches veröffentlicht. Nun musste das Unternehmen noch mal ran und dieses Update selbst patchen, denn es hatte sich eine sehr gravierende Sicherheitslücke eingeschlossen.

Das Problem liegt dabei wohl im WLAN Chip, der im Zuge von iOS 10.3 ebenfalls eine neue Software erhalten hatte und diese beinhaltete die neue Lücke. Dabei konnten Angreifer die Software bisher mit einem Stack Buffer Overflow überlisten und auf diese Weise Schadcode einspielen. Genauere Details hat das Unternehmen aber noch nicht veröffentlicht. Diese dürften aber in den nächsten Tagen noch kommen, wenn zumindest die meisten Geräte für diese Lücke nicht mehr anfällig sind.

Apple selbst schreibt zu diesem Sicherheitsproblem:

  • Available for: iPhone 5 and later, iPad 4th generation and later, iPod touch 6th generation and later
  • Impact: An attacker within range may be able to execute arbitrary code on the Wi-Fi chip
  • Description: A stack buffer overflow was addressed through improved input validation.
  • CVE-2017-6975: Gal Beniamini of Google Project Zero

Die neue Version sollte mittlerweile bei allen Geräten zur Verfügung stehen und es ist dringend angeraten, sie auch so schnell wie möglich zu installieren.

iOS 10.3.1 steht für folgende Systeme zur Verfügung:

–   Apple iPad 4
–   Apple iPad Air
–   Apple iPad Air 2
–   Apple iPad Mini 2
–   Apple iPad Mini 3
–   Apple iPad Mini 4
–   Apple iPhone 5
–   Apple iPhone 5c
–   Apple iPhone 5s
–   Apple iPhone 6
–   Apple iPhone 6 Plus
–   Apple iPhone 6s
–   Apple iPhone 7*
–   Apple iPhone 7* Plus
–   Apple iPod Touch 6G
–   Apple iOS vor 10.3



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.