OnePlus-4-Concept

OnePlus 5 – kommt das Smartphone mit 8GB RAM


Bisher gibt es noch erstaunlich wenige Leaks und Informationen rund um das neue OnePlus 5 (die Nummer 4 wird wohl übersprungen, weil diese in Fernost eine Unglückszahl ist). Weitgehend sicher ist, dass OnePlus beim neuen Modell auf den Snapdragon 835 Prozessor setzen wird, denn nur damit kann man die Leistung der aktuellen Topmodelle angreifen. Die weiteren Details sind dagegen noch weitgehend unklar.

Bei Tecttimes hat man nun ein Gerücht aufgegriffen, wonach das OenPlus 5 zukünftig mit satten 8GB RAM ausgestattet sein soll. Die aktuellen Modelle des OnePlus 3 und 3T kommen immerhin auch bereits auf 6GB RAM. Um diese noch zu toppen (und den Kunden einen Anreiz zu geben, auf die neue Version zu wechseln) geht man daher davon aus, dass OnePlus im neuen Modell nochmal mehr RAM verbauen wird und damit dann auf 8GB RAM setzt. Bei Techtimes heißt es dazu

Right off the bat, leaks suggest that the OnePlus 5 will come with a Qualcomm Snapdragon 835 processor, which, if true, will make the phone parallel to the Samsung* Galaxy S8*, which is also equipped with the same chip. Further under the hood will be 8 GB of RAM, which is unprecedented in the history of smartphones. At most, the best phones come with 6 GB maximum, much like the OnePlus 3T.  But such a move wouldn’t be too surprising, as OnePlus has been wont to come out with unprecedented RAM configurations in the past. Case in point: releasing the OnePlus 3T in a smartphone* market dominated by devices with only 4 GB of RAM at most.

Auch aus Marketing-Sicht wären die 8GB RAM ein guter Schritt. Die aktuellen Topmodelle (beispielsweise auch das Galaxy S8* und S8+) haben derzeit lediglich 4GB Speicher. Das neue OnePlus könnte als auf den doppelten Arbeitsspeicher verweisen. Das wäre durchaus ein Verkaufsargument für den Flaggship Killer. Man würde damit die aktuellen Topmodelle zumindest im Bereich des RAM deutlich deklassieren.

Allerdings muss man wohl auch sagen, dass derzeit der RAM Speicher kein wirkliches Argument ist, um Modelle zu verkaufen. Mehr RAM ist gut, der Unterschied zwischen 4GB und 8GB wird sich aber wohl auf dem Papier sichtbar sein – in der Praxis dürfte sich dies in den meisten Fällen wohl kaum auswirken. Das könnte auch ein Grund gewesen sein, warum man beim Galaxy S8* und dem neuen LG G6 auf mehr Speicher verzichtet hat. Auf der anderen Seite gibt es viele Werte bei Smartphones, die sich nicht direkt auf die Performance oder Qualität auswirken und die trotzdem immer weiter hochgerüstet werden (man erinnere sich nur an den Megapixel Wettbewerb bei den Kameras). Nur weil mehr RAM möglicherweise keine großen Auswirkungen hat, wird es möglicherweise trotzdem verbaut.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.