galaxy-s8-red

Samsung Galaxy S8 – Firmware Update gegen Rotstich im Display


Die Verfärbungsprobleme beim neuen Samsung* Galaxy S8* und auch dem S8+ im Display* scheinen doch massiver zu sein als ursprünglich gedacht. Samsung* verweist daher zur Korrektur nicht mehr nur auf die Möglichkeit, die Farbbalance der Displays selbst zu regeln, sondern hat in Korea bereits eine neue Firmware Version auf den Markt gebracht, die das Problem beseitigen soll.

Bisher hatten viele Nutzer bereits nach kurzer Zeit mit den Geräten über das Display* geklagt. Dieses hat sich bei einigen der Geräte rötlich verfärbt – alle dargestellten Inhalte haben also einen Rotstich. Hintergrund dafür sind möglicherweise zusätzliche rote OLED Elemente im Display*, die den häufigen Grünstich von OLED Display* korrigieren sollen. Bestätigt ist das aber noch nicht. Bisher ist auch unklar, ob es sich nur um wenige Einzelfälle handelt oder aber deutlich mehr Geräte von diesen Problemen betroffen sind. Zumindest in den Tests scheinen diese Probleme nicht aufgetreten zu sein, denn das Galaxy S8* und auch das S8+ haben bei den Messungen von verschiedenen Experten und Fachzeitschriften beim Display* Bestnoten erreicht. Ein Rotstich wäre dabei sicher aufgefallen.

Zur Korrektur dieses Problems hat Samsung* nun die Firmware Version G950NKSU1AQDG und G950NKSU1AQDG zur Verfügung gestellt. Dieses Neuerung stellt auch weitere Funktionen zur Verfügung, die Farbbalance der Display einzustellen. Sollte sich ein Rotstich auf dem Display einstellen, kann man ihn damit deutlich besser korrigieren als bei der aktuellen Version.

Bei Sammobile schreibt man dazu:

The update (with firmware version G950NKSU1AQDG or G950NKSU1AQDG) provides an additional setting in the Adaptive Display screen mode where users can adjust the ‘full screen color balance’ as per their personal preferences. There’s also a new option – Screen Edge Color Balance – under the Screen Mode menu. It can be used to adjust the colors at the edges of the display to change the appearance of white tones on the Galaxy S8* and S8+.

Bisher steht diese neue Version allerdings nur für Korea zur Verfügung. Wann die Firmware auch für andere Regionen und für Deutschland ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt. Möglicherweise will Samsung erst mal in Korea testen und das Feedback abwarten, bevor man die Software international zur Verfügung stellt.

Leider wurde auch nicht mitgeteilt, warum dieses Problem nun genau aufgetaucht ist und ob es ein Fehler bei den Display war oder eher ein Problem mit der Software.  Da einige Nutzer auch mit getauschten Displays von diesem Problem berichtet haben, scheint es aber eher an der Ansteuerung zu liegen als an den Display selbst.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.