faq-pixabay-cc0

Windows 10 – So ändert man die Sprache des Betriebssystems


Windows 10 – So ändert man die Sprache des Betriebssystems –  Je nachdem in welchem Land man Windows 10 gekauft hat, ist die entsprechende Sprache vorinstalliert. Wenn man jedoch beispielsweise in den USA einen Laptop mit Windows 10 gekauft hat oder die kostenlose virtuelle Maschine mit Windows 10 direkt von Microsoft* heruntergeladen hat, sind alle Optionen und Menüs auf Englisch eingestellt. Die kostenlosen Maschinen dienen hauptsächlich Entwicklern, denn somit lassen sich Programme oder Apps in verschieden Betriebssystemen testen. Aber auch wenn man kein Entwickler ist, kann man somit testen welche Windows-Version für einen persönlich am besten passt. Im nachfolgenden Artikel wird beschrieben, wie man die Sprache bei Windows 10 ändern kann.

Anleitung – Sprache ändern bei Windows 10

Bei der Beschreibung wird davon ausgegangen, dass der PC oder Laptop auf Englisch voreingestellt ist.

  • Über das Startmenü öffnet man die neue Systemsteuerung beziehungsweise „Settings“.
  • In der Rubrik „Time & Language“ wählt man die Option „Region & Language“.
  • Bei „Country or Region“ kann man über ein Dropdown-Menü „Germany“ oder auch ein anderes Land wählen.
  • Auf der gleichen Seite weiter unten ist die Kategorie „Languages“, dort lässt sich das jeweilige Sprachpaket installieren. Diesbezüglich klickt man auf „Add a language“ und sucht nach „German“ beziehungsweise einer anderen Sprache und bestätigt die Auswahl.

Anschließend wird das entsprechende Sprachpaket heruntergeladen, dies kann einige Minuten dauern. Somit ist die erste Hürde gemeistert, allerdings bedarf es noch ein paar weitere Schritte bevor die Sprachumstellung vollständig ist.

  • Auf der selben Seite, kann man die neue Sprache als Standard einrichten, diesbezüglich klickt man auf die Sprache und wählt dann links die Option „Set as Default“. 
  • Für viele Sprachen bietet Microsoft* neben dem Text weitere optionale Dateien an, beispielsweise eine Sprachausgabe oder Erkennung von Handschriften. Die Herangehensweise ist mit dem vorherigen Punkt nahezu identisch, nur anstatt „Set as Default“ wählt man die Rubrik „Options“ aus. Dort sind die für die gewählte Sprache verfügbaren optionalen Dateien hinterlegt und können gegebenenfalls heruntergeladen werden.
  • Im finalen Schritt muss man in die alte Systemsteuerung wechseln. In dem Menü Systemsteuerung beziehungsweise „control panel“ geht man zu „Language“ und klickt auf die gewünschte Sprache. Anschließend den Button „Make this the primary language“ betätigen.
  • Abschließend fordert Microsoft* den Nutzer dazu auf sich aus – und wieder einzuloggen. Danach ist die Sprachumstellung abgeschlossen.

Weitere hilfreiche Links zu Windows 10



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.