unnamed

Congstar – mehr Speed für die Prepaid Karte – zumindest etwas


Congstar* wird ab dem 23. Mai die Palette der Prepaid Pakete aufrüsten und drei neue Pakete anbieten. Diese bieten eine Kombination aus Gesprächsminuten, SMS und Internetflat und sind damit vor allem für Nutzer interessant, die ihr Smartphone* regelmäßig nutzen und damit auch ins Internet gehen wollen.

Das Unternehmen hat dabei neben der neuen Zusammenstellung auch den Speed* der Pakete erhöht. Wer eines der neuen Angebote bucht, surft mit bis zu 21,6Mbit/s. Bisher war bei Congstar* bei den Prepaid Simkarten maximal 7,2Mbit/s Speed enthalten, nur wer den Datenturbo gebucht hatte, konnte mit maximal 14,4Mbit/s surfen. Das bleibt zukünftig auch so, nur bei den neuen Paketen gibt es den extra Speed* bis 21,6Mbit/s. Allerdings gibt es auch mit den neuen Angeboten keinen Zugang zum LTE Netz. Die Congstar* Tarif werden also auch weiterhin nur mit 3G Speed* angeboten.

Die neuen Pakete sehen dabei wie folgt aus:

  • Smart Paket für Normalnutzer
    Das neue Prepaid Smart Paket bietet für 8 Euro/30 Tage neben 300 Minuten und 50 SMS in alle deutschen Netze auch 400 MB Highspeed-Datenvolumen bei einer Surfgeschwindigkeit von max. 21,6 Mbit/s – natürlich in bester D-Netz-Qualität. Zudem erhalten Nutzer 10 Euro Startguthaben.
  • Surf Paket für Vielsurfer
    Mit dem Prepaid Surf Paket erhalten Nutzer zum Preis von 10 Euro/30 Tage 1 GB Datenvolumen bei einer Surfgeschwindigkeit von max. 21,6 Mbit/s. Zusätzlich gibt es 100 Telefonminuten in alle deutschen Netze sowie einmalig 10 Euro Startguthaben. Jede SMS kostet nur günstige 9 Cent.
  • Allnet Paket für Vieltelefonierer
    Das Prepaid Allnet Paket bietet zum Preis von 20 Euro/30 Tage eine Telefonflat in alle deutschen Netze und ebenfalls 1 GB Highspeed Datenvolumen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 Mbit/s. Die Kosten pro SMS betragen günstige 9 Cent. Kunden, die sich für das Prepaid Allnet Paket entscheiden, profitieren zudem von 20 Euro Startguthaben.

Die Allnet Flat auf Prepaid Basis ist besonders interessant. Bisher hatte Congstar Allnetflat nur per Rechnung im Angebot. Mit dem neuen Paket bietet das Unternehmen nur derzeit die einzige Allnet Flat mit Prepaid Abrechnung im Telekom* Netz. Wie bei den anderen Tarifoptionen bei Congstar hat auch diese Flat nur eine kurze Laufzeit von 30 Tagen und ist damit vergleichsweise flexibel. Leider gibt es aber auch bei dieser Allnetflat kein LTE – die 1GB Datenvolumen versurft man also mit maximal 3G Geschwindigkeit (UMTS/HSDPA).

Neben den neuen Paketen stehen auch weiterhin die bekannten Tarifbausteine bei Congstar zur Verfügung. Man kann also über den Tarifbauksten auch zukünftig den eigenen Wunschtarif zusammenstellen. Vom normalen Grundtarif ohne Kosten bis zur 1GB Datenflat und 500 Freiminuten monatlich ist dabei einiges möglich.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.