Lenovo-Moto-Z2-Play-TENAA-Listing-5

Moto Z2 Play mit nur 2820mAh Akku?


Lenevo hatte das Moto Z2 Play bereits in einer geleakten Präsentation angekündigt und nun ist das Modell auch bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TEENA offiziell aufgetaucht. Damit wird ein Blick auf die tatsächlichen technischen Daten des neuen Modells erlaubt.

Allerdings zeigen die Daten auch, dass sich die Bedenken hinsichtlich des Akkus bestätigt haben. Bisher waren die meisten Quellen noch von einem Akku mit 3000 bis 3150mAh ausgegangen. Auch das wäre schon recht wenig gewesen aber nach den Daten der TEENA liegt die Kapazität des Akkus sogar nur bei 2820mAh und damit nochmal unter den Werten, die man bisher vermutet hatte. das Moto Z2 Play wird also auf jeden Fall kein Ausdauerwunder und es bleibt abzuwarten, wie sich das in der Praxis auswirken lässt. Es bleibt auf jeden Fall zu befürchten, dass Z2 Nutzer recht häufig das Ladegerät bemühen müssen.

An dieser Stelle scheint sich das Design des neuen Gerätes negativ auszuwirken. Das Z2 Play soll nur etwa 6 Millimeter dick werden. Das wäre ein wirklich sehr dünnes Handy und es sieht so aus, als wäre damit kein Platz mehr für einen größeren Akku gewesen. Dazu soll das Z2 Play wieder modular erweiterbar sein. Es gibt also neben der normalen Technik auch noch eine Schnittstelle für die Moto Mods die ebenfalls Platz braucht. Möglicherweise setzte Lenovo daher auch genau auf diese Schnittstelle und die Möglichkeit das Moto Z2 Play mit einem Zusatz-Akku-Mod zu erweitern.

Noch ein Punkt, der eher negativ zu bewerten ist: auf den offiziellen Fotos der TEENA ist nun deutlich zu sehen, dass das Z2 Play keine Dual Lens Kamera bekommen wird. Stattdessen setzt Lenovo wieder auf eine Technik mit einem Objektiv. Das muss nicht schlecht sein, denn auch damit erreicht man eine hohe Qualität der Aufnahmen, aber die Fans hatten durchaus auf etwas mehr Innovation bei der Kamera gehofft.

Ansonsten haben sich die meisten bereits geleakten Daten rund um das Moto Z2 Play bestätigt: es wird wieder ein 5,5 Zoll FullHD Display* geben, dazu einen Prozessor mit 2,2Ghz und 4GB RAM sowie 64GB internen Speicher. Als Android* Version wird 7.1.1 angebene und das Kamera-Setup besteht aus einer Hauptkamera mit 12 Megapixeln und einer Frontkamera mit 5 Megapixeln.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.