faq-pixabay-cc0

Netflix – Kürzlich angesehene Filme löschen


Netflix – Kürzlich angesehene Filme löschen – Bei Netflix gibt es seit kurzem die Möglichkeit Filme und Serien aus der Liste der kürzlich angesehenen Titel im persönlichen Netflix-Account zu löschen. Auch kann die Liste der vor kurzem angeschauten Filme von anderen Benutzern, welche den Account nutzen, getrennt gehalten werden. Das erspart einem eventuell Peinlichkeiten im Filmgeschmack. Um die kürzlich angesehenen Medien zu bearbeiten, muss man sich hierfür allerdings auf einem Computer einloggen. Das Löschen der kürzlich angeschauten Filme oder Sendungen in der mobilen Netflix-App ist leider noch nicht möglich. Im folgenden Artikel werden die zwei Möglichkeiten in kurzen Schritten hierzu kurz erklärt.

Methode 1: Löschen von vor Kurzem angesehenen Filmen und Serien

  1. Schritt : Auf der Webseite von Netflix einloggen (nicht auf der mobilen App) – Auf dem PC oder Tablet einloggen und im Browser Netflix.com aufrufen.
  2. Schritt: Profil wählen – Sobald eine Liste mit Namen nach der Anmeldung eingeblendet, das Profil wählen. Jedes Profil hat eine separate Liste mit Ansichtsaktivitäten. Hinweis: Wird keine Liste angezeigt, dann oben rechts auf dem Bildschirm nach einen und einem quadratischen Bild suchen. Auf das persönliche Profil klicken.
  3. Schritt: Seite mit den Ansichtsaktivitäten aufrufen – Dazu die Seite https://www.netflix.com/WiViewingActivity aufrufen und eine Liste der kürzlich Sendungen sollte angezeigt werden. Alternativ gelangt man zur Liste, wenn man oben rechts auf das quadratische Profil-Icon klickt, aus dem Dropdown-Menü „Mein Account“ auswählt und anschließend nach unten scrollt und im Bereich „Mein Profil“ auf Ansichtsaktivität klickt. Hinweis: Wird Netflix nur außerhalb eines PC genutzt und deshalb die Seite mit den kürzlich angeschauten Medien leer sein, dann einfach einmal das eigentlich verwendete Gerät aus- und wieder einschalten.
  4. Schritt: Auf „X“ rechts neben dem Titel eines Films klicken – Dieser kurze Vorgang löscht den Film aus dem Verlauf. Es kann jedoch vorkommen, dass es ganze 24 Stunden dauert, bis ein Film von anderen Geräten aus dem Verlauf verschwindet.
  5. Schritt: Eine ganze Fernsehserie löschen – Soll eine ganze Serie gelöscht werden, ebenfalls wieder auf das „X“ klicken. Die darauffolgende eingeblendete Nachricht sollte einen Link „für Serie löschen? enthalten. Auf dem Button klicken und die gesamte Serie sollte innerhalb von 24 Stunden aus dem Verlauf gelöscht werden.

Methode 2: Die Ansichtseinstellungen mit Profilen verwalten

  1. Schritt: Mit einem Gerät Netflix Profil aufrufen – Über Netflix einloggen und über das quadratische Profilbild und den Namen oben rechts fahren. Auf „Profile verwalten“ klicken, um auf die folgenden Einstellunge zu gelangen. Werden Einstellungen verändert, dann sollten diese generell auf allen Geräten angewandt werden. Ein Neustart sorgt für Aktualisierung.
  2. Schritt: Profile nutzen, um Verlauf zu trennen – Nun einfach ein neues Profil erstellen. Dazu auf „Profil hinzufügen“ klicken und einen Namen eingeben. Bis zu 5 Profile können erstellt werden. Dabei fordert Netflix bei jedem Login dazu auf, ein Profil auszuwählen und hält Bewertungen sowie den Verlauf für dieses Profil separat von allen anderen Profilen. Hinweis: Profile sind allerdings nicht mit einem Passwort geschützt. Es kann leicht zwischen diesen hin und her gewechselt werden. Deshalb alternativ:
  3. Schritt: Temporäres Profil erstellen, sodass kein Verlauf angelegt werden kann – Soll eine Sendung unbedingt nicht jeder sehen können, einfach bevor eine Sendung angesehen wird, schnell ein neues Profil erstellen. Dazu wieder auf Profil hinzufügen (oder auf das Plus-Zeichen) gehen. Sobald die Sendung angesehen wurde, wieder auf die Profil-Verwaltung zurückgehen und das Profil löschen. 
  4. Schritt: Gesamten Netflix-Verlauf löschen, bevor Wechsel auf ein neues Profil – Dazu wieder die erste Methode anwenden. Hinweis: Das löscht zudem alle Bewertungen und Inhalte aus der persönlichen Liste. Man sollte sich deshalb ganz sicher sein, diesen Schritt zu gehen. Nicht das doch etwas von den alten Inhalten übernommen werden soll.

Eigenes Netflix-Profil für Kinder erstellen

Das praktische an der 2. Methode ist, dass sich hierüber gleichzeitig auch ein Profil speziell für Kinder erstellen lässt. Und das geht so:

  • Hierzu bei der Erstellung eines Profils auf Bearbeiten klicken. Das Wort „Erwachsene“ im Dropdown-Menü sollte „Kleine Kinder“ beeinhalten, dieses auswählen und anschließend mit einem Klick auf dem Button „Fertig“ bestätigen. Ebenfalls können Teenager und Ältere Kinder ausgewählt werden. Mit dem Profil können nur Filme und Serien angesehen werden, welche laut dem nationalen Bewertungssystem und der eigenen Einschätzung von Netflix für dieses Alter geeignet sind.
  • Hinweis: Nur in Deutschland, aber in keinem anderen Land, lässt sich auch ein Passwort erstellen, das eingegeben werden muss, bevor Filme und Sendungen für Erwachsene (FSK-18) angesehen werden können.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.