oneplus 5

OnePlus 5 – noch ein weiterer Leak des finalen Designs


Die Vorstellung der neuen OnePlus 5 Geräte rückt näher, nach den offiziellen Informationen von OnePlus sollen die neuen Smartphones* im Sommer 2017 vorgestellt werden. Das Unternehmen hat dabei zwei Punkte bereits bestätigt:

  • es wird ein neues OnePlus Smartphone* geben und dieses wird „this summer“ auf den Markt kommen
  • die Bezeichnung wird OnePlus 5 lauten, allerdings nicht wegen der Unglückszahl 4, die man besser überspringt, sondern wegen einem früheren NBA Spieler mit der Nummer 5, der unter den OnePlus Macher einige Fans hat

Mittlerweile gibt es auch einige Leaks, die angeblich das neue Modell zeigen sollen. Die neuste Veröffentlichung in diesem Bereich kommt von @mmddj_china auf Twitter. Dort wurde ein Bild gepostet, auf welchem man das neue OnePlus 5 sehen soll. Leider ist dort aber in erster Linie die Rückseite zu sehen und auch diese nur mit einer Schütz-Hülle. Sehr viele Details sind daher nicht ersichtlich. Man erkennt aber in jedem Fall die neue Kamera. In diesem Jahr setzt OnePlus damit wohl auf ein Dual Lens System, dass dazu vertikal angeordnet ist. Bei Huawei* aber auch bei Apple sitzen die Objektive nebeneinander. Ob das einen Unterschied bei der Qualität macht, ist aber nicht sicher.

Wie immer lässt sich die Verlässlichkeit des Leaks kaum bestätigen. Das Bild des neuen OnePlus 5 deckt sich zwar mit den bisher bekannten Details, das muss aber nicht heißen, dass auch das Bild echt ist. Man sollte es also mit einer gewissen Zurückhaltung betrachten.

Die voraussichtlichen Leistungsdaten des OnePlus 5

Offizielle Infos zu den technischen Daten der neuen Geräte von Oneplus gibt es bisher noch nicht. Trotzdem wurden auf verschiedenen Portalen noch weitere technische Daten zum neuen OnePlus 5 veröffentlicht. Wie zuverlässig diese Angaben sind, lässt sich aber immer schwer einschätzen, oft sind es nur Spekulationen, die auf den Erfahrungen mit den voran gegangenen Modellen beruhen. Die meisten Quellen gehen dabei von folgendem Setup aus:

  • Snapdragon 835 Prozessor (war soweit bereits bekannt)
  • 8GB RAM
  • 23 Megapixel, allerdings ohne Dual Lens System
  • 3.000mAh Akku
  • Android* 7

Besonders beim RAM könnte das neue Modell der Konkurrenz richtig weh tun, denn die aktuellen Topmodelle wie das Galaxy S8* setzen nur auf 4GB RAM und hätten damit nur die Hälfte des Arbeitsspeichers des OnePlus 5 an Bord. Dazu wird es die Geräte wohl auch weiterhin für unter 500 Euro geben. Man bekommt also nach wie vor sehr viel Technik für wenig Geld.

Die Dual Lens Kamera taucht mittlerweile immer wieder ein den Spekulationen auf und die meisten Quellen gehen daher mittlerweile davon aus, dass die neuen Geräte eine Kamera mit zwei Objektiven bekommen werden.

Preislich sollen die neuen Geräte wieder im gleichen Bereich liegen wie die Modelle aus 2016. Das würde einen Verkaufspreis von etwa 450 Euro bedeuten. Ein Invite-System wird es auch in diesem Jahr nicht geben. OnePlus hat mittlerweile genug finanzielle Reserven, um die Vorproduktion stemmen zu können. Daher werden die Modelle gleich ganz normal in den Verkauf gehen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.