Firefox_Screenshot_2017-05-02T10-22-31.102Z

Zalando App – kleine Änderung, großer Ärger


Zalando bietet für die Bestellung per Handy oder Smartphone* auch eine eigene App an. Diese wurde am 13. April zum letzten Mal aktualisiert und dabei wurde eine kleine Funktion entfernt, die bei vielen Nutzern offenbar beliebter war als angenommen: die Speicherung von Artikeln samt Größe auf dem Wunschzettel. Dort kann man die passenden Produkte vormerken, die man interessant findet und sie dann zusammen oder auch einzeln bestellen. Mit der letzten Aktualisierung wurde das geändert. In den Neuerungen zur Zalando App dazu heißt es:

Du kannst nun deine Lieblingsprodukte sofort zur Wunschliste hinzufügen und die Größe später auswählen

Das hört sich erst mal nicht wirklich problematisch an, kann aber zu einem Problem werden, da nun auf dem Wunschzettel nicht mehr ersichtlich ist, ob der gewünschte Artikel in der passenden Größe überhaupt zur Verfügung steht. Das sorgt bei einigen Nutzern und Nutzerinnen für Verärgerung. Beispielsweise schreibt eine Kundin in den Rezensionen zur App (unter Android*):

Der Wunschzettel soll einen Überblick über die Artikel geben, die man persönlich gerne bestellen möchte, also auch mit der richtigen Größe. Man will doch wissen, ob der Artikel in der gewünschten Größe verfügbar ist. Nun ist der Wunschzettel absolut unbrauchbar. Und das beste ist: wenn ich einen Artikel in einer bestimmten Größe in den Warenkorb stelle und ihn von dort auf die Wunschliste nehme, dann habe ich die Grössenangabe auf der Wunschliste.

Und ein anderer Nutzer schreibt ebenfalls:

Nach Update Artikel Wunschzettel hinzufügen keine Grössenauswahl mehr möglich …!!! Das ist mit das wichtigste zu wissen welche Grösse verfügbar und bestellbar…sehr Schlecht..!!

Die Wertungen im Appstore sind entsprechend gesunken. Hatte die App vorher sehr hohe Bewertungen gehabt, wurden nach dem letzten Update oft nur noch ein oder zwei Sterne vergeben. Die letzten Anpassungen scheint also in jedem Fall nicht im Sinne der Nutzer gewesen zu sein. Die App-Store Kunden scheinen im Übrigen nicht ganz so kritisch zu sein, hier gibt es keine wirklich schlechten Bewertungen aufgrund dieser Änderung.

Prinzipiell sollte das aber kein Problem sein. Diese Änderung lässt sich sicher auch relativ einfach wieder rückgängig machen und dann dürfte auch das Problem mit den unzufriedenen Kunden und den schlechten Bewertungen nicht mehr bestehen. Die Nutzer haben ja keine Probleme mit der App an sich oder Zalando als Anbieter dahinter, sondern nur mit einem Feature, das nicht mehr so funktioniert, wie man es bisher gewohnt war. Bisher hat sich Zalando allerdings noch nicht direkt zu den Problemen geäußert und daher ist unklar, ob man bereits an einem Update (bzw. Rollback) in diesem Bereich arbeitet oder wie man damit umgehen möchte. Es wäre aber auf jeden Fall sehr positiv, wenn man an dieser Stelle auf die Wünsche der Nutzer eingehen würde und eine Lösung dafür findet, wie man auch weiterhin Größen direkt auf dem Wunschzettel mit abspeichern kann.

Die Zalando Apps stehen derzeit neben Android* auch für iOS (Apple) und auch für Windows Phone zur Verfügung. Die App ist etwa 20MB groß und erfordert keine weiteren Berechtigungen. Man benötigt allerdings einen Kundenaccount (lässt sich direkt in der App anlegen) um alle Features nutzen zu können.

Zalando - Fashion & Shopping
Zalando - Fashion & Shopping
Entwickler: Zalando SE
Preis: Kostenlos
Zalando - Shopping und Fashion
Zalando - Shopping und Fashion
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.