faq-pixabay-cc0

Gelöschte Fotos von SD-Karte wiederherstellen

Gelöschte Fotos von SD-Karte wiederherstellen Mit dem Programm Recuva lassen sich voreilig von der SD-Karte gelöschte Bilder wiederherstellen, auch defekte Fotos – aufgrund eines Kartenfehlers – lassen sich mitunter rekonstruieren. Sobald man festgestellt hat das Bilder oder Dateien versehentlich gelöscht wurden, sollte man nicht mehr auf die SD-Karte zugreifen. Somit erhöht sich die Chance das die Daten nicht überschrieben werden. Die nachfolgende Anleitung* bezieht sich auf das Programm Recuva.

Vorbereitung

  1. Man lädt das Programm Recuva zur Wiederherstellung von Fotos herunter, welche unter anderen die Rekonstruktion der Mediendateien von SD-Karten ermöglicht.
  2. Anschließend steckt man die Speicherkarte entweder direkt oder über einen Kartenleser in den Computer oder Laptop.
  3. Stellt man sicher beziehungsweise prüft vorher das genügend Speicherplatz auf der Festplatte vorhanden ist.
  4. Zudem ist es ratsam andere Programme zu schließen, um den Arbeitsspeicher des PC nicht unnötig zu belasten.
  5. Abschließend achtet man darauf, dass die Stromzufuhr während des gesamten Wiederherstellungsprozess gewährleistet ist. Dies gilt hauptsächlich bei der Nutzung von Laptops.

Wiederherstellen der Bilder von der SD-Karte

  1. Das Programm öffnen.
  2. Klickt man zunächst auf “weiter” und wählt anschließend die Art der Datei, welche wiederhergestellt werden soll. In hiesigen Beispiel, klickt man folglich auf “Bilder”.
  3. Festlegen des Dateipfades, welcher durchsucht werden soll. In unseren Fall, der zweite Punkt von oben, “Auf meiner Speicherkarte”.
  4. Auf “Start” klicken und den Überprüfungsvorgang beginnen.
  5. Nach eine kurzen Wartezeit werden nun alle Datei angezeigt. Die Dateien werden im “Ampelsystem” mit einen grünen, gelben oder roten Punkt angezeigt. Es ist wünschenswert, dass vermehrt grün aufleuchtet, denn diese Dateien sind schnell wieder herzustellen. Wohingegen die rot hinterlegten Dateien bereits überschrieben wurden und folglich nicht mehr gerettet werden können. Die gelben Datei sind teilweise überschrieben, auch hier ist ein Rekonstruktion der Dateien eher unwahrscheinlich.
  6. Bei den entsprechenden Bildern ein Häkchen setzen und danach auf “Wiederherstellen” tippen.
  7. Festlegen des Verzeichnisses, wo das Bild wiederhergestellt werden soll.

Video-Tutorial

Zur besseren Veranschaulichung wird zusätzlich eine Tutorial-Video verlinkt:

Weitere nützliche Links



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.