HTC U11 – Kameraton deaktivieren

HTC U11 – Kameraton deaktivieren Die High Tech Computer (HTC) Corporation ist ein taiwanesischer Hersteller, welcher unter anderem Mobiltelefone produziert. Das HTC U11 wurde kürzlich vorgestellt und ist ab dem 15. Juni 2017 auf dem deutschen Markt erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 749 Euro, folglich gehört das Modell zur Smartphone*-Oberklasse.

HTC U11 – Kameraton deaktivieren

Das Smartphone* verfügt über eine 12-Megapixel Hauptkamera und eine Frontkamera, welche mit 16 Megapixel auflöst. Indessen ertönt bei jedem Auslösen der Kamera ein Klick-Geräusch. Dieser Shutter-Sound ist lediglich das Signal, dass man soeben ein Foto aufgenommen hat. Jedoch ist der Ton auf Dauer sehr nervig, zumal es Situationen gibt, wo der Kamera-Ton unpassend beziehungsweise störend ist: beispielsweise in Kirchen oder Museen.

Im Kamera-Menü kann man den Auslöser-Ton nicht abschalten, allerdings gibt es eine indirekte Möglichkeit. Dazu zieht man die Statusleiste oben am Display* nach unten und wählt unter der Schnellstarttaste „Ton“ den „Vibrations- oder Lautlos-Modus“. In beiden Modi erfolgt das Aufnehmen eines Fotos geräuschlos. In Foren gibt es viele Nutzer die sich darüber aufregen, dass dies nicht sehr benutzerfreundlich ist. Dennoch lässt sich der „Lautlos- und Vibrations-Modus“ sehr zügig umstellen, so dass man sich schnell daran gewöhnt vor dem Auslösen der Kamera gegebenenfalls das HTC U11 lautlos zu stellen.

Wer sich nicht daran gewöhnt oder nicht daran gewöhnen will, kann auf Apps zurückgreifen, welche den Kameraton deaktivieren. Im Appstore findet sich dazu beispielsweise die App SilentCam Switch. In der Beschreibung auf Google Play heißt es dazu:

SilentCam Switch deaktiviert den Auslöserton deiner Kamera, sodass andere Personen beim fotografieren nicht gestört werden. Ihre Kamera ist somit lautlos! Mache perfekte Tieraufnahmen ohne diese mit einem lauten Auslöserton zu erschrecken!

Weitere Links zu HTC

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar