samsung-galaxy-note-8-leak

Galaxy Note 8 – das Design der Dual Lens Kamera wurde geleakt


Eine der größten Veränderungen des kommenden Note 8 im Vergleich zum Galaxy S8* soll (neben der Bedienung mit dem Stift) in diesem Jahr die Kamera sein. Samsung* wird hier wohl zum ersten Mal bei den Topmodelle auf einen Dual Lens Kamera setzen und damit zur Konkurrenz durch iPhone und Huawei* P10* ausfschließen. Bisher gab es aber relativ wenig Hinweise zum Design oder zur Technik der neuen Kamera, aber fast alle Quellen waren sich einige, das Dual Lens Technik mit zwei Objektiven kommen wird.

Bei Sammobile hat man nun dazu noch ein paar mehr Details und auch ein erstes Bild von der neuen Technik. Dabei werden beide Objektive erwartungsgemäß horizontal verbaut und in einem Bereich mit den LED-Blitz und dem Autofokus (oder auch Dual-LED-Blitz) sowie dem Fingerabdruck-Sensor angeordnet. Diesen hat Samsung* leider nicht in das Display* integrieren können und damit muss er weiterhin auf der Rückseite sei Dasein fristen. Allerdings liegen die Objektive jetzt nicht mehr direkt neben dem Sensor (wie noch beim Galaxy S8*) so das ein Verschmieren der Linsen mit dem Finger beim Entsperren nicht mehr so oft vorkommen sollte.

Ansonsten hat Samsung* leider auch den Kamera-Buckel nicht vermeiden können. Die Technik der Objektive ragt also immer noch etwas über die Rückseite hinaus. Allerdings wurden die beiden Objektive in einer Einheit verbaut und mit einem Glas geschützt, das auch über die LED reicht. Das sieht auf den ersten Blick ziemlich groß und klobig aus, allerdings müßte man für den Gesamteindruck das gesamte Modell sehen.

Die neuen Features und Daten des Note 8

Mittlerweile gibt es auch Leaks, die einen Blick auf die verbaute Technik erlauben. So wird das Galaxy Note 8 natürlich mit dem Infinity Display* kommen, dass man von Galaxy S8* her kennt. Allerdings soll die Größe bei 6,3 Zoll liegen und das Format wäre damit wohl 18.5 zu 9. Im Vorfeld war teilweise auch von 6,4 Zoll die Rede gewesen. Es bleibt also abzuwarten, wie groß das Display* beim Note 8 tatsächlich ausfallen wird, es scheint aber schon fest zu stehen, dass es auf jeden Fall größer wird als das Display* beim Galaxy S8*+. Dazu gibt es einen Dual Lens Kamera, die noch weiter verbessert wurde. Es scheint, das Samsung* beim Note vor allem auf die Kameratechnik setzt.

Leider werden die Note 8 Modelle wohl nicht sofort mit Android* 8 auf den Markt kommen, sondern wohl zumindest zuerst mit Android* 7.1 und der Samsung* UI ausgestattet sein. Man kann aber davon ausgehen, dass Samsung* daran arbeitet, für das Note 8 Android* O so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Dazu ist natürlich auch wieder Bixby mit an Bord. Allerdings funktioniert der Sprachassistent von Samsung* nach wie vor nicht in Deutschland und wahrscheinlich wird er auch zum Marktstart des Note 8 nicht einsetzbar sein. Gerade deutsche Nutzer werden also von diesem Feature zumindest am Anfang noch nicht viel haben, da Samsung derzeit extreme Probleme hat, den Assistenten für anderen Sprachen fit zu machen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.