20170629210337_32925

HTC U11 – Antutu Benchmark Spitzenreiter mit mehr als 180.000 Punkten


Antutu hat eine kleine Zusammenfassung der schnellsten Geräte im Benchmark veröffentlicht und das HTC U11 konnte hier im Mai (Zeitraum war der 1. Mai 2017 bis zum 31.Mai 2017) den ersten Platz belegen. Dabei schaffte das Modell nicht nur einen soliden Abstand zur Konkurrenz, sondern konnte auch die Marke von 180.000 Punkten im Benchmark knacken. Auf den zweiten Platz in diesem Testzeitraum kam das iphone 7* plus mit 174.299 Punkten und damit bereits einem Abstand von über 5000 Punkten auf das HTC U11. Das beste Android* Smartphone* hinter dem U11 war das Mi 6 mit etwas mehr als 172.000 Punkten und die Galaxy S8* Modelle kamen ebenfalls mit etwas mehr als 172.0000 Punkten auf die Plätze 4 und 5. Das HTC U11 konnte also zumindest bei der Leistung sowohl die Konkurrenz von Samsung* als auch von Apple hinter sich lassen.

Das Unternehmen schreibt zu den Ergebnissen:

According to our most updated ranking list, in May, the performance advantage of iPhone 7* series of products is gone, and HTC U 11 overtook iPhone 7* Plus to become the best performance smartphone* of May. In addition, iPhone 7 was surpassed by Xiaomi* Mi 6 and Samsung* Galaxy S8*/S8+. In order to find out the reason for the score reduction of iPhone 7/7 Plus, we analyzed the data from Antutu backstage and found that the score reduction mainly concentrated on single-core section and UX section, and thus we speculate that it might be caused by the upgrade of iOS 10.3.

Das iPhone 7 konnte in einigen vorangegangenen Tests die Marke von 180.000 Punkten ebenfalls knacken, allerdings scheinen die aktuellen Software-Updates die Modelle wieder etwas langsamer zu machen.

Bei den Ergebnissen ist aber  vor allem der Abstand zum Galaxy S8* ist erstaunlich, da die technischen Daten rein nominell weitgehend identisch sind. So setzen So setzt beide Modelle auf den neusten Snapdragon 835 Prozessor und bieten dazu 4GB RAM mit 64GB internem Speicher. Damit sollte das HTC U11 etwa die gleichen Werte erzielen wie das S8 – es liegt aber deutlich davor. Das spricht dafür, das HTC bei der Anpassung der Software an den Prozessor einiges richtig gemacht hat, was man bei Samsung* so nicht umsetzen konnte. Insgesamt bietet das HTC u11 derzeit also die beste Performance am Markt – sowohl im Vergleich mit der Android* Konkurrenz als auch im Vergleich mit Android*. Allerdings sind die Benchmark Werte natürlich nur bedingt aussagekräftig über die tatsächliche Leistung bei der täglichen Arbeit. Es ist anzunehmen, dass man die meisten Leistungsunterschiede in diesem Bereich bei der normalen Nutzung gar nicht bemerkt.

Interessant dürfte werden, wie sich das neue OnePlus 5 in den kommenden Benchmarks schlagen wird. Das Smartphone* hat ein ähnliches Setting wie Galaxy S8 und HTC U11, setzt aber auf mehr RAM. Das könnte bei einigen Tests von Vorteil sein. Allerdings gibt es auch Kritik an OnePlus, da man in Benchmarks die Prozessoren mit sehr hoher Leistung laufen lässt und das im normalen Einsatz so selten vorkommt. Möglicherweise sind die Werte des OnePlus 5 damit nicht ganz vergleichbar mit denen der Konkurrenz.



    • Bastian Ebert

      Das OnePlus 5 war im Mai noch nicht auf dem Markt, daher wird es in diesem Ranking auch noch nicht mit erfasst. In den nächsten Auswertungen von Antutu sollte es aber mit auftauchen und es wird sicher spannend zu sehen, wie gut es sich schlägt.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar