Samsung Galaxy S6

Samsung Galaxy S6 (edge/+) – Android 7 Nougat l für das Galaxy S6 edge+ ist endlich da

10.07.2017 – Mittlerweile ist die Version auch offiziell in den Trackern zu sehen und hat die Versionsnummer G928FXXU3CQF3. Dazu wurde der Sicherheitsptach gleich von Juni mit eingespielt. Für andere S6 edge+ Modelle (etwa mit Congstar* Branding) gibt es mittlerweile auch eine neue Firmware Version.

07.07.2017: Seit gestern berichten viele Nutzer davon, das Samsung* jetzt doch endlich das Update für das Galaxy S6 edge+ in der freien Version verteilt. Leider wird es in den offiziellen Trackern noch nicht angezeigt.

22.06.2017: Es hört sich nicht ganz fair an, aber beispielsweise in Großbritannien wird derzeit bereits für die Galaxy S6 edge+ Modelle ein zweites Firmware Update mit dem Mai-Sicherheitspatch ausgeliefert. In Deutschland warten dagegen noch viele Nutzer mit einem freien S6 edge+ darauf, das überhaupt mal ein Update mit Android* 7 kommt.

Update 9 vom 13. Juni 2017: Es gibt wieder etwas Bewegung für die Android* 7 Fans mit einem Galaxy S6 edge+. Mittlerweile sind auch die Versionen für die Modelle mit dem Branding von Congstar* und der Telekom* eingetroffen. Was aber immer noch fehlt ist die Version für die freien Modelle. Hier steht leider nach wie vor nur Android* 6 zur Verfügung und es ist auch nicht klar, wann die neuere Version kommen wird.

Update 8 vom 2. Juni 2017: Es mag für einige Galaxy S6 Nutzer wie Hohn klingen: während es für einige Modelle (wie das Galaxy S6 edge plus in der freien Version ohne Branding) immer noch keine Android 7 Firmware gibt, werden andere Modelle bereits mit einem weiteren Update bedacht, dass den aktuellen Sicherheitspatch von Mai 2017 auf die Geräte bringt. Wann genau die nächsten Versionen mit Android 7 für Geräte die bisher noch auf Android 6 laufen kommen werden, ist aber nach wie vor offen.

Update 7 vom 30.05.2017: Der Mai ist fast vorbei und nach wie vor gibt es leider für die Besitzer von Samsung Galaxy S6* edge+ ohne Branding kein Android 7. Es ist auch nicht bekannt, wann diese Version zur Verfügung stehen wird, Samsung* hat bisher noch keine Details dazu bekannt gegeben, warum sich dies so lange verzögert.

Update 6 vom 17.05.2017: Der Rollout für das Galaxy S6 scheint so weit durch zu sein, es gibt aber nach wie vor Ausnahmen. Diese betreffen vor allem das Galaxy S6 edge+. Sowohl für die freien Geräte als auch für die Modelle mit Vodafone* Branding gibt es noch keine neue Version. Geräte mit Telekom* und O2* Branding und auch die Modelle von Congstar* haben dagegen bereits das Update auf Android 7 bekommen.

Update 5 vom 26.04.2017: Mittlerweile ist bei einigen Nutzern von freien Geräten auch eine neue Firmware Version eingetroffen, die Android 7 mit bringt. Allerdings scheint der Rollout eher langsam vorwärts zu gehen, noch haben wohl nicht alle S6 ohne Branding eine entsprechende Version bekommen. Hier hilft auch nur wieder Geduld.

Update 4 vom 7.4.2017: Gestern haben wir noch gemeckert, dass sich nichts tut, heute gibt es nun eine sehr gute Nachricht: Die neue Firmware für das Galaxy S6 und S6 edge ist da – zumindest für die Kunden von O2*. Die gebrandeten Modelle erhalten die neue Software inklusive Android 7. Freie Geräte werden bisher noch nicht unterstützt, aber es dürfte zumindest nicht mehr ganz so lange dauern, bis auch für ungebrandete Modelle Android 7 zur Verfügung steht.

Update 3 vom 06.4.2017: Die nächste Woche ist vergangen und zumindest für deutsche Nutzer gibt es beim Android 7 Update für das Galaxy S6 keine Veränderung. Nach wie vor gibt es für die Modelle ohne Firmware Update auch keine neuere Version. Samsung* hat zwar Anfang der Woche für einige kleinere Länder (Usbekistan usw.) Android 6 ausgerollt, danach ist aber wieder Ruhe eingetreten.

Update 2 vom 31.3.2017: Die letzten neuen Versionen mit Android 7 wurden vor mehr als einer Woche veröffentlicht. Seit dem ist nichts mehr passiert. Wahrscheinlich wird Samsung noch am Update arbeiten, der Takt ist aber deutlich langsamer geworden und verlangt den Nutzer viel Geduld ab.

UPDATE: Nachdem jetzt fast eine Woche keine neuen Firmware Versionen veröffentlicht wurden, gibt es seit gestern Android 7 für das Galaxy S6 in einigen neuen Ländern. Beispielsweise wurde die neue Firmware in den baltischen Staaten und Bulgarien ausgerollt. Es scheint also weiter zu gehen.

Für die Galaxy S7 Modelle gibt es in den meisten Fällen bereits ein Update auf die neuste Android Version. Beim Vorgänger-Modell hat Samsung angekündigt, dass man auch zeitnah Android 7 bereit stellen würde. Tatsächlich gibt es mittlerweile zumindest für einen Teil der Nutzer die neue Firmware. Das ist eine gute Nachricht, denn nach den anfänglichen Problemen mit Android 7 auf dem Galaxy S7 war der Update-Zeitplan zumindest teilweise ins Stocken geraten. Mittlerweile scheinen die Updates aber weiter zu gehen. Geräte mit Vodafone* Branding hatten in Deutschland bereits vor wenigen Tagen die neuste Version samt Android 7 Nougat erhalten. Bisher fehlen aber noch die Updates für die Geräte anderer Netzbetreiber und natürlich auch für die freien Geräte. Das betrifft nicht nur die Galaxy S6 Modelle, sondern auch die Versionen Galaxy S6 edge und die Galaxy S6 edge+ Varianten.

Bei Sammobile hat man nun auch eine neue Firmware Version für das Galaxy S6 edge+ auf den Servern von Samsung entdeckt. Unter der Nummer G928CXXU3CQC7 scheint es damit bereits ein Update für die Modelle zu geben, bleibt abzuwarten, wann dieses ausgerollt wird. Bei Sammobile schreibt man dazu:

We should see the update rolling out over the air and through Samsung Smart Switch shortly, and we will be sure to update this post once the update goes live. If you’re in Turkey and are seeing the update on your device, do reach out to us with screenshots* and details.

Das deutet darauf hin, dass Samsung den Rollout für die gesamte S6 Generation weiter voran treibt, auch wenn das Tempo nach wie vor extrem langsam ist. Allerdings hatte das Unternehmen auch beim den S7 Modellen längere Zeit gebraucht, bis weitere Varianten mit Android 7 versorgt wurden – nur weil es langsam voran geht, heißt das also nicht, dass dieses Update nicht mehr kommen wird.

Was ist neu in Android 7

Akku sparen mit geringerer Auflösung

Wichtig: Dieses Feature scheint beim Galaxy S6 nicht mit umgesetzt zu sein. Leider gibt es keine Angabe, warum nicht.

Ein interessanter Feature ist die manuelle Ansteuerung der Bildschirmauflösung. Das Galaxy S6 bringt normalerweise eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln mit. Diese kann unter Android* 7 nun auch herunter geregelt werden. Diese Funktion kennt man bereits aus dem Note 7 (bzw. man kann sie bereits von diesem Gerät) und sie hilft, Akku zu sparen um die Geräte länger nutzen zu können. Man kann damit bei geringer Leistung auf geringere Auflösung umschalten und dann muss das Gerät wesentlich weniger Pixel darstellen. Es stehen dabei folgende Auflösungen zur Verfügung:

  • WQHD (2.560 x 1.440 Pixel)
  • Full HD* (1.920 x 1.080 Pixel)
  • HD (1.280 x 720 Pixel)

Neue Appempfehlung für Samsungs eigenen App-Store

Unter Android 7 scheint Samsung* die eigenen Apps etwas mehr in den Vordergrund zu rücken. Die Geräte schlagen nun bevorzugt Apps aus dem eigenen Apps Store vor, wenn man nach entsprechenden Begriffen sucht. Ganz oben stehen also nicht mehr vor Vorschläge aus dem Google App Store, sondern die Apps von Samsung.

Damit möchte das Unternehmen natürlich die eigene Software pushen. Unabhängig von den Vorschlägen sind Nutzer aber natürlich nicht gezwungen, auf diese Apps zu setzen – man kann nach wie vor auch die Angebote aus dem normalen App Store nutzen und installieren.

Nacht-Filter für weniger Blau-Anteil

Man kennt dieses Feature bereits vom iPhone: um Schlafstörungen vorzubeugen setzen die Geräte auf ein Helligkeitsspektrum, das mit weniger Blau auskommt. Unter Android 7 wird dieses Feature nun auch im Galaxy S6 Einzug halten. Bei Sammobile schreibt man dazu:

Blue light filters are a great way to control this exposure and while there are countless apps available, a stock option is always preferred. Google itself added a blue light filter to stock Android 7.0 Nougat while Samsung* added the same to the Marshmallow-based firmware for the Galaxy Note 7. After playing around with the Android 7.0 Nougat beta for Galaxy S7 and Galaxy S7 edge we can now tell you that this update will include a blue light filter.

Dazu gibt es noch einige Neuerungen mehr.



  1. MrGrimes

    „Akku Sparen mit geringerer Auflösung“ :
    beim S6 edge mit der VF2; G925FXXU5EQBG 7.0 nicht möglich ! Das s6 bekommt nur eine „abgespeckte“ Version im Vergleich zum S7

  2. oneeightseven

    hab mir auch grade erfolgreich Android 7 auf mein S6 installiert aber kann leider nicht die Auflösung ändern. und die standarf Auflösung ist auch in 1440p nicht in 1080p echt schade..

  3. Schrauber

    Was habt ihr mit den Ordnern gemacht. TOTAL umständlich muss man jetzt die Apps schließen! Mir gefällt das Update vom aussehen nicht! Bin sauer

  4. RazorMan

    Langsam ist es lächerlich von Samsung. Noch immer steht das Update nicht für freie Geräte zur Verfügung.
    Das ist ein weiterer Grund, kein weiteres Samsung Gerät zu kaufen.
    Neben dem Gebaren beim S6 und S7 das fehlende Update für das Alpha, den miesen Support in Sachen Update für die erste Generation des Note 10.1 und die von Samsung nicht beachteten Probleme des A5 (2016) beim OTA-Update.

    Dann doch lieber ein Xperia XZ, OnePlus3 oder Pixel

  5. RazorMan

    Noch immer kein Update für die freien S6 in Sicht…. auch kein aktuelles Sicherheitspatch für die 6er Version.
    Samsung, das ist erbärmlich!!!

    • Sandra S.

      Meine Güte. Dieses Rumgeheule. Ich hab es seit 3 Wochen und hab es nicht installiert. Was bist du so scharf drauf? Mal gelesen, was das Update anrichtet? Akkulaufzeiten halbiert, alle absolut unzufrieden mit Nougat. Ist nicht zu gebrauchen. Also lass die Finger davon und freu dich, dass du den Mist noch nicht hast und dein s6 noch flüssig läuft. Wird sich mit Nougat eh ändern.

  6. Fabio

    Heute ist das Update für die S6 Gräten mit O2 Branding rausgekommen. In kurzer Zeit (1-3 Wochen) soll das Update auch Branding freie Geräte erhalten

  7. Elke Haller

    Habe heute das neue Update bekommen und bin mega enttäuscht. Total umständlich, die Tastatur lässt sich nicht mehr einstellen und vieles mehr. Ich hätte große Lust mein altes S4 wieder zu benutzen. Allein die Arbeit die ganzen Fotos wieder in Ordner zu verschieben. Geschweige von den verlorenen Fotos. 😈😈😈

      • Christof K.

        Hi ich hab ein 6edgeplus von 1und1 aber laut info scheint es ein DBT und kein XEG zu sein.
        Soweit bin ich schon gekommen. Scheinbar gibt es noch keine Vodafone DBT Version für das 6edgeplus.

        Naja dumm gelaufen. Frage mich nur warum ich von 1und1 ein DBT bekommen habe und kein XEG?!?

  8. Makke

    Das Update auf Android 7 ist ein reines Ärgernis. Mit der der Version werden wieder massig APPs nachgeschoben, die nicht jeder braucht, die sich aber auch nicht löschen lassen.
    Das war definitiv das letzte Samsung Telefon, wenn da nicht grundlegend etwas an der Politik geändert wird.

  9. Steffi

    Der größte Mist aller Zeiten! Nach dem Update wird mein Bildschirm einfach schwarz und mache Apps laden sich zu Tode! Man bekommt keine Netz Verbindung. Mal abgesehen davon das der Akku nach nur 1 Std gebrauch Schlapp macht. Was soll ma die Auflösung ändern , wenn man dann nicht mehr gescheit sehen kann? Ich war immer zu Frieden mit Samsung Geräten . Aber wenn ein so großer Konzern nicht in der Lage ist ein Fehler freies Update los zu jagen ,habe ich kein Verständnis mehr für. Macht hin und legt eine ordentliche Version auf . Mein nächstes Handy wird glaube mal ein Samsung mehr .

  10. Alex

    Sch**ß update. Billig und funktioniert nicht richtig. Die hatten noch alles schwarz- weiss machen sollen damit alles schneller läuft und Batterie langer hält.

    • Bastian Ebert

      Für Vodafone Brandings und freie Geräte scheint beim S6 edge+ noch immer kein Update verfügbar zu sein (warum auch immer). Ist im Artikel jetzt mit eingefügt.

  11. Felix

    Immer noch kein Update für das S6 edge Plus. Habe das Gerät seit Juni letzten Jahres und habe seitdem kein “ wirkliches Update “ bekommen. Einfach schade was Samsung aus seinen Geräten macht. Ist es mehr als ein Jahr alt gehört es direkt zum alten Eisen und bekommt keine Updates mehr. Werde zu Sony gehen

  12. AR

    Ich warte mit dem S6 edge+ (freies Gerät) immer noch auf das Update… Geht es noch jemandem so oder bin ich die Letze, die es (noch) nicht hat? 😉 Oder weiß vielleicht jemand, wie lange es noch dauert, bis es auch die freien S6 edge+ Geräte erreicht?

  13. Steve

    Ich kann das nicht nachvollziehen. Ein Update trägt Verbesserungen mit sich. Warum dauert es dann so lange für die freien Geräte des galaxy s6 edge plus das Update zur Verfügung zu stellen?

  14. Stefan

    Immer noch kein Update für S6 edge plus!!!
    Jetzt ist der 18.6….abends um20.00…….
    Warum?
    Oben steht seit 17.6…zum Updaten bereit…

  15. Denis

    Das grenz so langsam wirklich an einer Frechheit. Ich habe mir das S6 edge + vor 1 1/2 Jahren gekauft. Zu dem Zeitpunkt kostete das Handy noch gut 700-750€ ohne Vertrag.
    Als Dankeschön warte ich noch immer auf ein Update? Die günstigeren Modelle sind schon nahezu alle bedient.
    Ich habe ja Verständnis dafür, wenn Samsung nicht bei nächster Gelegenheit ein Update zur Verfügung stellt, sondern sichergehen will, dass es auch funktioniert. Aber das ist echt frech.
    Ich denke das wird das letzte Samsung gewesen sein. Für einen solchen Preis erwarte ich definitiv einen besseren Service.
    Andere Hersteller stehen kurz vor Android 7.1 und planen schon Android 8 einzusetzen.
    Sorry aber irgendwo hört auch mein Verständnis mal auf.

  16. Altair

    Es ist noch nicht über Ota verfügbar Wer kann Updatet über smart Switch über ein pc dort ist es für freie Geräte verfügbar!!!!!!!!!!!!

    • Denis

      Nein ist es auch nicht.
      Ich habe heute schon mehrfach nachgesehen.
      Ist vielleicht auch da nach dem Lotterieverfahren.
      Ändert aber auch nichts an der Tatsache welche ich oben bereits beschrieben habe.

      • Altair

        Samsung service ist eh der letzte scheiß für mich war das auch das letzte Smartphone was ich von Samsung habe werde wohl zu HTC Sony oder Huawei wechseln

  17. Altair

    Kann gar nicht sein denn bei mir wurde es angezeigt habe auch android 7 drauf und den Mai Patch habe ich komischer Weise Ota bekommen 1 Tag später und das Edge plus meines Kumpels hat auch android 7 bei smart Switch erhalten

      • Altair

        Ich habe kein Branding hab ein freies gerät wie oft denn noch ich nehme kein Branding Schrott glaub was du willst mir scheiß egal ich habe es und gut ist

      • Altair

        Ich habe kein Branding hab ein freies gerät wie oft denn noch ich nehme kein Branding Schrott glaub was du willst mir sowas von egal ich habe es und gut ist

        • Denis

          Hey hey.
          Ganz ruhig.
          Ich habe im Übrigen gerade nochmal nachgeschaut. Und selbst über Smart Switch bekomme ich nach wie vor kein Update über den PC angeboten.
          Wie gesagt ist es wahrscheinlich ein Lotterieverfahren und mein Handy ist erst später dran.

          • Bastian Ebert

            Es sieht derzeit tatsächlich so aus, als hätten einige (wenige) Nutzer bereits die Version bekommen und viele andere noch nicht. Wann genau wer damit bedacht wird, lässt sich leider kaum sagen, da shängt allein von Samsung ab.

  18. Christian Hill

    Hallo zusammen…

    Also Stand heute 28.06.2017 ist, kein Update für brandingfreie DBT Version (G928F Samsung Galaxy Edge Plus) weder über OTA noch per Smart Switch verfügbar. Für mich sieht das so aus als würde Samsung einfach drauf scheißen, und das grade bei den Kunden die Ihr Gerät zum Normalpreis gekauft haben. Da ist überhaut keine Wertschätzung dem Kunden gegenüber zu erkennen. Da kommt man sich als Kunde der damals ein Topmodell ohne Subvention gekauft hat vor wie der Allerletzte, der man ja nun auch ist.

  19. Christian Hill

    Es wird bereits per OTA Update verteilt, wer es noch nicht bekommen hat, kann es beispielsweise auch hier herunter laden. –> da landest du beim normalen Galaxy S6 Edge (G925F) als DBT und das gibt es schon seit April….
    Im OTA weiterhin nix …

  20. Lina

    Hallo Leute,
    ich habe Samsung Galayx S6 und seit letztem Update (Ende Juni) wird die Akku extrem schnel leer. Ich habe im Internet nach Ursachen und Lösungen gesucht, aber es sieht nicht so positiv aus. Weil so viele Menschen das gleiche Problem haben, denke ich, es ist ein System-fehler, ein bug, oder eine app(s) die mit OS (Nougat) nicht freundlich umgeht.
    Das Schlimme ist: es kommt einmal das neue Android OS „O“ (die BETA Version ist bereits da), und Galaxy S6 wird das NICHT bekommen. Wenn es wahr ist, ist sehr schlecht für Samsung. Ich habe auch nicht gelesen, dass Samsung für dieses Problem eine Lösung anbietet. Ich versuche jetzt alle mögliche Samsung e-mail Adressen schreiben und eine Antwort bekommen -bis jetzt ohne Erfolg. Die Service Center Hotline MitarbeiterInnen sagen, es seien Gerüchte, weiter nix.. Ich habe aber einige Artikel gelesen, die nichts von Unterstützung von S6 berichten. Hier ist ein Link zum Beispiel (Enlgisch):
    https://www.sammobile.com/samsung-galaxy-android-8-o-update
    Weißt jemand mehr über dieses Thema? Danke.
    Lina

  21. Mike

    Geht da überhaupt noch etwas vorran? Habe das Gefühl alle Besitzer des freien edge + gehen leer aus…

    Hat Samsung in irgendeiner Weise ein Statement dazu abgegeben?

  22. Sascha

    Hallo,ich konnte mein freies Handy soeben updaten auf Android 7.0. Falls das den einen oder anderen intressieren sollte. 😁

    Gruß,
    Sascha

  23. Suny

    Hallo, habe gestern das Update für mein S6 edge plus bekommen. Es scheint also so als ob der Rollout für die freien Geräte ausweitet.

  24. Peter

    Habe für das S6 arge + am 9.7.17 das update 7.0 erhalten
    Würde aber auch Zeit , was sollte das dass man so lange warten muss -Samsung-??


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar