Handy Pixabay CC0

Verlängert: Congstar Allnet Flat mit 5 und 10GB Datenvolumen


Update: Die Aktion wurde verlängert und wird nun auch im September weiter geführt. Bis 30.09.2017 kann man diese Tarife mit dem zusätzlichen Datenvolumen noch buchen. Ob es danach nochmal weiter geht, ist nicht bekannt.

In den letzten Wochen sind die Datenvolumen deutlich größer geworden. Den Anfang hat O2* gemacht mit dem Angebot, die Allnet Flat mit 15GB Volumen zu bekommen, danach folgte unter anderem ALDI und nun hat auch Congstar* im Zuge der Geburtstagsaktion die Datenvolumen bei den Allnet Flat nach oben geschraubt. Ab sofort und bis zum 27. August erhalten Bestandkunden und Neukunden, die sich für die Allnetflat entscheiden (und als Bestandkunde den Datenturbo buchen), je nach Flat entweder 5 oder 10GB Datenvolumen pro Monat als Inklusiv-Volumen. Damit gibt es derzeit bei Congstar* wohl das meiste Datenvolumen in Verbindung mit einer Allnet Flat im D1 Netz der Telekom*.

Das Unternehmen schreibt dazu:

Allnet Flat Plus: Ein besonders attraktives Angebot für congstar* Neukunden ist der Allnet Flat Plus Tarif in der Laufzeitvariante, wenn er online auf www.congstar.de gebucht wird. Den Tarif gibt es dann im Aktionszeitraum nicht nur zum Preis von 25 Euro statt 30 Euro monatlich, es entfällt auch der Aufpreis für den Geburtstags-Datenturbo in Höhe von 5 Euro monatlich für 24 Monate. Neukunden erhalten also 10 GB Datenvolumen bei max. 42 Mbit/s sowie eine Telefonie- und SMS Flat für nur 25 Euro im Monat.

Allnet Flat: Der Tarif Allnet Flat bietet in der Laufzeitvariante bei Onlinebuchung 5 GB Datenvolumen bei max. 42 Mbit/s und eine Telefon-Flat für 20 Euro monatlich. Die Ersparnis bei Online-Buchung der Laufzeitvarianten beträgt somit 120 Euro in 24 Monaten.

Normalerweise wären in den Tarifen auch mit dem Turbo nur 2 bzw. 4GB Volumen inklusive, im Zuge der Aktion wird das Volumen also mehr als verdoppelt. Auch wenn der Vertrag beim bisherigen Anbieter noch etwas länger läuft, kann man an dieser Aktion teil nehmen. Es reicht, wenn man die Mitnahme der Rufnummer in den neuen Congstar Tarif bis 14. August beantragt hat – auch wenn die Umstellung dann erst nach dem Aktionszeitraum erfolgt.

Leider – und das ist die schlechte Nachricht – gibt es zwar mehr Volumen, aber am Speed* selbst wird nichts geändert. Man surft also auch mit dem Aktionsguthaben maximal mit 3GB Speed* (HSDPA und UMTS) im Telekom* Netz. Der Zugang zu LTE ist nach wie vor bei Congstar nicht möglich und es ist bisher auch nicht bekannt, wann sich dies eventuell ändern könnte. Während das Datenvolumen also wirklich ein gutes Angebot ist und es bisher in diesem Bereich kaum Konkurrenz gibt, sind die Geschwindigkeiten der Flatrates im Vergleich zu den originalen Tarifen der Telekom* deutlich langsamer.

Allerdings sollte man an der Stelle nicht zu kritisch sein, denn auch das deutlich erhöhte Datenvolumen ist durchaus ein Schritt nach vorn im Telekom Netz. Vor einigen Jahren waren die Discounter mit Allnet Flat und lediglich sehr knausrigen 250MB Datenvolumen pro Monat gestartet. Mit der neuen Aktion bekommt man also 40 Mal so viel Volumen wie noch von drei oder vier Jahren. Das dürfte schon einige Kunden überzeugen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.