Festnetz Pixabay CC0

Das richtige Telefon für Großfamilien


Jede etwas größere Familie, aber auch Haushalte mit nur drei oder vier Personen kennen es. Man möchte einmal kurz Zuhause per Festnetz telefonieren, aber alle Telefonhörer sind besetzt. Und selbst wenn ein Hörer frei wäre, könnte man nicht telefonieren, da keine Leitung mehr frei ist, sobald zwei Leute gleichzeitig den Hörer am Ohr haben. Doch der Ärger muss nicht sein. Heutzutage gibt es viele gute Telefone, die einem den Umgang Zuhause auch in größeren Familien erleichtern. So werden mehrere Leitungen und mehrere Hörer eingesetzt, um einwandfrei unabhängig voneinander telefonieren zu können. Mehr dazu im folgenden Artikel.

Eigentlich ein ganz normales Telefon

Im Grunde wählt man dazu ein ganz normales Telefon, das genau so auch in jedem anderen Haushalt verwendet wird. So können alle normalen Funktionen von allen Teilnehmern genutzt werden. Darunter fallen beispielsweise das Adressbuch, die Freisprechmöglichkeit, der Anrufbeantworter oder auch eine starke Akkulaufzeit.

Hinzu kommt, dass Telefone, die für viele Hörer gleichzeitig ausgelegt sind, oftmals über eine wirklich gute Reichweite verfügen. So gibt es viele Produkte, mit denen man sich problemlos bis zu 50 Meter von der eigentlichen Basisstation entfernen kann. Und das Ganze mit einer gleichbleibend starken Verbindung. Diese Top Telefone für Zuhause sind vor allem für Großfamilien interessant, da dort ja bekanntlich etwas mehr Platz geschaffen werden muss, sodass auch das Telefon größere Distanzen überbrücken muss.

Doch mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern sollte bei den meisten Häusern sowohl die gesamte Wohnfläche mit allen möglichen Etagen, als auch der Garten abgedeckt sein. Das ist vor allem angenehm, wenn man einer von den über 50 Prozent ist, die nur ungern vor anderen Leuten telefonieren. Wenn also auch Sie lieber alleine sind, können Sie sich mit einer solchen Reichweite bestens Freiraum schaffen.

Die Besonderheit

Die Besonderheit des Telefons für größere Familien besteht aus zwei verschiedenen Bausteinen. Zum einen geht es darum, dass mehrere Leitungen zur Verfügung stehen, sodass das Telefonieren im Normalfall immer möglich und für niemanden blockiert ist. Somit können übrigens auch verschiedene Nummern auf eine „Basisstation“ geschaltet, was sich nicht nur bei einer Trennung von Privatem und Geschäftlichem, sondern auch bei größeren Familien mit verschiedenen Kontakten anbietet.

Der zweite sehr wichtige Punkte ist der Anzahl der Hörer, die das Telefon für Sie bereithält. Unsere Empfehlung, die wir Ihnen am Ende des Artikels vorstellen möchten kommt auf insgesamt sechs Hörer, die alle an eine Basisstation angeschlossen werden können. Zudem können wie gesagt mehrere verschiedene Leitungen angeschlossen werden.

Unter dem Strich muss jeder selbst wissen, wie viele Hörer des Telefons für das eigene Heim benötigt werden. Nicht zuletzt ist ein wichtiger Indikator die Anzahl der Etagen im eigenen Haus. Bei mehr als fünf bzw. sechs Bewohnern macht es definitiv Sinn, auf jeder Etage ein Telefon zu installieren. Wenn zu jedem Hörer eine kleine „Basis“ mitgeliefert wird, ist auch der Akku kein Problem. Sollte er übrigens aber so oder so nicht, da unsere Empfehlung eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden Gesprächsdauer mit sich bringt. Wenn sich das Telefon im Stand-by Modus befindet, hält der Akku insgesamt sogar bis zu 180 Stunden, ohne erneut aufgeladen werden zu müssen.

Empfehlung

Nun also zu unserer Empfehlung, die alles mitbringt, was wir oben beschrieben haben und perfekt für größere Familien geeignet ist. Hier geht es direkt zum Produkt: https://www.amazon.de/Gigaset-C430A-Schnurlostelefon-TFT-Farbdisplay-Anrufbeantworter/dp/B00EHMDCTS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1501665796&sr=8-2&keywords=gigaset



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.