samsung-galaxy-note-8-render-leak-alle-seiten-rcm992x0

Galaxy Note 8 – neuer Hinweis zur “Emperor Edition” mit 6GB RAM und 256GB internem Speicher

Update: Mittlerweile gibt es einen neuen Hinweis auf die große Speicherversion des Galaxy Note 8*. Auf Twitter wurden neuen Screenshots* zu den Modellen geleakt, auf denen auch wieder das Note 8* mit satten 256GB Speicher zu sehen ist. Ob es wirklich als Emperor Edition kommt, ist aber eher fraglich.


27.06.2017 – Das neue Note 8* von Samsung* wird bereits in weniger als einem Monat der Öffentlichkeit präsentiert und mittlerweile werden die Hinweise konkreter, was genau die Fans der Modellreihe Ende August erwarten wird. Leaker Ice Universe hat im Weibo Netzwerk beispielsweise einen Hinweis darauf gegeben, dass Samsung* in diesem Jahr mehrere Speicher-Versionen des Galaxy Note 8 veröffentlichen könnte – unter anderem darunter auch eine Version mit satten 256GB internem Speicher und 6GB RAM. Damit könnte sich das neue Topmodelle auch beim Speicher mit dem iPhone messen, denn auch bei den Apple Geräten gibt es bis zu 256GB internen Speicher.

Bei Sammobile schreibt man dazu:

Samsung* is testing a variant of the Galaxy Note 8 that will ship with 6GB of RAM and 256GB of internal storage, according to renowned Weibo tipster Ice Universe. The handset, which has been dubbed the Emperor Edition, is expected to launch in South Korea alongside the base model that’ll come with 6GB of RAM and 64GB of storage, before inevitably making its way to China.

Allerdings kann man davon ausgehen, dass Samsung für den großen internen Speicher auch richtig viel Geld haben möchte. Bereits das normale Galaxy Note 8  (mit 6GB RAM und 64GB internem Speicher) soll 999 Euro kosten und ist damit deutlich teurer als die bisherigen Modelle. Mit mehr Speicher dürfte der Preis für die Geräte nochmal ansteiegn und liegt dann wahrscheinlich bei 1100 bis 1200 Euro.

Die neuen Features und Daten des Note 8

Mittlerweile gibt es auch Leaks, die einen Blick auf die verbaute Technik erlauben. So wird das Galaxy Note 8 natürlich mit dem Infinity Display* kommen, dass man von Galaxy S8* her kennt. Allerdings soll die Größe bei 6,3 Zoll liegen und das Format wäre damit wohl 18.5 zu 9. Im Vorfeld war teilweise auch von 6,4 Zoll die Rede gewesen. Es bleibt also abzuwarten, wie groß das Display* beim Note 8 tatsächlich ausfallen wird, es scheint aber schon fest zu stehen, dass es auf jeden Fall größer wird als das Display* beim Galaxy S8*+. Dazu gibt es einen Dual Lens Kamera, die noch weiter verbessert wurde. Es scheint, das Samsung* beim Note vor allem auf die Kameratechnik setzt.

Leider werden die Note 8 Modelle wohl nicht sofort mit Android* 8 auf den Markt kommen, sondern wohl zumindest zuerst mit Android* 7.1.1 und der Samsung* UI ausgestattet sein. Man kann aber davon ausgehen, dass Samsung* daran arbeitet, für das Note 8 Android* O so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Dazu soll aber auch die bisherige Nutzeroberfläche (TouchWiz) überarbeitet werden und wohl unter dem neuen Namen Samsung Universe auf den Geräten zu finden sein.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.