Galaxy-Note-8-brochure-leak-1

Galaxy Note 8 – geleakte Broschüre zeigt Design und Kamera


Es sind nur noch wenige Tage, bis Samsung* das neue Note 8 präsentieren wird, aber bereits jetzt ist ein angeblicher Werbeflyer aufgetaucht, der nicht nur das (bereits weitgehend bekannte) Design der neuen Note 8 Modelle zeigt, sondern auch einen Blick auf die wichtigsten Eckpunkte bei der Technik ermöglicht. Sollten diese Daten stimmen, wird das Galaxy Note 8 ein 6,3 Zoll Display* mit Quad HD Auflösung bekommen. Interessant sind auch die Daten zur Kamera. Es war bereits klar, das Samsung* beim Note 8 auf eine Dual Lens Kamera setzen wird und das Gerät damit als erstes bei Samsung* eine hochklassige Kamera mit zwei Objektiven bekommt. Dabei konnte man auch schon recht sicher auf einen optischen Zoom tippen. Nach den Angaben aus der geleakten Broschüre gibt es nun noch weitere Details: so soll die Kamera mit einer f/1,7 Blende kommen und natürlich über ein OIS System zur optischen Bildstabilisierung verfügen. Bei Androidheadlines schreibt man dazu im Original:

Having said that, the phone’s main RGB lens will come with an f/1.7 aperture, and OIS (Optical Image Stabilization) will be included as well. A number of S Pen features from the Galaxy Note 7 will make a comeback here, for example, you will be able to take notes even if the display* is turned off.

Bleibt abzuwarten, wie gut die Qualität der neuen Kamera sein wird – immerhin war die Kamera im Galaxy S7 und S8 Weltspitze, da sind die Ansprüche an das Note 8 natürlich hoch.

Die neuen Features und Daten des Note 8

Mittlerweile gibt es auch Leaks, die einen Blick auf die verbaute Technik erlauben. So wird das Galaxy Note 8 natürlich mit dem Infinity Display** kommen, dass man von Galaxy S8** her kennt. Allerdings soll die Größe bei 6,3 Zoll liegen und das Format wäre damit wohl 18.5 zu 9. Im Vorfeld war teilweise auch von 6,4 Zoll die Rede gewesen. Es bleibt also abzuwarten, wie groß das Display* beim Note 8 tatsächlich ausfallen wird, es scheint aber schon fest zu stehen, dass es auf jeden Fall größer wird als das Display* beim Galaxy S8**+. Dazu gibt es einen Dual Lens Kamera, die noch weiter verbessert wurde. Es scheint, das Samsung* beim Note vor allem auf die Kameratechnik setzt.

Leider werden die Note 8 Modelle wohl nicht sofort mit Android** 8 auf den Markt kommen, sondern wohl zumindest zuerst mit Android** 7.1.1 und der Samsung* UI ausgestattet sein. Man kann aber davon ausgehen, dass Samsung* daran arbeitet, für das Note 8 Android** O so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Dazu soll aber auch die bisherige Nutzeroberfläche (TouchWiz) überarbeitet werden und wohl unter dem neuen Namen Samsung* Universe auf den Geräten zu finden sein.

Leider wirkt sich die neue Technik wohl auch auf den Preis aus. Die Geräte sollen in diesem Jahr 999 Euro in der normalen Version kosten und werden (bereits offiziell bestätigt) bereits am 23. August vorgestellt werden. Unklar ist allerdings noch, wann genau die Modelle dann im Handel sein werden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.