note8-midnightblack

Galaxy Note 8 – geleaktes Foto zeigt die Midnight Black Version

Evan Blass hat wieder einmal zu geschlagen und bereits einige Wochen vor der Veröffentlichung der neuen Geräte ein Bild des Gerätes geleakt, das angeblich original sein soll. Man sieht darauf die Front des neuen Note 8 und kann das bekannte Infinity Display* und die etwas weniger abgerundeten Ecken sehen. Das Bild ist sehr nah an einigen anderen Leaks aus der letzten Zeit, lediglich die Sensorenleiste im oberen Bereich scheint anders. Auf der linken Seite sieht man beispielsweise 4 Instrumente, wobei nicht ganz klar ist, was genau dahinter steckt. Erfreulich auch: der Bixby Button ist natürlich dabei, so dass man davon ausgehen kann, dass Samsung* den Sprachassistenten auch im Note 8 zum Einsatz bringt. Für Deutschland nützt dies allerdings eher wenig, denn Bixby versteht nach wie vor kein Deutsch und ist damit zumindest für deutsche Kunden keine wirkliche Hilfe.

Samsung* hat mittlerweile offiziell zum Event eingeladen und damit steht fest, dass die neuen Galaxy Note 8 am 23. August in einem Event in New York der Öffentlichkeit präsentiert werden. Wahrscheinlich werden die Modelle dann auch relativ schnell im Handel sein, einige Quellen gehen bereits vom 25 Ausgust als Verkaufsstart aus.

Es gibt aber auch schlechte Nachrichten zum Note 8 und diese betreffen vor allem den Preis: Der Preis für das Samsung* Galaxy Note 8 soll in diesem Jahr zum Start bei 999 Euro liegen und erreicht damit fast die Marke von 1000 Euro. Das Modell wäre damit das teuerste reguläre Samung-Smartphone* bisher und würde nochmal 100 Euro teurer sein als das Galaxy S8*+.

Die neuen Features und Daten des Note 8

Mittlerweile gibt es auch Leaks, die einen Blick auf die verbaute Technik erlauben. So wird das Galaxy Note 8 natürlich mit dem Infinity Display* kommen, dass man von Galaxy S8* her kennt. Allerdings soll die Größe bei 6,3 Zoll liegen und das Format wäre damit wohl 18.5 zu 9. Im Vorfeld war teilweise auch von 6,4 Zoll die Rede gewesen. Es bleibt also abzuwarten, wie groß das Display* beim Note 8 tatsächlich ausfallen wird, es scheint aber schon fest zu stehen, dass es auf jeden Fall größer wird als das Display* beim Galaxy S8*+. Dazu gibt es einen Dual Lens Kamera, die noch weiter verbessert wurde. Es scheint, das Samsung* beim Note vor allem auf die Kameratechnik setzt.

Leider werden die Note 8 Modelle wohl nicht sofort mit Android* 8 auf den Markt kommen, sondern wohl zumindest zuerst mit Android* 7.1.1 und der Samsung* UI ausgestattet sein. Man kann aber davon ausgehen, dass Samsung* daran arbeitet, für das Note 8 Android* O so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Dazu soll aber auch die bisherige Nutzeroberfläche (TouchWiz) überarbeitet werden und wohl unter dem neuen Namen Samsung* Universe auf den Geräten zu finden sein.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.