note8-midnightblack

Galaxy Note 8 kommt am 15. September in den Handel


Samsung* wird die neuen Galaxy Note 8 Modelle am 23. August in New York vorstellen. Bisher war aber weitgehend unklar, wann genau die Modelle dann im Handel zu haben sein werden. Besonders hoffnungsvolle Spekulationen gingen sogar von 25. August aus, weil es in einigen Ländern Sonderaktionen mit diesem Start-Datum gab.

Mittlerweile gibt es aber aus Korea Informationen von den großen Mobilfunk-Unternehmen, nach denen der Start des neuen Galaxy Note 8 mittlerweile fest steht. Als Datum für die Markteinführung wird zumindest für Südkorea der 15. September genannt. Das wären etwa 3 Wochen nach der Vorstellung der Geräte. Bei ETnews heißt es dazu im (englischen) Original:

The carrier said, „Galaxy Note 8 will be sold regularly from September 15,“ he said. „The price has not been confirmed yet.“  Another mobile operator said, „Galaxy Note 8 is scheduled for release,“ he said. „It is unlikely that the release schedule will change.“  It is a month later than the previous release of Galaxy Note 7 (August 19, 2016). The gap from the previous release ‚open‘ to ‚release‘ has increased by almost five times. It is a stepping stone to induce consumer interest but to minimize the shortage of quantity at the beginning of the launch. 

Da Samsung* die Veröffentlichung weltweit einheitlich handhabt, kann man davon ausgehen, dass es auch beim Marktstart keine großen Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen geben wird. Wahrscheinlich wird das Note 8 daher auf den großen Märkten weltweit am 15. September starten.

Es gibt aber auch schlechte Nachrichten zum Note 8 und diese betreffen vor allem den Preis: Der Preis für das Samsung* Galaxy Note 8 soll in diesem Jahr zum Start bei 999 Euro liegen und erreicht damit fast die Marke von 1000 Euro. Das Modell wäre damit das teuerste reguläre Samung-Smartphone* bisher und würde nochmal 100 Euro teurer sein als das Galaxy S8*+.

Die neuen Features und Daten des Note 8

Mittlerweile gibt es auch Leaks, die einen Blick auf die verbaute Technik erlauben. So wird das Galaxy Note 8 natürlich mit dem Infinity Display* kommen, dass man von Galaxy S8* her kennt. Allerdings soll die Größe bei 6,3 Zoll liegen und das Format wäre damit wohl 18.5 zu 9. Im Vorfeld war teilweise auch von 6,4 Zoll die Rede gewesen. Es bleibt also abzuwarten, wie groß das Display* beim Note 8 tatsächlich ausfallen wird, es scheint aber schon fest zu stehen, dass es auf jeden Fall größer wird als das Display* beim Galaxy S8*+. Dazu gibt es einen Dual Lens Kamera, die noch weiter verbessert wurde. Es scheint, das Samsung* beim Note vor allem auf die Kameratechnik setzt.

Leider werden die Note 8 Modelle wohl nicht sofort mit Android* 8 auf den Markt kommen, sondern wohl zumindest zuerst mit Android* 7.1.1 und der Samsung* UI ausgestattet sein. Man kann aber davon ausgehen, dass Samsung* daran arbeitet, für das Note 8 Android* O so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Dazu soll aber auch die bisherige Nutzeroberfläche (TouchWiz) überarbeitet werden und wohl unter dem neuen Namen Samsung* Universe auf den Geräten zu finden sein.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.