9eb1b839ly1fjkavo2wdkj20y20ki76p

iPhone 8 und iPhone X – beim Benchmark deutlich vor Android


Apple hat im neuen iPhone 8* und natürlich auch im iPhone X* den neuen A11 Bionic Prozessor eingebaut und dabei wie es aussieht vieles richtig gemacht. Die ersten Geräte zeigen in den Benchmarks eine wirklich gute Leistung und lassen die Konkurrenz sehr weit hinter sich. Beim A11 Prozessor setzt Apple dabei auf 6 Kerne. Zwei Kerne für hohe Performance, die um bis zu 25 Prozent schneller sind, und vier Kerne für hohe Effizienz, die um bis zu 70 Prozent schneller sind als der A10 Fusion und die beste Leistung und Energieeffizienz der Branche liefern. Dazu gibt es den neuen Performance Controller der zweiten Generation. Dieser kann alle sechs Kerne gleichzeitig einspannen und liefert bis zu 70 Prozent mehr Leistung, sodass Kunden mehr Power zur Verfügung steht, während sie gleichzeitig zwei Stunden mehr Batterielaufzeit als bei iPhone 7* erhalten.

Wie sich das in den Benchmark auswirkt, ist beeindrucken. Bei Geekbench liegt das iPhone X* beispielsweise weit vor dem Galaxy Note8:

Beim Geekbench Multicore Test sieht es ähnlich aus:

  • iPhone X: 9959 Punkte
  • Note 8: 6066 Punkte
  • Galaxy S8*: 5338 Punkte

Beim Antutu Benchmark sieht es ähnlich aus. Die 200.000 Punkte Grenze war hier für die Modelle kein größeres Problem, stattdessen stellen die Geräte mit 226.000 Punkten einen neuen Rekord auf. Bei wccftech schreibt man dazu im Original:

Now, we’ve got some fresh Antutu scores for the Apple A11 Bionic. The processor scores 226,058 points in the benchmark. This knocks all other processors out of the park, including the company’s A10 Fusion. In the Android* world, it’s the OnePlus 5 that leads the pack with a score of 181,507. The A11 beats this by more than 40,000 points. According to Apple’s own numbers, the processor features 4 Billion transistors ad improves multi-thread workloads by an astounding 70%.

Natürlich bleibt noch abzuwarten, wie sich diese Ergebnisse dann in der Praxis und im täglichen Einsatz wirklich auswirken werden. Das sollte sich aber spätestens zeigen, wenn die Geräte endlich im Handel sind (auch wenn das beim iPhone X noch etwas dauern kann).



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.