faq-pixabay-cc0

iPhone 8 und iPhone X – Widgets löschen und deaktivieren


iPhone 8* und iPhone X* – Widgets löschen und deaktivieren Die beiden Smartphones* wurden am 12. September im Silicon Valley oder genauer gesagt in der neuen Apple-Zentrale in Cupertino vorgestellt. Auf den Tag genau vor 10 Jahren wurde das erste iPhone veröffentlicht. Dementsprechend bezieht sich auch das X-Modell darauf, das X steht dabei für die römische Zahl „10“. Das iPhone 8* ist mehr oder weniger eine Weiterentwicklung des iPhone 7*, wohingegen das iPhone X* mit einigen neuen Features aufwartet. Unter anderem ist beim „Jubiläumsmodell“ der Home-Button verschwunden, anstatt des Fingerabdrucksensor kann man das iPhone X* mittels „Face-ID“ entsperren. Ansonsten setzen beide Smartphones* auf den leistungsstarken A11 Bionic Chip und auf das Betriebssystem iOS 11. Das iPhone 8* ist ab 22. September im Handel erhältlich, das iPhone X erst Anfang November diesen Jahres.

Was ist ein Widget?

Widgets sind kleine Anwendungen, die bestimmte Anwendungsfunktionen starten, um auf dem Startbildschirm Informationen und einen einfachen Zugriff bereitzustellen. Im Grunde ist ein Widget damit eine kleine App, der Unterschied zwischen beiden besteht jedoch darin, dass eine App als eigenständiges Programm in einem neuen Fenster geöffnet werden muss. Ein Widget ist dagegen in seine Umgebung eingebunden und lässt sich in der Regel interaktiv über ein Fenstersystem bedienen. Veranschaulichen lässt sich dies am Beispiel von Facebook. Klickt man auf die Facebook-App, so wird das ganze Programm mit Profil, Nachrichten und Freundesanzeigen geladen. Wohingegen beim Facebook-Widget exemplarisch nur die neuesten Statusmeldungen von Freunden auf dem Homescreen aufgelistet werden. Hinsichtlich der Übersichtlichkeit auf dem Homescreen lohnt es sich dennoch nicht benötigte Widgets zu entfernen.

iPhone 8 und iPhone X – Widgets löschen und deaktivieren

Im Apple-Support befindet sich diesbezüglich eine Anleitung.

  1. Zunächst streicht man nach rechts auf dem Homescreen, Sperrbildschirm oder der Mitteilungszentrale.
  2. Anschließend scrollt man nach unten und klickt auf den Punkt „Bearbeiten“.
  3. Oben sind nun die aktuell installierten Widgets zu finden, weiter unter ist eine Liste mit Widgets, welche noch hinzugefügt werden können. Bei den installierten Widgets befindet sich links ein roter Kreis mit einem weißen Minus-Zeichen, wohingegen bei den noch nicht installierten Widgets ein grüner Kreis mit einem weißem Plus-Zeichen zu sehen.
  4. Mit Hilfe dieser beiden Symbole kann man beiden Smartphones* Widgets sehr leicht aktivieren beziehungsweise deaktivieren.

Darüber hinaus kann man über die „Ansicht heute“-Funktion Widgets über den Lockscreen deaktivieren.

  1. Öffnet man das „Einstellungen„-Menü.
  2. Danach scrollt man runter und tippt auf die Option „Touch ID & Code“.
  3. Anschließend den Code eingeben und bestätigen.
  4. Sodann öffnet sich ein neues Fenster, unter der Überschrift „Im Sperrzustand Zugriffe erlauben“ gibt es unter anderem die Option „Ansicht heute„.
  5. Den entsprechenden Schieberegler nach links ziehen und die Widgets werden nicht mehr angezeigt.

Weitere Links zum iPhone 8 und iPhone X



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.