DIki950XoAEHjr6

iPhone 8 – 12. September für das nächste Event bestätigt, Verkaufstart am 22. September?


Nun ist es wirklich offiziell: Apple hat für den 12. September 2017 in das neuen Steve-Jobs-Theater eingeladen und wird ab 10 A.M. die neuen Geräte für dieses Jahr präsentieren. Der Slogan lautet in diesem Jahr „Lets meet at our place“ und verrät traditionell wieder kaum etwas über die neuen Modelle.


 

31.08.2017 – Benajmin Geskin bringt jetzt auf Twitter noch ein weiteres Datum. Angeblich hat O2* bereits bestätigt (zumindest intern) dass die iPhone 8* Modelle ab dem 22. September in den Verkauf gehen und sich die Mitarbeiter entsprechend darauf vorbereiten sollen. Damit wären die neuen iPhone 8* etwa 10 Tage nach der Vorstellung im Handle zu haben


30.08.2017 -Es gab bereits mehrere Gerüchte, wann Apple genau die neuen iPhone 8* Modelle in diesem Jahr vorgestellt werden sollen. Nun bestätigt auch das Wall Street Journal, dass Apple für den 12. September ein Event angesetzt hat (auch wenn die Einladungen dazu wohl noch nicht verschickt wurden). Damit kann man recht sicher davon ausgehen, dass Apple an diesem Tag die nächste Keynote abhalten wird.


28.08.2017 – Heute gab es noch eine weitere Nachricht zum iPhone 8 – allerdings eher eine schlechte. Das Gerät wird wahrscheinlich drahtloses Laden unterstützen, aber wohl nach dem langsameren Qi 7.5W Standard. Damit werden die Geräte per Induktion nur etwa halb so schnell aufgeladen wie es rein theoretisch mit dem neusten Qi Standard möglich wäre. Allerdings gibt es dazu nur eine bisher nicht genannte Quelle bei 9to5mac – bleibt also zu hoffen, dass sich dieses Gerücht nicht bestätigt.


27.08.2017Samsung* hat das Note 8 bereits veröffentlicht, um iPhone 8 von Apple gibt es bisher aber noch sehr wenige offizielle Daten. Das Unternehmen hat bisher noch nicht einmal zu einer Keynote eingeladen. Trotzdem gibt es erste Hinweise, wann in diesem Jahr das iPhone 8 (und auch die erwarteten iPhone 7s) vorgestelt werden könnten, denn einige Mobilfunk-Anbieter aus Frankreich haben hier bereits einige Daten geleakt. Darin ist vom 12. September als Termin für die Vorstellung der neuen iPhones in 2018 die Rede.

Im Original heißt es bei Forbes dazu:

Launching the devices on September 12th sits within the traditional window of the launch events of new Apple smartphones. I would expect Apple to carry on with the traditional date and look at the Friday after the launch event to be the opening of pre-orders (which would be September 15th) with the handset going on sale one week later on Friday September 22nd.

This date also gives Apple the best chance to disrupt any smartphone* that picks up momentum after the Berlin IFA show. In previous years Sony and LG have managed to come out of that show with critical acclaim that translated well into consumer recognition. With IFA finishing the week before (it runs from September 1st to September 6th) the tech press will cover IFA, call their winners, fly home… and then it will be Monday 11th and time to preview the Apple event before the event happens the next day.

Eine offizielle Bestätigung ist das natürlich noch nicht, aber es macht zumindest Hoffnung, dass bis zur Vorstellung des iPhone 8 nicht mehr so viel Zeit vergehen wird.

WAS BISHER BEREITS ZUM IPHONE 8 BEKANNT IST

Dazu gibt es noch einige weitere interessante Details:

  • Das iPhone 8 soll mit 3GB RAM ausgeliefert werden.
  • Die Rückseite der Modelle wird aus Glas gefertigt sein um drahtloses Laden zu ermöglichen. Damit gibt es auch gleichzeitig nochmal die Bestätigung, dass drahtloses Laden als neues Feature bei iPhone 8 eingebaut wird.
  • Für das Laden über den Lightning-Anschluss soll auch Fast Charge angeboten werden.

Insgesamt werden damit also einige der Punkte, die bereits geleakt worden sind, noch einmal bestätigt.

Mit den neuen Modellen könnten Siri einen eigenen Prozessor bekommen. Eine Quelle von Bloomberg hat für die Veröffentlichung dieses Chips auch ein interessantes Datum genannt: Apple soll den neuen Prozessor bereits testen und damit wäre es durchaus möglich, dass bereits beim iPhone 8 diese Technik zum Einsatz kommt. Die neuen iPhone Modelle könnte damit bereits mit einer besseren Version von Siri ausgestattet sein. Das wäre dann noch eine weitere Neuerung, die im ohnehin schon komplett runderneuerten iPhone 8 verbaut wäre.

Geplant sind in diesem Jahr drei neue Modelle:

  • iPhone 7s mit 4,7 Zoll Display** und TFT-LCD Bildschirm
  • iPhone 7s plus mit 5,5 Zoll Display** und TFT-LCD Bildschirm
  • iPhone 8 mit 5,8 Zoll Display** und AMOLED Bildschirm

Sowohl das iPhone 7s als auch das 7s plus sind dabei sehr ähnlich den aktuellen Modellen und stellen nur eine geringe Weiterentwicklung dar. Die meisten Innovationen wird das neuen iPhone 8 bekommen: hier setzt Apple nicht nur zum ersten Mal auf ein OLED* Display*, sondern es wird wohl auch ein größeres Display* mit deutlich kleineren Rändern geben (vergleichbar dem Design des Galaxy S8**) sowie möglicherweise auch ein erstmals etwas abgerundetes Display.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.