Firefox_Screenshot_2017-09-15T06-49-46.695Z

Nokia 2 – kommt ein weiteres Einsteigergerät?


Das aktuelle Lineup von Nokia* hat einige Lücken in der Zählweise. So gibt es das Nokia* 3, 5, 6 und auch das Nokia* 8 – die anderen Ziffern sind aber nicht besetzt. Daher haben viele Fans darauf spekuliert, das Nokia früher oder später auch Modelle mit diesen Nummern auf den Markt bringen würde. Glaubt man Evan Blass, könnte sich diese Hoffnung bestätigen, denn er hat die Fotos von einem neuen Nokia Modelle geleakt, das angeblich das Nokia 2 werden soll.

Man sieht auf den Bildern das neue Modell und erkennt ein eher einfaches Gerät mit einer normalen Kamera und relativ wenig auffallenden Punkten. Das könnte für ein Nokia 2 sprechen, denn bleibt das Unternehmen seiner bisherigen Linie treu, wäre dass dann ein weitere Einsteigermodell im Preisbereich von um die 100 Euro. Derzeit gibt es in diesem Segment nur das Nokia 3 mit einem Preis von um die 100 bis 130 Euro. Billigere Nokia-Geräte sind dann keine Smartphones* mehr, sondern normale Handys ohne Touchscreen. Daher wäre s durchaus denkbar, dass ein Nokia 2 im Preisbereich von 80 bis 100 Euro eine Chance auf dem Markt hätte, auch wenn man dann technisch von diesem Modelle aufgrund des geringen Preises wohl eher wenig erwarten kann.

Leider hat Evan Blass bis auf die Bilder keine weiteren Details genannt, so dass offen bleibt, wie genau das Nokia 2 nun ausgestattet sein soll. Auf den Bildern erkennt man aber schon eher solide Technik und kein Hightech. Die meisten Quellen gehen daher von einem einfachen Snapdragon 212 oder 210 Prozessor aus. dazu soll es 1GB RAM und 8GB internen Speicher geben. Die Kamera hat auf der Rückseite eine Auflösung von 8 Megapixeln und auf der Vorderseite 5 Megapixel. Das Display* ist 4,7 oder 5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 720 Pixeln.  Das wäre tatsächlich eher karge Koste.

Durchaus denkbar, das Nokia diese Modelle auch weniger für die westliche Märkte plant, sondern eher auf den Einstieg in den Entwicklungsländern setzt. Dann wäre ein Modell mit sehr günstigem Preis durchaus plausibel.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.