samsung-galaxy-a5-2017

Das Samsung Galaxy A5 2017 mit Vertrag für weniger als 20 Euro monatlich im Preisvergleich

Das Samsung* Galaxy A5 2017 mit Vertrag für weniger als 20 Euro monatlich im Preisvergleich – Die Galaxy A-Klasse hat mittlerweile die mini-Modelle bei Samsung* abgelöst und das A5 ist damit immer die etwas kleinere Version der aktuellen Topmodelle. In der Regel bekommt man hier viele Funktionen der Topmodelle zu einem deutlich geringeren Preis und damit sind die Modelle vor allem für Verbraucher interessant, die nicht immer auf die neuste und beste Technik setzen. Allerdings muss man dabei auf nur wenig Technik verzichten, denn auch beim A5 2017 setzt Samsung* auf sehr viel Qualität und Features:

  • USB Type-C Anschluss – Die neuste Version des USB Anschluss ist verbaut, denn der Stecker ist nun symmetrisch und lässt sich damit einfacher einstecken.
  • Fingerabdruck-Scanner – In 2017 setzt Samsung auch bei den A-Modellen wieder auf einen Sensor im Home-Button. Damit lässt sich das Gerät einfach entsperren
  • IP 68 Zertifizierung – Den Schutz vor Wasser und Staub bringt Samsung nun auch in die Mittelklasse ein.

Mario Winter, Director Marketing IT & Mobile Communication Samsung Electronics GmbH, erklärt die neue A-Serie 2017 kurz und bündig mit den Worten: „Mit der Generation 2017 der Galaxy A-Serie bieten wir den Verbrauchern Zugang zu hochwertigen Materialien und Funktionen, die sonst eher bei Spitzen-Smartphones zu finden sind. Damit möchten wir das Erlebnis, das Nutzer bei unseren Flaggschiffgeräten schätzen, weiteren Verbraucherschichten zugänglich machen und ihr Produkterlebnis um einige neue Facetten erweitern“.

Traditionell setzt das Galaxy A5 dabei auf einen Metallbody, dazu gibt es mittlerweile auch Fingerabdruck Scanner. Allerdings nutzen die Geräte noch nicht das neue Infinity Display* von Samsung mit den deutlich reduzierten Rändern. Dieses Feature hatte das Unternehmen erst 2017 bei den Topmodellen eingeführt und man kann daher davon ausgehen, dass es wohl frühestens im nächsten Jahr bei der A-Klasse von Samsung zu finden sein wird.

Die aktuellen Angebote für das Galaxy A5 mit Vertrag

Preislich liegt das Galaxy A5 in der 2017 ohne Vertrag* aktuell bei um die 300 Euro und damit etwa 150 bis 200 Euro unter den Preisen von die Galaxy S8* Modellen. Aufgrund dieses geringeren Preises sind die Spielräume für die Preisgestaltung mit Vertrag auch etwas höher und daher bekommt man die Smartphones bereits mit sehr günstigen Tarifen und monatlichen Kosten von weniger als 20 Euro. Man muss also nicht unbedingt auf einen Netzbetreiber Handyvertrag setzen, sondern hat beim Galaxy A5 mittlerweile eine sehr große Auswahl.

13.10.2017 – Derzeit gibt es das A5 2017 mit Allnetflat bei Blau.de inklusive einer 3GB LTE Internet Flatrate ab 19.99 Euro. Der Kaufpreis der Geräte beträgt dabei nur 1 Euro, eine Anschlussgebühr gibt es nicht, diese wurde auf 0 Euro reduziert. Insgesamt zahlt man daher in zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit nur 480,76 Euro fix für das Modell inklusive Allnet Flatrate.

29.08.2017 – Derzeit gibt es für das Galaxy A5 2017 mit Vertrag eine sehr interessante Aktion bei Blau. In Verbindung mit der Blau Alln L Flatrate (mit 3GB LTE Internet und kostenlosen Gesprächen und SMS) gibt es die Modelle ab 1 Euro und monatlich 19.99 Euro Grundgebühr. Der Preis im 24 Monatsindex liegt dann bei 480 Euro und damit sehr günstig. Die Aktion ist hier zu finden*.

Design und Display beim Galaxy Samsung A5 (2017)

So erinnert das Design des Galaxy Samsung A5 (2017) an aktuelle EDGE-Modelle der S-Klasse, zumindest was die Rückseite im abgerundeten EDGE-Design angeht. Genauer, das bislang Top-Modellen vorbehaltene Curved-Design mit gewölbter Glaskante findet auch beim Samsung A5 (2017) Anwendung. Zudem ist nun auch die Kamera eben verbaut, da auf der Rückseite kein „Kamerabubble“ mehr vorhanden ist. Gut integriert wurden ebenfalls Elemente für die Beschallung, die Datenübertragung und das Laden des Akkus sowie der Kopfhörer-Anschluss. Der Fingerabdrucksensor, der gleichermaßen den mechanischen Home-Button enthält, findet sich typisch unterhalb des Displays auf der Front des Galaxy A5 (2017). Im Allgemein liegt das solide Samsung Smartphone* damit gut in der Hand und macht optisch einen hochwertigen Eindruck.

Außerdem ist das Samsung Galaxy A5 mit einem 5,2-Zoll Super-AMOLED-Display* ausgestattet, das in Full-HD auflöst. Das Display* bietet damit einen sehr starken Kontrast sowie knallige Farben.

Kamera beim Galaxy Samsung A5 (2017)

Gespart wurde auch bei den beiden Kameras beim Galaxy A5 (2017) nicht. Auf der Front- als auch auf der Rückseite kommen je eine 16-Megapixel-Kamera zum Einsatz. Mit der Hauptkamera mit einer Brennweite von 27 Millimeter und einer Blende von f/1.9. lassen sich ordentliche und knackige Bilder schießen. Zusätzlich gibt es ein nettes Feature: Der Always-On-Modus, dieser Modus informiert den Nutzer stromsparend über Benachrichtigungen, Uhrzeit und den Akkustand.

Leistung und Akku beim Galaxy Samsung A5 (2017)

Unter dem Gehäuse des Galaxy A5 arbeitet ein Exynos 7880 (acht Kerne mit je 1,9 Gigahertz), dem 3 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen, um mehrere oder größere Anwendungen problemlos auszuführen. Der Prozessor unterstreicht damit die Mittelklasse des Smartphones. Der interne Speicher ist auf 32 GByte begrenzt, bei Bedarf kann dieser jedoch mittels microSD-Karte um bis zu 256 GByte erweitert werden. Die Software von Android* 6.0.1 wird mit der hauseigenen Nutzeroberfläche TouchWiz überzogen – gibt sich für Samsung-Verhältnisse jedoch recht schlank.

Android beim Galaxy A5 2017

Die Modelle waren ursprünglich nur mit Android* 6 auf den Markt gekommen und das hatte einige Nutzer doch etwas enttäuscht, da zu diesem Zeitpunkt das neue Android* 7 bereits einige Monate verfügbar war. Mittlerweile hat Samsung aber nachgezogen und bietet für das Galaxy A5 2017 auch Android 7 als Firmware Update an. Damit hat man zumindest die 7er Version. Da das Unternehmen die meisten Modelle auch 2 Jahre lang aktuell hält, kann man davon ausgehen, das auch Android 8 noch für das Galaxy A5 zur Verfügung stehen wird. Es gibt dazu bisher aber noch kein genaues Datum.

Das Galaxy A5 2017 im Video-Test

Die technischen Daten des Samsung Galaxy A5 (2017)

  • 5,2 Zoll FullHD sAMOLED Display
  • 1,9 GHz Octa-Core-SoC Exynos 7880
  • 3GB RAM
  • 32 GB interner Speicher (erweiterbar via MicroSD)
  • 16MP Hauptkamera, 16 MP Frontkamera mit Offenblende f1.9, kein OIS
  • 3.000 mAh mit Adaptive Fast Charging
  • IP 68
  • USB Type-C
  • Android 6.0
  • 146,1 x 71,4 x 7,9 mm bei 159 Gramm
  • UVP 429 Euro ab 3. Februar 2017 verfügbar.
  • Farben: „black-sky“, „gold-sand“ und „blue-mist“


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.