Firefox_Screenshot_2017-10-17T07-12-16.645Z

PremiumSIM mit neuer Allnet Flat mit 10GB Datenvolumen


Bei den meisten Anbieter sind die Sonderaktionen mit dem großen Datenvolumen bereits wieder vorbei. Sowohl bei Congstar* als auch bei Klarmobil findet man aktuell keine 5 oder 10GB Allnet Flat mehr, stattdessen haben die Discounter ihre Flatrates mit den normalen Datenvolumen von 2 bis 4GB wieder ins Programm genommen. Bei PremiumSIM (eine Marke aus der Drillisch Unternehmensgruppe) geht man einen anderen Weg. Dort hat man nun eine neue Flatrate mit 10GB Datenvolumen in Programm aufgenommen und bietet diese sogar für sehr günstige 19.99 Eruo monatliche Grundgebühr an.

Das Unternehmen schreibt dazu im Detail:

Der neu konzipierte Tarif LTE 10000 verfügt mit 10 GB über reichlich Datenvolumen, welches mit LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s abgerufen werden kann. Eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze ist ebenfalls enthalten. EU-Roaming ist inklusive. Das leistungsstarke Gesamtpaket gibt es bei PremiumSIM für lediglich 19,99 Euro monatlich. Der Anschlusspreis beläuft sich einmalig auf 9,99 Euro. Durch die kurze Vertragslaufzeit von nur einem Monat bietet der Tarif maximale Flexibilität. Tagelanges Streaming: Das Datenvolumen des LTE 10000 reicht beispielsweise für bis zu 120 Stunden Musik-Streaming ohne Pause. Mit der Napster-Music-Flat ist ein passendes Zusatzpaket für nur 7,99 Euro pro Monat hinzubuchbar. 30 Tage kann es obendrein kostenlos getestet werden.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.

Interessant neben dem Preis ist vor allem auch die kurze Laufzeit. Die Tarife haben eine Laufzeit von nur einem Monat und sind damit sehr flexibel. Man kann bei eventuellen Problemen oder auch günstigeren Angeboten damit auch sehr schnell wieder den Anbieter wechseln und ist nicht längerfristig an den Tarif gebunden.

Das Unternehmen nutzt für alle Tarife das Mobilfunk-Netz von O2*. Damit bekommt man auch im neuen LTE 10.000 Tarif O2* Netzqualität und sollte vor einer Entscheidung für PremiumSIM prüfen, wie gut und schnell das O2* Netz vor Ort bereits ausgebaut ist. Das entscheidet dann auch über die Qualität der Netzversorgung beim PremiumSIM.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.

Allerdings gibt es auch einen Kritikpunkt: Die Datenautomatik ist wieder mit an Bord und damit wird nach dem Verbrauch der 10GB Datenvolumen automatisch neues Datenvolumen nachgebucht. Das geschieht bis zu drei Mal pro Monat und kostet dann jeweils 2 Euro mehr. Man bekommt so 300MB mehr Volumen und zahlt in dem Fall 25.99 Euro für den Tarif, wenn man die Datenautomatik voll ausnutzt. Dieser Tarifbestandteil ist fest und lässt sich auch nicht deaktivieren. Das Unternehmen schreibt dazu im Kleingedruckten:

  • Einfach fair: Mit Erreichen von 80% des im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumens erhalten Sie automatisch eine SMS-Benachrichtigung. Sobald Sie das gesamte im Tarif enthaltene LTE-Volumen erreicht haben, erhalten Sie ebenfalls eine SMS.
  • Einfach praktisch: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € bereitgestellt.
  • Bei jeder Erweiterung wird eine automatische SMS-Benachrichtigung versendet.
  • Nach Verbrauch der 300 MB Datenautomatik wird 1 GB Datenvolumen für nur 4,99 € per SMS angeboten (optionales Angebot ‚Data Snack 1 GB‘, maximal drei Mal im Monat buchbar).
  • Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird ab dem jeweils ausgewiesenen Datenvolumen pro Monat (bzw. nach Verbrauch des zusätzlichen Volumens der Datenautomatik und des optionalen ‚Data Snacks 1 GB‘) auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.

Allerdings dürfte die Automatik bei 10GB monatlichem Volumen eher nicht ins Gewicht fallen, man muss sich wohl schon anstrengen um dieses Volumen auf dem Handy zu verbrauchen.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.