faq-pixabay-cc0

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Reset und Werkseinstellungen


Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Reset und Werkseinstellungen Die beiden Smartphones* wurden Anfang September auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vorgestellt. Beim Xperia XZ1 Compact handelt es sich um die komprimierte Version des Sony Xperia XZ1. Dementsprechend ähneln sich beide Smartphones*, wobei das XZ1 punktuell besser ist. Der interne Arbeitsspeicher ist mit 64 Gigabyte doppelt so groß, wie der des XZ1 Compact. Darüber hinaus ist das kompaktere Modell kleiner und die Frontkamera löst nur mit 8 statt 13 Megapixel auf. Das Xperia XZ1 Compact ist voraussichtlich für 599 Euro erhältlich, für das XZ1 muss man 100 Euro mehr ausgeben.

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Reset und Werkseinstellungen

Bei kleineren Problemen hilft mitunter bereits das Ausschalten des Mobilfunkgerätes und der anschließende Neustart. Stürzt das Smartphone* jedoch dauerhaft ab und reagiert langsam, ist ein Reset empfehlenswert. Es ist sozusagen das Zurücksetzen auf Werkseinstellung, somit werden alle persönlichen Daten – Kontoinformation oder heruntergeladenen Apps – entfernt. Deshalb ist es wichtig relevante Daten vorher zu sichern, beispielsweise mit einer Sicherungs-App. Für das Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact werden drei Varianten vorgestellt, um einen Reset durchzuführen:

Zurücksetzen über Einstellungen

  1. Zunächst öffnet man das „Einstellungen“-Menü.
  2. Anschließend navigiert man über „System“ auf „Zurücksetzen“.
  3. Danach klickt man auf die Option „Auf Werkzustand zurücksetzen“ und geht weiter zu „Telefon zurücksetzen“.
  4. Gegebenenfalls muss man noch den PIN*, Passwort oder Entsperrcode eingeben, um fortzufahren.
  5. Abschließend auf „Alles löschen“  tippen und bestätigen.
  6. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, startet das Smartphone* neu.

Die Methode funktioniert jedoch nur solange man noch auf das Xperia XZ1 oder XZ1 Compact zugreifen kann. Lassen sich die Smartphones nicht mehr starten, dann hilft folgenden Methode.

Die Recovery-Methode

  1. Das Gerät muss ausgeschaltet sein.
  2. Man beginnt damit den Power-Button und „Volume up“-Button gleichzeitig gedrückt zu halten. Somit startet das Smartphone* im Recovery-Modus.
  3. Anschließend navigiert man mittels Lautstärketasten zu „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit der „Power“-Taste.
  4. Zuletzt sollte man noch den Cache-Ordner löschen, hierfür wählt man „wipe cache partition“.
  5. Der Vorgang lässt sich abschließen indem man „reboot system now“ wählt. Der Factory Reset ist somit abgeschlossen und das Gerät ist wieder im ursprünglichen Zustand.

Zurücksetzen mit einem Code

Eine weitere Möglichkeit bietet sich indem man das Smartphone* über einen Code zurücksetzt. Diesbezüglich muss man lediglich *#*#7378423#*#* über das Nummernpad eingeben. Nachfolgend öffnet sich ein Menü, wo man über „Customization Settings“ zu „Reset customization“ gelangt. Danach die Nachricht „data will be cleared and factory data reset will perform“ bestätigen und abschließend auf „Reset customization and reboot“ drücken und das Smartphone* wird wieder in seinem ursprünglichem Zustand gesetzt.

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact



  1. BerlinFinest

    Hallo,
    die sogenannte „Die Recovery-Methode“ kann nicht klappen.
    Wenn mann nämlich die Power-Taste und die Lautstärke Taste gedrückt hält vibireirt es ein mal kurz unddanach drei mal kurz. Dieses drei mal kurze vibireren bedeutet dass das Gerät vollständig ausgeschaltet wurde ein sogenannter 2Hard-Shut Down), für den fall das Gerät hat sich aufgehangen. Hält man die Power-Taste und Lautstärke runer, dann führt man einen Neustart aus.
    Power + Volume ↑ : Power Off
    Power + Volume ↓ : Restart


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar