faq-pixabay-cc0

Vierstelligen Code erstellen, statt 6-stelligen beim iPhone – So geht´s


Vierstelligen Code erstellen, statt 6-stelligen beim iPhone – So geht´s – Generell verlangt das iPhone oder iPad ein sechsstelliges Passwort zum Entsperren. Bei so vielen Stellen, kann die Eingabe schon mal etwas anstrengend werden, sobald es schnell gehen muss. Zudem ist ein sechsstelliger Code auch schwerer zu merken, als ein vierstelliger. Vor der Einführung von iOS 9 war ein vierstelliger Code zum Entsperren die Normalität. Danach kamen zwei Stellen hinzu, um die Sicherheit des iPhones zu erhöhen. Viele iPhone-Besitzer sind jedoch noch an den vierstelligen Code zur Eingabe gewöhnt und statt mehr Sicherheit, setzt man auf mehr Vereinfachung. Wer das Entsperren des iPhones deshalb per Eingabe-Code bevorzugt, für den kann sich die Frage stellen: Geht das auch kürzer? Und ja, das geht. Wer keine Sicherheitsbedenken hat, der kann auch einen vierstelligen Code nutzen. Wie das schnell und einfach geht in der folgenden Anleitung* zu lesen.

iPhone: Den Standard-Pincode von 6 auf 4-Stellen ändern – Ganz einfach

Um auf die alte Variante mit 4 statt 6-Stellen zu stellen, einfach der kleinen Anleitung* folgen:

  1. Die Einstellungen im iPhone öffnen.
  2. Hierunter dann „Touch ID & Code“ öffnen.
  3. Hier geht man weiter unten auf die blaue Schrift „Code ändern“.
  4. Man kann hierüber den aktuellen Code eingeben. Wird man gebeten einen neuen Code einzugeben, tippt man auf Codeoptionen. Anschließend kann man so auswählen, welche Form der Entsperrungs-Code bzw. das Passwort haben soll: 4 Zahlen, 6 Zahlen, beliebig viele Zahlen, beliebig viele Buchstaben/Zahlen.
  5. Hier wählt man dementsprechend den vierstelligen numerischen Code aus und man sieht anschließend 4 statt 6 Stellen.
  6. Jetzt braucht man nur noch einen vierstelligen Code einzugeben und das neue Passwort zum Entsperren ist gesetzt.

Hinweis: Ein 6 stelliger Code findet Anwendung, sobald das iPhone neu aufgesetzt wird. Wurde iOS 9 hingegen als Software-Update installiert, dann bleibt der vierstellige Code vor erst erhalten. Mit der obigen Anleitung* lässt sich jederzeit das Passwort zum Entsperren des iPhones oder iPads ändern.

Apple empfiehlt jedoch beim sechsstelligen Code zu bleiben, um das iPhone oder das iPad zu entsperren, da sich dadurch die Anzahl der Kombinationen verhundertfacht.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.